Käsesoße mit Jacques

Dieses Thema im Forum "Fragen und Tipps zu Nahrungsmitteln und sonstigen Themen" wurde erstellt von Caramia, 18.04.05.

  1. 18.04.05
    Caramia
    Offline

    Caramia

    Hallo,

    habe heute die Nudeln in Käse-Sahne-Schinken-Soße im Jacques gekocht - Rezept habe unten stehendem Link entnommen:

    http://www.wunderkessel.de/forum/vi...ighlight=nudeln+schinken+k%E4se+sahne&start=0

    Es hat alles super geklappt und super geschmeckt, nur hing hinter im unteren Teil des Mixtopfes, auf dem Boden des Mixtopfes und am Messer der Käse, zwar nicht verbrannt, aber nicht gerade leicht zu entfernen.

    Habt Ihr diese Erfahrungen auch schon gemacht? Ist es besser, den Käse zum Schluss einfach per Hand und Spatel unterzurühren? Ich vermute mal, dass die 3 min. / 70° für das Anpappen gesorgt haben...

    Liebe Grüsse,
    Claudia
     
    #1
  2. 18.04.05
    ulli
    Offline

    ulli Wunderkessel-Engel

    Hallo Claudia,

    das ist mir mit James auch schon passiert. Ich habe dann einfach etwas Wasser mit 1 Tropfen !!! Spülmittel genommen und auf 100° C etwas aufgekocht. Dann ließ sich der Käserest leicht mit der Bürste entfernen.
     
    #2
  3. 18.04.05
    Caramia
    Offline

    Caramia

    Liebe Ulli,

    danke für den Tipp - damit wird es das nächste Mal sicherlich leichter gehen. Ich habe nach dem "Spülgang" den kompletten Topf auseinander genommen, das Messer mit klarem Wasser gesäubert und den Topf mit der Bürste geschrubbt...

    Liebe Grüsse,
    Claudia
     
    #3
  4. 18.04.05
    Barbara70
    Offline

    Barbara70 Foren-Admin

    Hallo Claudia,

    ich hatte diese Sauerei auch schon mal. :evil: :evil: :evil: :evil:

    Generell fülle ich z.B. Saucen direkt um, damit sie mir nicht im Topf so ankleben.
    Mit den Nudeln habe ich es beim letzten Mal auch so gemacht. Umfüllen, Käse unterrühren, fertig. Direkt Wasser in den Mixtopf geben und stehen lassen. Nach dem Essen entspannt den Topf ausspülen. :lol:
    Dadurch habe ich zwar einen Topf (ich nehm meistens eine Jena-Glasschüssel), aber den schmeiß ich dann einfach mit in die Spülmaschine - besser als die Kleberei am Messer und im Topf.
     
    #4
  5. 18.04.05
    Caramia
    Offline

    Caramia

    Liebe Barbara,

    ich denke auch, dass ich das nächste Mal die Nudeln dann umfüllen werde - wir haben heute eh so viel übrig, dass ich damit noch eine Mahlzeit für morgen im Tupper Ultra MW habe. Und wenn sich die Spülmaschine um die Schüssel kümmert, ist mir das wesentlich lieber, als mühevoll den Topf und das Messer zu säubern... :roll: :wink:

    Ich hätte nicht gedacht, dass sich der Käse unten so festsetzt... und dies, obwohl ich die fertigen Nudeln gleich umgefüllt habe, um die Suppe vom Vortag zu pürieren und mit Sahne zu verfeinern.... Dazwischen war erst ein Putzgang erforderlich.... :oops:

    Liebe Grüsse,
    Claudia
     
    #5
  6. 19.04.05
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo,

    es kommt auch auf den Käse an - Gouda klebt ganz fürchterlich :evil:
    Mein Tipp, wenn man den Geschmack mag: Camembert lässt sich prima in der Soße verarbeiten und bringt ein neues Geschmackserlebnis. Auch Frischkäse ist sehr lecker und unproblematisch. Schmelzkäse zwar auch, ist aber nicht gerade gesundheitsfördernd :-?
     
    #6
  7. 19.04.05
    Nanu
    Offline

    Nanu

    Vielen Dank für den Tipp =D wäre irgendwie nie selbst draufgekommen, mal so was zu probieren :rolleyes:
    Bei nächser Gelegenheit wird es getestet...
    vielen Dank!
    Barbara
     
    #7
  8. 19.04.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    ......

    und wenn nix mehr hilft - dann gibts noch den blauen Jemako-Pad.... :wink:

    Hatte ich mal bei einer Vorführung: Tausendmal gerührt - tausendmal is nix passiert...Aber dann hat es gepappt ohne Ende :evil: Und keine Chance, das mit ner Bürste je rauszukriegen :-?

