Kaffee mahlen

Dieses Thema im Forum "Fragen und Tipps zu Nahrungsmitteln und sonstigen Themen" wurde erstellt von kruemmmel, 01.02.03.

  1. 01.02.03
    kruemmmel
    Offline

    kruemmmel

    Hallo Ihr

    Meine Frage klingt vielleicht komisch, aber ich habe noch 2 Packungen Kaffeebohnen zuhause, die weg müßten.
    Jetzt ist meine Frage :
    :-? Kann man im James den Kaffee "mahlen" ??? :-?
    Wäre die schnellste und einfachste Methode ? ! ?
     
    #1
  2. 02.02.03
    Anj
    Offline

    Anj

    Klar kann man das.
    Laut Vorwerk max. 100 g Kaffebohnen in den Mixtopf geben und Stufe 8 - 1 Min einschalten.
    Ich hab früher auch immer Kaffebohnen gekauft und eingefroren. Dann nach Bedarf aus der Tiefkühltruhe und rein in den Mixtopf. Mmmmh was für ein Duft . Hab die Bohnen aber gluabe ich auf Stufe Turbo gemahlen, bis sie richtig durchgemahlen waren.

    Liebe Grüsse Anj :lol:
     
    #2
  3. 02.02.03
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Ja klar, kannst du Kaffeebohnen mit James mahlen.
    Aber nicht zu viel auf einmal (also immer ca. 2MB auf einmal) und zwischendrin mal abkühlen lassen. Damit der Kaffee nicht bis zum Deckel staubt, kannst du auch den Gareinsatz einsetzen. Das hält den Kaffee unten am Messer.
    Am besten immer nur für 1-3 Tage Kaffee mahlen, dann ist er am aromatischsten. Und so findest du auch den optimalen Mahlgrad raus.
     
    #3
  4. 02.02.03
    kruemmmel
    Offline

    kruemmmel

    Vielen Dank für die Tipps. =D

    Auf die Idee mal im Buch nachzuschauen bin ich gar nicht gekommen :oops: :oops: :oops: . So toll verwöhnt ist man hier schon mit den tollen Anregungen wenn's Probleme gibt.

    Mein Kaffee ist gemahlen =D , 1 Pa für Zuhause, eine mit zur Arbeit - und schon ist das Verfallsdatum kein Problem mehr.
    Der Tipp mit dem Gareinsatz und dem hochstauben ist auch super.

    Schönen Sonntag noch
     
    #4
  5. 08.01.04
    nimagu
    Offline

    nimagu

    Hallo zusammen,

    bin auch neu und habe Kaffeebohnen geschenkt bekommen. Allerdings habe ich eine Espressomaschine, die mit allzu kleinen Bohnen nicht klar kommt. Kennt sich da jemand mit aus? Schon im Voraus vielen Dank für die Antwort!
     
    #5
  6. 09.01.04
    kruemmmel
    Offline

    kruemmmel

    Hallo Nina

    Ist Espressopulver nicht sehr fein ?

    Meine Kaffeebohnen waren relativ grob, wobei ich denke wenn man länger zerkleinert wird es auch fein.

    Viel Erfolg
     
    #6
  7. 09.01.04
    nimagu
    Offline

    nimagu

    Hallo Elke,

    Espressopulver ist sehr fein. Allerdings hatte ich auch schon eines, bei dem die Maschine einfach aufgegeben hat, es kam kaum Wasser durch und von der Zeit, die das ganz gebraucht hat, wollen wir gar nicht reden! Ich werde also :roll: wohl nicht drum rum kommen, es einfach auszuprobieren, gell?!! Schönes Wochenende und vielen Dank!
     
    #7
  8. 09.01.04
    Maggie
    Offline

    Maggie Maggie

    Hallo Nina,

    ich hab auch so eine empfindliche Espressomaschine zu Hause. Manchmal hab ich das Gefühl, je besser die Maschine desto mehr Mimöschen. :lol:

    Da das teilweise aber sogar mit der Luftfeuchtigkeit draußen zusammenhängt, ob der Espresso durchgeht oder nicht, wirst Du glaub ich viele, viele Kilo Espressobohnen durch James durchjagen müssen, um das hinzubekommen. :lol: :lol: :lol:

    Wenn Du es finanziell einrichten kannst, lohnt sich bestimmt mal die Anschaffung einer Espressomühle (Ab 80,00 € fangen die tauglichen an)

    Gruß Maggie
     
    #8
  9. 10.01.04
    nimagu
    Offline

    nimagu

    Hallo Maggie,

    vielen Dank für den Tipp =D , allerdings habe ich seit dem Umzug eine Mikro-Küche, in der sich schon James und die Kitchen-Aid tummeln :cry: . Für das eine Kilo werde ich schon jemanden finden, der ihn mir klein macht :wink: ! Aber trotzdem vielen Dank! Es hätte ja auch sein können, dass eine Hexe unter Euch ist, die sagt: Klar, das mache ich schon seit Jahren so und so!
    Wer nicht fragt bleibt dumm! :lol:
     
