Käsekuchen ohne Boden aus der Mikrowelle

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Schubie, 18.02.08.

  1. 18.02.08
    Schubie
    Offline

    Schubie

    Hallo,

    ich habe unser altes Familienrezept für Käsekuchen TT- und mikrowellentauglich gemacht!

    Hier mein Rezept:

    125 g weiche Butter
    250 g Zucker
    4 Eier in den Mixtopf geben und 1 Minute/Stufe 4 verrühren.

    2 El Grieß
    1 Pck. Vanillepuddingpulver
    1 Pck. Vanillezucker
    1 Pck. Backpulver
    Saft und Schale einer Zitrone
    1 kg Magerquark 30 Sekunden/Stufe 6 verrühren.

    Den Teig in eine Silikonform füllen und im Mikrowellen-Kombigerät bei 190°C UND 300 Watt 35 Minuten backen (oder klassisch 60 Minuten im Backofen bei 200°C).
     
    #1
  2. 18.05.11
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Huhu Schubie,
    ich stöbere zur Zeit wieder in alten Rezepten und da ist mir heute auch dein Käsekuchen über den Weg gelaufen.....Käsekuchen ist in jeder Variante einfach nur lecker. Den habe ich mir auch ausgedruckt und wollte aber zur Sicherheit noch fragen, ob man den Grieß beim Essen spürt. Das war bisher für mich immer ein Hinderungsgrund keinen Käsekuchen ohne Boden zu machen, weil da diese Grisselkörnle drin sind. Hast du auch Weichweizengrieß genommen?
     
    #2
  3. 08.06.11
    Schubie
    Offline

    Schubie

    Hallo Susa,

    sorry, irgendwie sind mir so einige Beiträge durch die Lappen gegangen. :rolleyes: Stressige Zeit... (aber bald sind ja Ferien!!! :p) Also ich und meine empfindliche Zunge ;) spüren den Grieß nicht. Und ja, ich nehme Weichweizen. =D
     
    #3
: mikrowelle

Diese Seite empfehlen