    Aber die Kundin hatte genau dieses Pad und es ging superleicht raus.... :rolleyes:

    Seitdem hab ich die Dinger auch - auch auf Vorführungen dabei =D
     
    #8
  9. 19.04.05
    Barbara70
    Offline

    Barbara70 Foren-Admin

    Und wer nicht weiß, was Jemako ist, der guckt hier:

    http://www.jemako.com/products1.php?VPSITE=20&ID_TOP=1

    Ich schwöre da drauf!!!!!!! :lol: :lol: :lol:
     
    #9
  10. 20.04.05
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    Jawoll, kann ich nur bestätigen. Diese "Lappen" sind klasse.

    Fröhliche Putzgrüße
    Marion =D
     
    #10
  11. 20.04.05
    schwubbel
    Offline

    schwubbel

    Da sende ich auch fröhliche Putzgrüße!

    Habe mich letzte Woche von Jemako infizieren lassen und mir ein kleines Set zum Anfangen geleistet. Gestern das erste Mal damit geputzt und gleich festgestellt, daß ich auch unbedingt dieses blaue Pad brauche!
     
    #11
  12. 17.01.06
    Meli
    Offline

    Meli Küchenchaot

    Käsesoße klebt an

    Hallo, ich kämpfe jetzt seit 3 stunden mit dem angeklebten Käse-vom Topf gings noch einigermaßen weg, aber vom Messer...Trotz Aufkochen mitSpülmittel, Fett-Kalklöser , Bürstenschrubben-es klebt!!Dabei hatte ich die Soße gleich umgefüllt und den Topf mit kaltem Wasser eingeweicht für 2 stunden..Mangels Jemako-pads mußte es dann der Aldi-akupad tun.Echt ätzend!!!!!So schnell gibts keine Käsesoße mehr..
    Was habe ich falsch gemacht?
    Gruß meli :banghead:
     
    #12
  13. 17.01.06
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    Hallo Meli =D
    was du falsch gemacht hast, weiss ich nicht :roll: , aber bitte versuche es mal mit Spülmaschinenreiniger. Vielleicht hilft das?

    Liebe Grüße
    Marion =D
     
    #13
  14. 17.01.06
    Meli
    Offline

    Meli Küchenchaot

    Hallo Marion, kocht man das dann auf V..-stufe?Oder kalt einwirken lassen?Ich hab im Moment nur Tabs, soviel braucht man vielleicht nicht?Pulver-aber wieviel?kann man Tabs eigentlich schreddern imTM?An den Details hängts...Ich werd mal ein paar versuche starten-irgendwie muß das doch gehen!!!Danke Meli
     
    #14
  15. 18.01.06
    schwubbel
    Offline

    schwubbel

    Hallo Meli!

    Ich bin zwar nicht Marion, aber ich denke, ich kann Dir auch weiterhelfen:

    Ich weiß, es ist Verschwendung, aber ich nehm immer ein ganzes Tab :oops: und fülle den Topf richtig voll mit Wasser (die Brühe löst wirklich alles und es stört mich, wenn man sieht bis wo genau das Spülwasser gereicht hat...) dann lasse ich etwa 10 Minuten/100°C laufen. Die Stufe stell ich mit Augenkontakt ein: So, daß das Wasser bis ganz nach oben geht, aber eben nichts überläuft, wegen oben genannten "Sauberkeitsrändern". Dann ordentlich mit klarem Wasser nachspülen und Dein Topf ist wieder wie neu :wink:

    Tabs im TM zerkleinern? Habe ich noch nie ausprobiert, aber warum eigentlich nicht?
     
    #15
  16. 18.01.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Den blauen jemako-Pad kann ich auch sehr empfehlen, aber unbedingt auch die Messer-Bürstchen aus dem tm-kochtreff.
    Die sind wirklich hervorragend!!
     
    #16
  17. 18.01.06
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    @ Schwubbel =D
    Danke, perfekt erklärt. =D

    Liebe Grüße
    Marion =D
     
    #17
  18. 18.01.06
    Meli
    Offline

    Meli Küchenchaot

    Hallo Schwubbel, danke für den Tipp!Das letzte mal hatte ich den Topf nicht voll gemacht und es gab richtige Ränder...Auf ein neues! Gruß meli
     
    #18
  19. 18.01.06
    annadea
    Offline

    annadea

    Hallo Ihr "Putzteufel" :lol:

    Ich reinige hartnäckige Rückstände immer mit dem "weißen Stein". Was der schon alles wegbekommen hat..... und nichts zerkratzt. Auch diese komischen Flecken am Topfboden, wenn frau Salz ins Wasser schmeißt.... alles wie neu !!!!!
     
    #19
  20. 18.01.06
    christstern
    Offline

    christstern

    Hallo annadea,

    kannst Du mit bitte mitteilen was ein weißer Stein ist?
    Das hab ich noch nie gehört :oops: .



    Lieben Dank und
     
    #20

Diese Seite empfehlen