Kaki-Marmelade?

Dieses Thema im Forum "Saucen, Dipps und Brotaufstriche: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Manuela Blank, 22.11.06.

  1. 22.11.06
    Manuela Blank
    Offline

    Manuela Blank

    Hallo Ihr Lieben,

    ich habe gestern, muß ich gestehen, zum ersten Mal in meinem Leben eine Kaki probiert. Und ich muß sagen, ich finde sie extrem lecker.

    Hat jemand von Euch daraus vielleicht schonmal Marmelade gemacht? Und falls ja, vielleicht würdet Ihr mir Euer Rezept verraten?

    Bin gespannt.

    LG Manuela :p
     
    #1
  2. 22.11.06
    andreat11
    Offline

    andreat11

    AW: Kaki-Marmelade?

    Hallo Manuela,

    ich weiß ja noch nicht einmal, was eine Kaki ist. Kannst du die mal ein bischen näher beschreiben?
     
    #2
  3. 22.11.06
    Manuela Blank
    Offline

    Manuela Blank

    AW: Kaki-Marmelade?

    Hallo Andrea,

    hihi, genau so ging es mir auch. Dann habe ich sie mal im Laden liegen sehen, mich aber nicht getraut eine zu kaufen. Ich hätte auch nicht gewußt, was damit zu tun ist.

    Man nennt sie wohl auch Sharonfrucht. Sie ist orange und schmeckt süßlich. Das Fruchtfleisch sollte beim Verzehr schon ziemlich weich sein, dann schmeckt sie am besten. So sieht sie aus (hoffe, das klappt mit dem Foto):

    [​IMG]

    LG Manuela ;)
     
    #3
  4. 22.11.06
    Sternchen
    Offline

    Sternchen

    AW: Kaki-Marmelade?

    Schaut mal hier:


    kaki
     
    #4
  5. 22.11.06
    asterix0203
    Offline

    asterix0203 .

    AW: Kaki-Marmelade?

    Hallo,

    ich hab Kakis früher geliebt, seit der Schwangerschaft kann ich sie nicht mehr essen. Find sie einfach wiederlich. Schon komisch was so ein Hormonschub ausmacht. Vielleicht sollte ich mal wieder eine probieren. Vielleicht mag ich sie ja jetzt wieder. Ich find´s echt schade, die fand ich immer sooo lecker:-(

    Liebe Grüße
     
    #5
  6. 22.11.06
    irissibylle
    Offline

    irissibylle

    AW: Kaki-Marmelade?

    Hallo,

    ich habe in Korea viele Kakis gegessen. Dort wurden sie auch als ganze Früchte getrocknet. Die waren sehr, sehr lecker.
    In dem Link habe ich gesehen, die Kakis würden sich sehr gut trocknen lassen. Das würde mich mal interessieren. Hat das schon mal jemand versucht?

    Gruß
    Iris
     
    #6
  7. 22.11.06
    wuscheling
    Offline

    wuscheling

    AW: Kaki-Marmelade?

    Hallöchen,

    schön das ich Euch endlich gefunden hab.
    Denn jetzt geht mir ein Licht auf, hab Kaki
    immer ganz hart gegessen und danach hatte ich
    Bauchschmerzen.
    Wusste nicht das man die im weichen Zustand ist.
    Geschmeckt hats mir trotzdem, wie immer grins.

    Liebe Grüße Anita.
     
    #7
  8. 22.11.06
    zauberhexe
    Offline

    zauberhexe

    AW: Kaki-Marmelade?

    Hallo Manuela,

    probier doch mal folgendes:

    Kaki-Orangen Marmelade:

    700g Kaki gewaschen und geviertelt
    300g Orangenstückchen
    Je nach Geschmack auf Turbo pürieren, oder noch Stücke lassen, dann mit 500g Gelierzucker 2:1 oder 350g Gelierzucker 3:1 auf Stufe 3, 100°,15 min.
    kochen.Wer möchte kurz vor dem Ende 2 cl Rum zugeben.

    Gruss
    Sandra
    Zauberhexe
     
    #8
  9. 23.11.06
    andreat11
    Offline

    andreat11

    AW: Kaki-Marmelade?

    Man lernt doch nie aus. Gesehen habe ich die schon oft, mich aber noch nicht getraut zu kaufen. Dass ändert sich jetzt natürlich. Muss ich doch auch mal probieren.
     
    #9
  10. 23.11.06
    Manuela Blank
    Offline

    Manuela Blank

    AW: Kaki-Marmelade?

    Hallo Sandra,

    tausend Dank für das Rezept, hört sich lecker an. Werde ich mir also mal einen kleinen Kaki-Vorrat kaufen und das ausprobieren.

    Bin schon sehr gespannt.

    @Andrea: genauso ging es mir auch. Sieht so exotisch aus. Man weiß nicht, was man damit anstellen soll. Also kauft man es lieber nicht. Gut, daß meine Kollegin mich hat probieren lassen. :)

    Werde dann berichten, wie die Marmelade geschmeckt hat.

    LG Manuela
     
    #10
  11. 25.11.06
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    AW: Kaki-Marmelade?

    Hallo =D
    ich habe gestern im Supermarkt auch Kakis gesehen, habe ich vorher auch nicht drauf geachtet. Auf dem Schild stand: sehr weich verzehren.
    Ja, werden die denn durch die Lagerung weich? