Käsegebäck

Dieses Thema im Forum "Snacks: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von Chillout49, 27.11.06.

  1. 27.11.06
    Chillout49
    Offline

    Chillout49

    Da wir lieber herzhaft als süß lieben, habe ich gerade ein herzhaftes Plätzchenrezept hervorgekramt und gleich gebacken.

    150 g Mehl
    100 g Butter (geht auch Halbfett)
    100 g Gouda
    150 g Schmand (0der saure Sahne)
    Salz
    alles im TM zu einem nicht klebenden Teig verkneten.

    mit 2 Teelöffeln etwas Teig abstechen und auf mit Backpapier ausgelegten
    Blech setzen.
    Nach Wunsch vorher noch in Sesam, Mohn, Mandeln oder ähnlich wälzen.

    bei 180 Grad ( 160 Grad Umluft) ca. 20 Min. goldgelb backen.

    Lecker auch zu einem Glas Rotwein oder Bier oder so

    LG
    Elke
     
    #1
  2. 06.10.09
    Chrispi
    Offline

    Chrispi

    WOW!

    Hab gerade das letzte Blech mit diesem Käsegebäck drin. Die schmecken vielleicht gut!!! Die müßen eigentlich Ratz-Fatz Käsegebäck heißen.=D
    Volle Punkte von mir. Danke für das Rezept.
    Grüße von Christa
     
    #2
  3. 06.10.09
    Grishilde
    Offline

    Grishilde

    Hallo Elke,

    schön, das Chrispi Dein Rezept hochgeschubst hat. Das habe ich bei der Rezeptmenge noch gar nicht entdeckt :sleepy1: und es hört sich supergut an. Das Richtige für einen gemütlichen Abend mit Freunden. Werde berichten, wie es gemundet hat.
    :hello2:
     
    #3
  4. 03.11.09
    Lusina
    Offline

    Lusina

    Hallo,

    das Käsegebäck ist super lecker. Habe sie heute gebacken und ca. 8 min vor Backende noch etwas Käse drüber gestreut. Habe sie dann mit zu meiner Family genommen und alle waren begeistert. Werde sie sicher wieder backen.
    Danke fürs Einstellen.

    Liebe Grüße,
    Lusina
     
    #4
  5. 03.11.09
    Pimboli
    Offline

    Pimboli

    Hallo,

    wie ist denn der Teig von der konsistenz ?

    Kann man ihn auch aufrollen und ausstechen ?
     
    #5
  6. 04.11.09
    Lusina
    Offline

    Lusina

    Hallöle Pimboli,

    also mein Teig gestern war nicht wirklich zum Ausrollen geeignet. Aber ich muss gestehen, dass mein Teig etwas klebrig war. Das mit dem nicht-klebrig habe ich nicht so ganz hinbekommen, was meiner Meinung nach dem Geschmack keinen Abbruch getan hat.

    Grüßchen,
    Lusina
     
    #6

Diese Seite empfehlen