Käsepressknödel

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von wormel, 16.03.06.

  1. 16.03.06
    wormel
    Offline

    wormel

    Hi,
    heute hatte ich wieder mal eine Premiere. War sehr lecker und ging auch ganz schnell.

    Käsepressknödel

    4 Brötchen, 1 Tag alt,
    250ml Milch,
    600g mittelalter Gouda,oder anderer würziger Käse,
    3 Eier,
    1 Päckchen TK-Petersilie,
    Salz,Pfeffer,
    Majoran,Muskat,
    Öl zum Braten

    Die Brötchen in Würfel schneiden,mit der Milch übergießen und weichen lassen.
    Den Käse grob würfeln und auf Stufe 5 reiben. Die ausgedrückten Brötchen und alle restlichen Zutaten zugeben. Auf Stufe 4-5 mit Hilfe des Spatels vermischen. 20 Minuten ruhen lassen.
    Den Teig in 16 Teile teilen und daraus mit nassen Händen Klöße formen. Diese dann flach drücken (wie Frikadellen) und im Öl bei mittlerer Hitze auf beiden Seiten braun braten.

    Wir hatten dazu Salat. Sie passen aber auch gut zu Sauerkraut. Man kann von dem Teig auch kleine Bällchen formen und als Suppeneinlage verwenden.
     
    #1
  2. 16.03.06
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    Mensch Wormeli, mich hauts vom Hocker =D =D
    Ein Rezept für Kaspressknödel....................hm, die sind sowas von lecker und ich frage mich nur, warum ich die schon ewig nicht mehr gegessen habe :-O Ich mag sie gerne in einer leckeren Rindfleischbrühe...........da krieg ich jetzt schon Kinnwasser.

    Danke für das Rezept!!

    [​IMG]

    Begeisterte Grüße
    Marion =D
     
    #2
  3. 16.03.06
    wormel
    Offline

    wormel

    Hi Marion,
    das freut mich. Ich hab das Rezept aus meinem anderen Kochclub und hab sie heute das erste mal nachgekocht. Und natürlich auch gleich TM-tauglich gemacht :wink:
     
    #3
  4. 27.03.06
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    Hallo Wormel =D
    habe am Wochenende die Knödel ausprobiert; leider hatte ich nicht mehr so viel Käse und deswegen kamen sie geschmacklich nicht an die in meiner Erinnerung heran. Aber gegessen hab ich sie natürlich trotzdem :wink: und es hat mir gemundet. =D

    Liebe Grüße
    Marion =D
     
    #4
  5. 27.03.06
    Huetti
    Offline

    Huetti

    Hallo Wormel,

    ohhh, das hört sich auch wieder soooo guuut an!!!!

    Bei den ganzen leckeren Rezepten hier weiß ich bald gar nicht mehr, welches ich zuerst nachkochen soll!!!!!!!

    Aber bitte: WEITER SO!!!!!
     
    #5
  6. 27.03.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    cool das ist mal wieder so ein Rezept wo ich ja nie
    daruf gekommen wäre......

    Werde das mal auch testen..........da ich ja so gerne
    Käse mag, wird es mir sicher sehr gur schmecken.
    Bin da echt gespannt drauf. Schon mal danke.

    LG Buddy
     
    #6
  7. 02.06.06
    vanja
    Offline

    vanja

    AW: Käsepressknödel

    Hallo Wormel,
    hatte gestern deine wirklich leckeren und recht schnell gemachten Knödel.Hatte dazu einen frischen Salat und Rahmsoße mit Pilzen.Sohn und Mann waren auch hin und weg(wie die Knödel)Werden jetzt öfters auf den Tisch kommen.Danke für das Rezept.
     
    #7
  8. 07.06.06
    Emilia
    Offline

    Emilia

    AW: Käsepressknödel

    hallo,

    mache grade die Kaspressknödel. Ist es richtig, dass der Teig rel. weich ist?

    Danke
     
    #8
  9. 23.06.07
    No more cookies
    Offline

    No more cookies Dosenöffner der Katze

    AW: Käsepressknödel

    Hallo Wormel,

    vor einigen Tagen habe ich Deine Käsepreßknödel gemacht.

    Frage meines Mannes: "Was gibt es heute zum Mittagessen?", Antwort: "Käsepreßknödel". - Betretenes Schweigen :eek:. Dann: "Das hört sich aber gar nicht gut an."

