Käsekuchen mit variabler Obsthaube

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Prinzesschen, 21.05.11.

  1. 21.05.11
    Prinzesschen
    Offline

    Prinzesschen

    [FONT=&quot]Gute Abwandlung die Mandarinen durch Kirschen –aus der Dose/im Glas oder mit frischen Erdbeeren/Blaubeeren/Himbeeren/Brombeeren/Johannisbeeren/… ersetzen! Jedoch dementsprechend einen hellen oder dunklen Tortenguss wählen – sodass es passt![/FONT]
    [FONT=&quot]Zutaten für den Mürbeteig:-(/FONT][FONT=&quot]
    150 g Mehl
    80 g Butterschmalz
    1 Ei
    1 Pr. Salz
    50 g Zucker
    1 Pk. Vanillezucker

    Zutaten für die Quarkmasse:
    750 g Quark
    200 g Schmand
    4 El neutrales Öl oder weiche Butaris
    150 g Zucker
    2 Eier
    1 Pr. Salz
    2 Pk.Sahnepuddingpulver zum Kochen

    Belag:
    2 – 3 Dosen abgetropfte Mandarinen -oder Obst nach Wunsch (Kirschen, Himbeeren, ...)-
    Springform 26 cm Durchmesser -ausgefettet und bemehlt-
    Backofen auf 200°C vorheizen
    Zubereitung:[/FONT]
    [FONT=&quot]Mürbeteig:-(/FONT][FONT=&quot]
    Alle Zutaten in den TM geben und 2 Minuten mit der Knetteigstufe zu einem Teig verarbeiten.
    Danach 30 Minuten kalt stellen.[/FONT]
    [FONT=&quot]Nun den Mürbeteig in der Springform ausdrücken/auswellen und einen 1 - 2 cm Rand hoch drücke. Den Teig mit der Gabel mehrfach einstechen und dann für 15 Min. bei 200°C vorbacken.[/FONT]
    [FONT=&quot]In der Zwischenzeit die Quarkmasse zubereiten!

    Quarkmasse:
    Den Zucker, den Vanillezucker, die Eier in den TM geben und 1 1/2 Minuten mit Stufe 4 schaumig schlagen. Nun die restlichen Zutaten hinzu geben und 20 Sekunden auf Stufe 4 zu einer homogenen Masse verarbeiten.

    Ich säubere den Topf gut und zaubere im Anschluss einfach die Quarkmasse im Anschluss und lasse diese dann auf den zwischenzeitlich vorgebackenen Mürbeteig gleiten.

    Backofen nach wie vor auf 200°C und ihn nun mit der Quarkmasse erneute 40 Min. backen.[/FONT]

    [FONT=&quot]Den Kuchen auskühlen lassen und mit dem entsprechenden Obst belegen. Einen roten oder weißen Guss mit Wasser oder entsprechend dem Obstsaft nach Packungsanweisung herstellen und gleichmäßig über das Obst verteilen.[/FONT]
     
    #1

Diese Seite empfehlen