    #9
  10. 10.01.04
    Maggie
    Offline

    Maggie Maggie

    Stimmt! :wink:

    Maggie
     
    #10
  11. 19.01.04
    lisa
    Offline

    lisa *

    Nimm es doch zum nächsten Einkauf mit in den Supermarkt und mahl es da, hab ich auch so gemacht, war kein Problem

    Gruß Lisa
     
    #11
  12. 19.01.04
    nimagu
    Offline

    nimagu

    Mensch,

    das ich nicht selber drauf gekommen bin :oops: , vielen Dank! Man sieht den Wald vor lauter Bäumen nicht! :wink: Mache ich, sobald hier das Schneechaos nicht mehr tobt und meine Tochter wieder in die Schule geht - sie hat eine Mandelentzündung! :-?
     
    #12
  13. 27.04.05
    Gina
    Offline

    Gina

    Hallo !

    Ich hab gestern zum Ersten Mal mit James Kaffee gemahlen.
    2 MB auf Turbo - wie beschrieben.

    Irgendwie bin ich mit dem Ergenis nicht wirklich zufrieden :-( :-( :-( :

    1. Es waren noch massenhaft gröbere Stücke drinnen .
    2. Der Kaffee duftete nicht so gut -
    als wie wenn ich Ihn frisch mahlen lasse
    ( Vielleicht lag es auch an der Sorte ? ).
    3. James jaulte erbärmlich

    Wer von euch mahlt regelmäßig Kaffee im James ?
    Bitte um Erfahrungen .

    Lg Gina
     
    #13
  14. 27.04.05
    Tobby
    Offline

    Tobby

    Hallo!

    Iiiiiiich.... :wink: ! Zum Wochenende wird der Kaffee bei uns von Jacques immer frisch gemahlen (in der Woche trinken wir immer Tee)! Ich mache so ca. 100 - 150 g Kaffee rein und mahle ihn auf Stufe 9 eine bis 1 1/2 Min. (irgendwie höre ich es fast immer, wenn er fertig ist :rolleyes: ). Bei uns wird er so wie er sein soll (keine Stücke!!! und es riecht klasse.........)

    Viele Grüße von
    Tobby
     
    #14
  15. 27.04.05
    Reximama
    Offline

    Reximama Lebenslängliche Sterneköchin

    Hallo Gina,
    ich mahle nur Kaffee, wenn wir in Urlaub gehen, weil wir ansonsten eine Jura haben. Und zum Mitnehmen mach ich immer so eine Tupperdose (Runde kaffedose) voll.
    Auch ich habe es 100g weise und dann auf Stufe 9 glaube ich (ist schon etwas länger her) gemahlen.
    Also eigentlich habe ich mich an die Angaben im Blauen Buch von James gehalten, und das hat immer funktioniert.
    Und gerochen hat der nur gut....
    Mein Mann hat immer gemeint ich hätte einen Kaffeeladen eröffnen können... :lol: :wink:
     
    #15
  16. 28.04.05
    Mo
    Offline

    Mo

    Hi, ich mahle immer 250 g in 1 Min., 1a, wusste gar nicht, dass man nur 100 g nehmen soll... Allerdings habe ich Jaques.
    Mo
     
    #16
  17. 28.04.05
    Tobby
    Offline

    Tobby

    Hallo Mo!

    Mit Jacques kann man auch 250 g mahlen (lt. Anweisung 1,5 Min. St. 9)!!!

    Viele Grüße von
    Tobby
     
    #17
  18. 28.04.05
    Mo
    Offline

    Mo

    Hi Tobby, da bin ich beruhigt :) Ich mahle den Kaffee nicht so lange, weil ich eine "Stab-Kaffeekanne" (oder wie das Ding heisst) habe, und da setzt sich der Kaffe nicht so sehr im Filter ab, wenn er etwas grober gemahlen ist.
    LG
    Mo
     
    #18
  19. 28.04.05
    Pippilotta
    Offline

    Pippilotta Moderator

    Hallo,

    zum, Thema gemahlener Kaffe hab ich auch noch was, was wieder mal für die Verwendung von Jaques fürs Kaffeemahlen spricht. Wußtet ihr, daß in fertig gemahlenem Kaffee bis zu 30 % geröstete ERBSEN :-O (ja die dürfen das!!!!!) enthalten sind ........

    Liebe Grüße
    Annemarie
    die jetzt auch versteht warum meine Schwiegermutter immer sagte, der selbst gemahlene Kaffee schmeckt viiiel vesser als der fertig gemahlene......
     
    #19
  20. 28.04.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    [​IMG]
     
    #20

Diese Seite empfehlen