Käsekuchen vom Blech

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Schneckenbimmel, 17.11.06.

  1. 17.11.06
    Schneckenbimmel
    Offline

    Schneckenbimmel

    Zutaten

    für den Boden

    140 g Butter
    140 g Zucker
    2 Eier (Gew.Kl.3 oder M)
    300 g Mehl
    2 Teel. Backpulver

    für den Belag

    200 g Zucker
    2 Eier
    4 Eigelb
    2 Eßl. Zitronensaft
    3/4 l Milch
    2 Päckchen Vanillepudding
    1 kg Speisequark (Magerstufe)
    350 ml Öl

    für den Guß

    4 Eiweiß
    4 Eßl. Puderzucker

    Zubereitung
    Für den Boden

    Butter, Zucker, Eier, Mehl und Backpulver
    50 Sekunden / Stufe 5 zu einem glatten Teig verkneten. In der gefetteten Fettpfanne des Backofens
    ausrollen. Mixtopf ausspülen

    Für den Guß

    4 Eiweiß mithilfe des Schmetterlings 3 Minuten / Stufe 4 steif schlagen.
    Puderzucker zwischendurch einrieseln lassen. Umfüllen und beiseite stellen.

    Für den Belag

    Zucker, ganze Eier und 4 Eigelbe 40 Sekunden / Stufe 5 schaumig rühren. Puddingpulver, Quark, Öl, Milch und Zitronensaft dazugeben und 40 Sekunden / Stufe 5 unterrühren. Belag auf den Teigboden gießen und mit einem Teigschaber gleichmäßig verteilen. Im vorgeheizten Backofen (200°) ca. 30 Minuten backen. Das steifgeschlagene Eiweiß nach diesen 30 Minuten auf der Quarkmasse verstreichen und nochmals 10 Minuten backen.

    Nach dem Auskühlen mit Puderzucker bestäuben und ggf. mit Schlagsahne servieren.


     
    #1
  2. 18.11.06
    anetteschwarz
    Offline

    anetteschwarz

    AW: Käsekuchen vom Blech

    Das Rezept hört sich interessant an, wir essen gern käsekuchen, allerdings mögen wir die Rezepte ohne Boden sehr gern, meinst du man kann auch Käsekuchen ohne Boden auf dem Blech machen...viele Grüße
     
    #2
  3. 18.11.06
    Schneckenbimmel
    Offline

    Schneckenbimmel

    AW: Käsekuchen vom Blech

    Hallo,

    das kommt immer auf einen Versuch an. Ich selber hab es noch nicht probiert.

    Viele Grüße

    Wolfgang
     
    #3
  4. 05.06.12
    scutera
    Offline

    scutera

    Hallo "Schneckenbimmel",

    zum Glück gibt es die Blechkuchen-Sammelliste von "Fledermaus". Denn so bin ich auf dein Rezept aufmerksam geworden. Ich habe den Käsekuchen letzten Samstag für die Taufe der Tochterr meiner Cousine gebacken. Alle waren begeistert. Ich werde ihn dieses Wochenende für die nächste Feier wieder backen.

    Vielen Dank!
     
    #4
  5. 24.10.12
    kathrin121
    Offline

    kathrin121

    Hallo und guten Abend,

    habe heute dieses leckere Rezept gebacken, weil ich einen Blechkuchen brauche, den man notfalls auch im Stehen mit einer Serviette essen kann.

    Was soll ich sagen, klasse Konsistenz und schmeckt fantastisch!:tongue8:

    :tongue8:Grüßle,
    Kathrin121
     
    #5
  6. 14.07.13
    Ezelnina
    Offline

    Ezelnina

    Hallo!

    Ich habe diesen Kuchen für unser gestriges Sommerfest vom Kegelverein gebacken. Erst war ich ein wenig skeptisch, weil der Belag so viel war, das er kaum noch in den Mixtopf gepasst hat :rolleyes:. Aber erst ist wirklich lecker geworden! Den Rest habe ich jetzt in Stücken eingefroren, dann kann ich mir immer mal eines zum nachmittäglichen Kaffee gönnen
     
    #6
  7. 28.10.13
    knusperhexe
    Offline

    knusperhexe "Kaffeetante"

    Hallo,
    herzlichen Dank für dieses leckere Rezept. Ich habe es für eine Geburtstagsfeier zubereitet und alle waren begeistert.

    Grüße von einem Schalkefan......(Blau und weiß ein Leben lang..)
     
    #7
: nussfrei

Diese Seite empfehlen