Kaffeevollautomat

Dieses Thema im Forum "Kaffeeautomaten" wurde erstellt von kk83, 21.10.12.

  1. 21.10.12
    kk83
    Offline

    kk83

    Hallo ihr,

    spiele mit dem Gedanken mir einen Kaffeevollautomaten zu kaufen. Wichtig ist mir die Milchschaumfunktion, da ich gerne Latte Macchiato trinke.
    Habe mir mal die DeLonghi Ecam 23450 herausgesucht. Habt ihr mit der Erfahrungen? Die Leitungen werden automatisch gespült, aber lt. Bedienungsanleitung muss der Milchbehälter auch nach jeder (!) Nutzung gespült werden. Wie handhabt ihr das?

    Gibt es Alternativen, die einen guten Milchschaum machen aber von der Reinigung her einfacher sind?

    Danke
    lg Katja
     
    #1
  2. 21.10.12
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    Hallole,

    wir haben die Jura Ena.. sind sehr zufrieden.. und klar durchspülen nach jedem Gebrauch aber
    das geht doch fix..

    gruss uschi
     
    #2
  3. 21.10.12
    Tani1608
    Offline

    Tani1608

    Hallo kk83,

    zu diesem Thema gab es hier schon einige Threads, schau z. B. mal hier - dort findest du sicherlich ein paar interessante Infos.

    Schöne Grüße
    Tani1608
     
    #3
  4. 21.10.12
    fuchs
    Offline

    fuchs

    Hallo,

    das ist nicht abschreckend von mir gemeint, aber momentan rege ich mich tierisch über den Kaffeevollautomat auf.

    Unsere Amazon.de: Siemens EQ.7 / Z-SERIES (TK76009): Küche & Haushalt) ist jetzt 3 Jahre alt und in der Garantiezeit war der Milschaufschäumer 2 Mal kapputt. Nun ist der Milchschäumer schon wieder kapputt.

    Ich liebe mein Latte Macchiato aus dem Automaten er schmeckt himmlisch, aber der Milchschäumer ist schon sehr empfindlich.
    Vielleicht ist mein Gebrauch vom Milchschäumer sehr hoch...:rolleyes:!
    Nein, das darf trotzdem nicht sein. Scheu mich jetzt etwas vor der Reperatur.

    Und ja, ich habe nach jeder Benutzung des Milchschäumers, Kurzgespült, und einmal in der Woche komplette Reinigung.

    :angryfire:
     
    #4
  5. 21.10.12
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    Hallo Maria,

    kaputt ? geht gar nimmer.. oder schäumt nicht gut ?
    es gibt so einen Capucinatore Reiniger den wenden wir auch ab und zu an..
    wir hatten noch nie einen defekten Milchschäumer.. aber oft dass eben der Schaum
    nix wurde..

    gruss Uschi
     
    #5
  6. 21.10.12
    stickliesel
    Offline

    stickliesel

    Hallo Katja!
    Wir haben seit April die Krups EA9000. Da brauchst Du keinen seperaten Milchbehälter mehr. Sie macht sich quasi auch von selbst sauber, sprich spült die Düse automatisch nach jedem Vorgang. Sie ist zwar nicht ganz billig, aber ich finde sie macht einen genialen Milchschaum. Seit her trinke ich fast nur noch Latte, weil Du einfach fast keine Arbeit mehr hast. Die Milch gibst Du übrigens vorher direkt in die Tasse.
    Kannst Sie Dir ja mal auf der Krups-Seite mal anschauen. Wir sind sehr zufrieden damit.
    Viele Liebe Grüße
    Vera
     
    #6
  7. 21.10.12
    ninin2000
    Offline

    ninin2000

    Hallo Katja,

    wir haben seit vielen Jahren die Jura Impressa F50 - und ich bereite auch oft Cappucchino zu. Natürlich spüle ich die Einzelteile danach schnell ab und lasse ab und zu das Reinigungsprogramm mit spez. Reinigungsmittel laufen, aber ich finde den Aufwand nicht so groß, das ist ganz schnell erledigt.
     
    #7
  8. 21.10.12
    Sendy
    Offline

    Sendy

    Hallo,
    wir haben auch seit x Jahren die Jura Impressa F50 und ich habe mir damals den Autocappuccino dazu gegönnt (der saugt mit einem Schlauch die Milch selbst an). Das Teil ist unter fließendem Wasser schnell gereinigt und ansonsten halte ich es wie Renate: ab und an wird mit dem speziellem Reiniger gespült. Finde den Aufwand gering.
     
    #8
  9. 21.10.12
    fuchs
    Offline

    fuchs

    Hallo Marmeladenköchin,

    ja, der geht gar nicht mehr. Aus der Düse wo die geschäumte Milch eingentlich heraus kommt, kommt nur heisser Dampf heraus.

