Tipps & Tricks - Käsezupfbrot - schon mal gemacht?

Dieses Thema im Forum "Rezepte Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von pebbels, 17.08.14.

  1. 17.08.14
    pebbels
    Offline

    pebbels Sponsor

    Hallo zusammen,

    meine Tochter hat mir vorhin ein paar tolle Bilder von einem sogenannten Käsezupfbrot geschickt. Das habe ich bisher nicht gekannt - finde die Idee aber ganz toll und werde es umgehend ausprobieren (evtl. auch zum Grillen...). Meine Frage - falls es schon mal jemand probiert hat - was ist mit dem Boden des Brotes? Bleibt der quasi übrig ?


    Hier mal ein paar Links:

    http://backgaudi.blogspot.de/2014/01/kinder-kase-zupfbrot.html#.U_DseWMwZeE

    http://www.pleasenotepaper.com/2012/01/bloomin-onion-bread.html

    http://mics-cookmania.blogspot.de/2012_07_01_archive.html

    LG
    Pebbels
     
    #1
    Saint-Louis und babsy60 gefällt das.
  2. 17.08.14
    Lalelu
    Offline

    Lalelu Sponsor

    Hallo Pebbles,

    ich habe das in Amerika oft gemacht und auch gegessen allerdings mit Bacon und Käse. Lecker aber ziemlich mächtig.
     
    #2
    pebbels gefällt das.
  3. 17.08.14
    Lalelu
    Offline

    Lalelu Sponsor

    Hallo Pebbles,

    sorry, habe erst die Frage nach dem Boden gelesen. Das Brot wird sehr tief eingeschnitten und man bricht die Stücke mit Boden ab (wenn tief genug geschnitten wurde).
     
    #3
    pebbels gefällt das.
  4. 17.08.14
    pebbels
    Offline

    pebbels Sponsor

    Hi Susi,

    lieben Dank für Deine schnellen Antworten. Das das Brot "mächtig" ist, glaub ich Dir ....aber so als "Alternative" zu Kräuterbutterbaguette beim Grillen oder anstatt Chips usw. wenn Gäste da sind, kann ich mir es schon gut vorstellen....es liest sich jedenfalls sooo lecker.

    LG
    Pebbels
     
    #4
  5. 17.08.14
    Lalelu
    Offline

    Lalelu Sponsor

    Hallo Pebbles,

    wir machen es uns manchmal zusammen mit Dipps zum TV. Mit Bacon finde ich es pikanter, sonst ist es mir zu langweilig. In Amerika wird das oft zum Football gemacht, dann grabschen alle ins Brot, ist nicht so mein Ding. Ich mache dann für jeden ein kleines.

    Probiere es doch mal so aus: 1 Packung dieser Aufbackbrötchen vom Discounter, Zutaten wie gehabt, so kannst Du auch ausprobieren welche Ausgabe Dir am besten gefällt. In einer Packung sind 4 Brötchen, schmeckt auch lecker mit gekochtem Schinken, dünnen Ananasscheiben, Feta usw.
     
    #5
    babsy60 gefällt das.
  6. 17.08.14
    pebbels
    Offline

    pebbels Sponsor

    Super Idee! Das mach ich zum Testen mit den "Semmeln" - dann kann ich gleich versch. Varianten testen (y)

    LG
    Pebbels
     
    #6
  7. 18.08.14
    anilipp
    Offline

    anilipp

    hallo pebbels,
    irgendwo habe ich mal ein Video zu so etwas ähnlichem gesehen, da wurde allerdings der Käse in kleine Teigkugeln gepackt und die Kugeln dann alle übereinander geschichtet und in einer Backform gebacken.
    Ausprobiert habe ich das allerdings noch nicht.
    Wenn ich mehr Zeit habe schaue ich danach und suche den Link.
     
    #7
    pebbels gefällt das.
  8. 18.08.14
    anilipp
    Offline

    anilipp

    hallo,
    nun habe ich es wieder gefunden, es nennt sich Monkeybread.
     
    #8
    Saint-Louis und Luna1960 gefällt das.
  9. 18.08.14
    pebbels
    Offline

    pebbels Sponsor

    Hallo Christine,

    vielen Dank - die süße Variante liest sich auch sehr gut (ähnlich wie Buchteln - aber vermutlich kleiner und rundum süß)

    Im Herbst stehen wieder ein paar Familienfeste an, da kann ich dann einiges ausprobieren.

    LG
    Pebbels
     
    #9
    anilipp gefällt das.
  10. 22.08.14
    pebbels
    Offline

    pebbels Sponsor

    Guten Morgen,

    gestern abend habe wir noch spontan gegrillt, dazu habe ich die Kräuter-Zupf-Semmeln ausprobiert. In eine Diagonal-"Richtung" habe ich Käse gegeben und die anderen Reihen habe ich mit Kräuterbutterstückchen gefüllt.Bei 2 Semmeln habe ich noch kleine Speck/Schinkenwürfel dazugegeben. Fazit: lecker - mal was anderes - nächstes Mal werde ich aber noch ein wenig mehr (Kräuter)Butter dazu bzw. drüber geben, da sie uns ein klein wenig zu trocken waren.

    LG
    Pebbels
     
    #10

Diese Seite empfehlen