    Ende vom Lied: Mann stochert in den Knödeln herum, probiert und stellt fest: Die sind tatsächlich eßbar - und sogar lecker! :rolleyes:

    Dabei hatte ich wirklich alle Reste zusammengekratzt, die ich finden konnte: Sämtliche Käsestückchen, die so klein sind, daß keiner sie mehr ißt, altes Baguette...

    Mein Teig war übrigens auch recht weich; ich habe ihn Eßlöffelweise in die Pfanne gehauen und ein bißchen plattgestrichen.

    Liebe Grüße

    Katja
     
    #9
  10. 14.04.09
    casiotanzen
    Offline

    casiotanzen

    Hallo Petra,

    auf der Suche nach nem neuen Rezept bin ich auf Deine Kaspressknödel gestoßen.
    Werd ich auf alle Fälle testen - hört sich ja ziemlich lecker an. ;)
     
    #10
  11. 14.04.09
    jutta76
    Offline

    jutta76

    hmmmm, ich liebe Kaspressknödel, vielleicht mach ich die gleich heute zu Mittag!

    Der Teig ruht schon!!! Spontan muss man sein!
     
    #11
  12. 14.04.09
    Dodo68
    Offline

    Dodo68 dodo68

    Hallo Petra,

    lese gerade von deinen Kaspressknödel und denke sofort, dass ich die auch mal wieder machen könnte.
    Ich reibe den Käse allerdings nicht, sondern schneide ihn in kleine Würfel!

    Wir kennen sie aus unserem Österreichurlaub und essen sie sehr gerne. Überwiegend als Suppeneinlage.

    Liebe Grüße
    Doris
     
    #12
  13. 22.04.09
    Evi-M
    Offline

    Evi-M Evi-M

    Hallo Ptra,

    habe heute abend die leckeren Käsepressknödel gemacht. Meine Familie war restlos begeistert, allerdings hatte ich beim Braten ein Problem, da sie ziemlich verlaufen sind obwohl ich den Teig von der Konsistenz okay fand. Daraufhin parkte ich die fertigen Knödel noch einige Minuten bei 100°C in den Ofen und alles wurde gut! Danke für das leckere Rezept!

    Liebe Grüße Evi-M=D
     
    #13
  14. 04.10.10
    casiotanzen
    Offline

    casiotanzen

    HAllo Petra,

    am WE gabs wieder Deine leckeren Kaspressknödel mit Sauerkraut - ein Gedicht. Und nun endlich Deine wohlverdienten 5 *****, bevor ich wieder vergesse zu bewerten :)
     
    #14
  15. 09.11.12
    Claudipüppi
    Offline

    Claudipüppi

    Hallo,

    diese Käsepressknödel hatte ich jetzt unendlich lange auf meiner Nachkoch-Liste. Heute war es endlich soweit und es wird nicht das letzte Mal gewesen sein:p. Das Rezept geht super schnell und die Knödel sehen sehr appetitlich aus und schmecken richtig lecker. Dazu gab es heute Gemüse. Wir möchten nicht mehr so viel Fleisch essen und sind echt dankbar für dieses vegetarische Rezept! Vielen Dank und viele Grüße,

    Claudia
     
    #15
  16. 10.11.12
    yoyobubu
    Offline

    yoyobubu

    Hallo

    600 g Kaese kommen mir aber viel zu viel vor, ich wuerde maximal bis zu 300 g nehmen, denn 4 Broetchen geben nicht mehr als 250-300 g aus. Deshalb sind sie einigen so weich geworden, oder was meint ihr?
     
    #16
  17. 10.11.12
    Claudipüppi
    Offline

    Claudipüppi

    Hallo Bubu,

    jetzt wo du's sagst fällts mir auch wieder ein: Ich hatte auch nur knapp 500 g Käse genommen. Die Konsistenz war super und auch geschmacklich hat die Käsemenge vollauf gereicht.

    LG, Claudia
     
    #17
  18. 10.11.12
    Shjaris
    Offline

    Shjaris

    Hallo, zusammen !! :wave:

    Dank euch vielmals, jetzt weiß ich, was ich morgen zum Mittagessen machen werde !!
    Ich freu mich schon.

    Grüßle,
    Shjaris ^_^
     
    #18

Diese Seite empfehlen