Käsestangen

Dieses Thema im Forum "Snacks: mit Fleisch und/oder Fisch" wurde erstellt von Barbara70, 02.06.04.

  1. 02.06.04
    Barbara70
    Offline

    Barbara70 Foren-Admin

    Auch dieses Rezept steht zwar schon in der Datenbank, wurde aber hier im Forum wohl nie gepostet:

    Käsestangen

    Zutaten:
    200 g Käse (Emmentaler)
    150 g gekochter Schinken
    250 g Mehl
    1 TL Backpulver
    2 Eier
    125 g Butter
    2 EL Milch
    1 TL Salz

    Zubereitung:
    Den Käse in grobe Stücke zerteilen, 7 Sekunden auf Stufe 8 zerkleinern und umfüllen.
    Den Schinken in grobe Stücke zerteilen, ca. 10 Sekunden bei Stufe 7 auf das laufende Messer fallen lassen und ebenfalls umfüllen.
    Mehl, Backpulver, Eier, Butter, Milch und Salz in den Mixtopf geben und 10 Sekunden auf Stufe 6 zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten.
    Käse und Schinken zugeben und 10 Sekunden auf Stufe 8 unterrühren.
    Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ½ cm dick ausrollen und in ca. 1 cm breite und 6 cm lange Streifen schneiden.
    Die Streifen drehen, so dass sie eine leichte Korkenzieherform erhalten.
    Auf ein gefettetes Backblech legen und im Backofen ca. 15 Minuten bei 200 Grad backen.
     
    #1
  2. 02.06.04
    Barbara70
    Offline

    Barbara70 Foren-Admin

    Und auch hier noch zwei Bilder:

    Käsestangen - Rohzustand:

    [​IMG]


    Käsestangen - gebacken:

    [​IMG]
     
    #2
  3. 03.06.04
    Kruemmelchen
    Offline

    Kruemmelchen

    Barbara,

    die Bilder sind einfach genial!!!!! :p :p

    <DANKE

    Heike
     
    #3
  4. 03.06.04
    cappi
    Offline

    cappi

    Hallo , dem kann ich nur zustimmen. Die Fotos sind klasse !!!
    Ein RIESENDANKESCHÖN für die viele Arbeit die du dir machst
    Liebe Grüße
    Erika
     
    #4
  5. 01.10.07
    Argentona
    Offline

    Argentona

    AW: Käsestangen

    Hallo,
    diese Käsestangen waren total einfach zu machen und gestern bei meinen Gästen ein absoluter Erfolg.
    Der Geschmack ist super, sehr intensiv käsig. Lecker!!
     
    #5
  6. 21.10.07
    sonjale
    Offline

    sonjale

    AW: Käsestangen

    Hallo,

    diese Käsestangen werde ich demnächst abends dem Rest meiner Familie anbieten, statt der Chips oder der Erdnüsse. Wird wohl keinen Unterschied machen, Kalorien sind gut vorhanden, denke ich.

    Aber was solls, Hauptsache, es schmeckt lecker! Und das mit Sicherheit.

    Danke für das tolle Rezept.

    Viele liebe Grüße Sonja :p
     
    #6
  7. 04.09.08
    flitze2000
    Offline

    flitze2000

    AW: Käsestangen

    Hallo Barbara!

    Ich habe eben die leckeren Käsestangen aus dem Ofen geholt und konnte nicht widerstehen. Absolut lecker!
    Da ich keinen Kochschinken zu Hause hatte, habe ich mageren Rohschinken genommen. Ging auch wunderbar, ist wahrscheinlich nur ein bisschen würziger.

    Danke für's Rezept!

    Liebe Grüße

    Birgit
     
    #7
  8. 16.01.10
    küchenhilfe
    Offline

    küchenhilfe

    Hallo Barbara,

    muß mal wieder die Käsestangen hochholen. Das ist einfach ein super Rezept!
     
    #8
  9. 21.01.10
    mattea
    Offline

    mattea

    Hallo Barbara, habe deine Käsestangen ausprobiert und die sind echt der Hit! Schnell gemacht und seehhr lecker=D
    Danke für´s Rezept!
     
    #9
  10. 21.01.10
    Heike
    Offline

    Heike

    Oh toll das werde ich mir gleich mal vormerken für unsere nächste Party.
    LG Heike
     
    #10
  11. 23.01.10
    twinmum+1
    Offline

    twinmum+1 Inaktiv

    Käsestangen als Snack

    Hallo Barbara,

    DANKE für das tolle Rezept. Meine Kinder sind ganz wild darauf!!!!:kermit::kermit: Sie haben heute einen Freund eingeladen und verlangen nach diesen Leckereien um anzugeben, Hihi.

    Liebe Grüße
    Elke
     
    #11
  12. 08.05.10
    Doriline
    Offline

    Doriline Geprüfte Anstaltsleiterin Sponsor

    Hallo,

    habe die Stangen eben ausprobiert, da ich sie morgen in doppelter Menge für einen Spiele-Nachmittag mit vielen, lieben Freunden machen will.

    Wow, die sind echt sehr lecker!

    Danke und viele Grüße, Tina
     
    #12

Diese Seite empfehlen