    Ich habe am Tag bestimmt 4 Latte getrunken und dann noch Kaffee und Milchschaum für die Kinder...:-(

    Der Automat sagt mir auch an, wann ich entkalken, reinigen und den Filter wechseln muss. Auch das habe ich immer gemacht. Ist schon ärgerlich!

    Trotzdem werde ich ihn reparieren lassen. :mad:
     
    #9
  10. 21.10.12
    Borderhexe
    Offline

    Borderhexe

    Hallo!

    Ich hab auch die Siemens EQ 7 und bin total zufrieden damit. Bei mir wird jeden Tag Cappucino und Latte Macciato gemacht, aber mein Milchaufschäumer benimmt sich schon seit Jahren vorbildlich.
     
    #10
  11. 21.10.12
    Nely10
    Offline

    Nely10

    Hallo,

    wir haben seit über 10 Jahren eine Jura S9 sind auch super zufrieden damit
    Zum Milchaufschäumen nehme ich seit einiger Zeit einen speziellen Milchschäumer finde den Schaum fester und besser=D und die Reinigung ist super einfach in die Spühlmaschine geben fertig
     
    #11
  12. 22.10.12
    christina
    Offline

    christina

    Hallo Katja,

    wir haben uns anfang des Jahres auch einen neuen Kaffeevollautomaten gekauft.
    Wir hatten bis dahin sieben Jahre lang eine Saeco. Aber wir wollten auch was mit einer One touch funktion haben.
    Also sollte es eine de Longhi mit Milchbehälter sein.
    Ab in den Elektrohandel und da stand eine Dame von Severin und gührte uns ihren neuen Kaffeevolautomaten mit one touch funktion vor.
    Wow sah die toll aus, gibt es in verschiedenen Farben, ist klein und kompakt. Kaffee schmeckt super und das beste daran finde ich das ich keinen extra Milchbehälter habe. Ich stelle einfach die Milchpackung daneben Schlauch rein fertig.
    Sie sagte uns den Schlauch am besten immer mit kaltem Wasser ausspülen, denn bei warmen wasser würden sich dei Milchenzyme zersetzen und dann fängt es häufig an das die Milch sauer wird. Reinigung ist wirklich ein klacks. Einmal im Monat wechseln wir den Schlauch.
    Sie hat ein Display zeigt an wenn der Filter gewechselt werden muß oder entkalkt. Tolles Preis leistungsverhältnis.

    Schau mal hier
    Kaffeevollautomaten von SEVERIN – Kaffeespezialitäten auf Knopfdruck

    Gruß Christina
     
    #12
  13. 22.10.12
    Donaunixe
    Offline

    Donaunixe

    Hallo,

    ich habe seit über einem Jahr die CafeRomatica850 mit ausschlaggebend für den Kauf war die Lautstärke.
    Wir haben alles offen... Küche, Wohnzimmer, Esszimmer... da war mein früherer Kaffeautomat einfach nicht erträglich.
    Milch aufschäumen, Teewasser, verschiedene Kaffeespezialitäten, oder auch einfach mal der Kaba mit Milchschaum für die Kids. Alles geht mit einer super einfachen einknopf Automatik.
    Ich für meinen Teil würde meine Nivona nie mehr hergeben.
     
    #13
  14. 22.10.12
    kk83
    Offline

    kk83

    Hallo ihr,

    schon mal vielen Dank für eure Rückmeldungen.
    Mein Budget gibt leider nur 700 EUR her, ist die absolute Schmerzgrenze.
    Somit fallen Jura, Krups und Siemens aus dem Rennen, sind aber tolle Maschinen.

    @Christina: Deine Severin würde in mein Budget reinpassen, ist auch eine schöne Maschine. Wieviel kostet den so ein Ersatzschlauch, wenn man den monatl. wechseln sollte?

    lg Katja
     
    #14
  15. 22.10.12
    christina
    Offline

    christina

    Hallo Katja,

    das kann ich dir gar nicht genau sagen. Da mußt du mal bei Severin nachfragen.
    Denn wir haben eine andere Lösung dafür gefunden. Mein Mann arbeitet in einer Medizinprodukte Firma und da haben sie genau die gleichen Silikonschläuche als Meterware steril verpackt. Den haben wir jetzt und schneiden uns dann jeden Monat ein Stück ab.
    aber da die Maschine nicht so teuer ist, wird der Schlauch auch nicht teuer sein.
    Aber ich denke das du solche Medizinprodukte als Meterware auch in Apotheken bekommst.

