Käsekuchen ALLGÄUER ART

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Prinzesschen, 07.08.10.

  1. 07.08.10
    Prinzesschen
    Offline

    Prinzesschen

    Mürbteig:

    80 g Zucker
    150 g Butter
    200 g Mehl
    1 Prise Salz
    1 Ei


    Käsemasse:

    1 kg Quark
    250 g Schmand
    2 Pk. Vanillepuddingpulver
    250 g Zucker
    1 Pr. Salz
    4 Eier
    150 ml Öl
    500 ml Milch
    2 Pk. Vanillinzucker
    evtl. Saft einer halben oder einer ganzen ausgepresster Zitronen (je nach Geschmack)



    Zubereitung:

    Alle Zutaten für den Mürbeteig in den TM geben und 2 Minuten mit der Kneteigstufe zu einem Teig verarbeiten. 30 Minuten kalt stellen und den Teig in eine ausgefettete und mit Mehl bestäubte Springform gleichmäßig verteilen. Rand hochdrücken.


    Alle Zutaten für die Quarkmasse in den TM geben und 60 Sekunden auf Stufe 4 verrühren. Dann die Masse auf den vorbereiteten Mürbeteig geben.


    Backofen auf 180 Grand Ober- und Unterhitze vorheizen. Den Kuchen 60 Minuten backen.

    Wenn er eine Nacht durchgezogen ist, schmeckt er noch besser!
     
    #1
  2. 08.08.10
    anilipp
    Offline

    anilipp

    hallo Prinzesschen,

    gestern kam mir dein Rezept grade richtig um meine restlichen Quarkvorräte aufzubrauchen. Da ich noch Heidelbeeren übrig hatte, kamen die kurzerhand mit in den Kuchen. =D
    Geschmacklich ist er sehr gut und du bekommst von mir verdiente 5 Sternchen =D

    Das ist übrigens das erste Käsekuchenrezept, bei dem mir die Masse nicht speckig geworden und nicht zusammen gesackt ist *freu*
     
    #2
  3. 08.08.10
    Prinzesschen
    Offline

    Prinzesschen

    Hallo Anilipp,

    das freut mich! - Danke für deine Sterne!!!!

    Mit liebem Gruß
    Prinzesschen
     
    #3
  4. 22.09.12
    anilipp
    Offline

    anilipp

    hallo Anja,

    heute habe ich mal wieder deinen Kuchen im Ofen. Dieses Mal musst der Schichtkäse weg ;)
    Bin gespannt ob er auch wieder so gut wird.
    Und weil ich die Variante mit Heidelbeeren so toll fand, hab ich extra wieder welche gekauft. Ich werde berichten.... :p
     
    #4
  5. 22.09.12
    mapoleefin
    Offline

    mapoleefin

    Hallo Christine,

    wieviel Heidelbeeren hast Du genommen?

    Klasse Foddo!!

    Liebe Grüße
    Pascale
     
    #5
  6. 22.09.12
    anilipp
    Offline

    anilipp

    hallo Pascale,

    beim 1. weiß ich nicht mehr. Aber heute hatte ich ein Schälchen mit 125 g.
    Morgen kann ich nochmal ein Foto knipsen, momentan steht er im Kühlschrank.
     
    #6
  7. 25.09.12
    anilipp
    Offline

    anilipp

    hallo,

    also nochmal Feedback meinerseits. Mit Schichtkäse hat es wunderbar geschmeckt, mir kam er weniger süß vor was aber nicht schlechter war :rolleyes:
    Dann kann er durchaus mehr Heidelbeeren vertragen. 250 Gramm sind sicher perfekt.
     
    #7

Diese Seite empfehlen