    Gruß Christina

    P.S.: Ich weiß nicht ob man ihn monatlich wechseln sollte aber auf Grund des oben geschriebenen machen wir es. Der sieht nach einem Monat bei uns echt noch tip top aus der Schlauch. Und wir nutzen ihn täglich
     
    #15
  16. 23.10.12
    lu-lady
    Offline

    lu-lady

    Hallo Katja,
    ich habe seit 8 Jahren eine delonghi. Sie muß nicht nur zu Hause viel Kaffee kochen, sondern auch mal bei Events. Da laufen an so einem Wochenende 3 kg Kaffee durch. Ich bin mega zufrieden. Hatte sie letztes Jahr
    mal zur Inspektion gegeben, aber toi toi toi, sie hat mich noch nicht verlassen und der Kaffee ist gut wie am
    Anfang. (nee der wird immer besser). Wir haben im Geschäft noch eine sa*co stehen, die macht öfter Ärger.
    Der Milchschaum ist übrigens auch super. Den Milchbehälter stelle ich nach Benutzung in den Kühlschrank.
     
    #16
  17. 23.10.12
    kk83
    Offline

    kk83

    Hallo,

    nach langem hin und her war ich mich sicher: ich nehm die DeLonghi 23450. Lt. Auskunft der Servicehotline von DeLonghi muss der Milchbehälter doch nicht nach jeder Nutzung gereinigt werden, wenn der Behälter gleich wieder in den Kühlschrank wandert (wäre mir sonst zu viel Aufwand gewesen, nach einem Latte auch noch den Milchbehälter jedesmal spülen zu müssen).
    Also bin ich in den nächsten Elektrofachmarkt und wollte mir die DeLonghi mal anschauen und am liebsten gleich mitnehmen.
    ABER: Dort hat man mir als "Geheimtipp" eine Nivona empfohlen, wäre wohl so ähnlich wie Jura aber mit herausnehmbarer Brühgruppe und preislich ansprechender.
    Bei einem OneTouchCappuchino-Modell muss man aber auch mehr hinblättern, als ich eigentlich wollte. Jetzt kommt aber ein neues Modell "Cafe Romantica 757", das preislich zwar um 50 EUR meine Schmerzgrenze sprengt, dafür aber super zu reinigen ist und alles hat was ich gerne möchte + pers. Ansprechpartner vor Ort, da ich es dann beim Fachhänder vor Ort kaufe.

    Vielen Dank für eure Tipps.

    Habe jetzt aber noch eine Frage:
    Der Fachhändler bietet für eine Pauschale von 75 EUR eine Garantieverlängerung auf 5 Jahre an. Wieder 75 EUR mehr!! Denke eigentlich, dass so ein Kaffeevollautomat in dem Preissegment ohne Garantieverlängerung auskommen müsste, oder? Regelmäßige Pflege und Reinigung vorausgesetzt.
    Wie lange sind eure Kaffeevollautomaten ohne Reparatur ausgekommen?

    lg Katja
     
    #17
  18. 23.10.12
    BeateXYZ
    Offline

    BeateXYZ

    Hallo ihr Milchschaum-Genießer,

    zum Milchschlauch reinigen gibt es so kleine Bürstchen: Milchschlauchbürste / Reinigungsbürste mit Milchsteigrohr aus Plexiglas: Amazon.de: K, die im Inneren vom Schlauch für Sauberkeit sorgen.

    Zum Thema Garantiezeitverlängerung: Wir hatten eine Saeco, die lief 9 Jahre tadellos und wurde auch nur ersetzt, weil Milch aufschäumen so umständlich war. Seit 2 Jahren ist hier eine Bosch VeroBar für Kaffee & Co zuständig, auch ohne Probleme.

    LG, Beate
     
    #18
  19. 23.10.12
    babsy60
    Offline

    babsy60 Sponsor

    Hallo Katja,
    bis auf einen der Philips/Saeco Vollautomaten (ebenso Tassimo usw.) halten bei uns alle schon ohne Reparatur seit mindestens 7 Jahren und das ganz ohne Garantieverlängerung! Leider kann man hier seine Maschinen nicht zur Inspektion bringen, ich kann also nur mir selbst die Daumen drücken...und schön pflegen - wie in der Gebrauchsanleitung beschrieben. Die sollten besser eine Versicherung anbieten, die nach 5 Jahren Gebrauch einspringt - da wäre das Geld besser untergebracht :cool: .
    LG Barbara
     
    #19
  20. 23.10.12
    luckybeaker
    Offline

    luckybeaker

    Hi,
    ich lese hier die ganze Zeit still mit weil ich auch noch mit dem Gedanken spiele, meinem Mann so eine Maschine zu schenken.
    Die Nivona hört sich gut an und sieht gut aus, aber 750 Euro sind auch ein stolzer Preis, oder? Gut, mein Mixi war teurer, aber dann kann auch mehr=D

    Hat jemand Erfahrung mit Krupps?
     
    #20

Diese Seite empfehlen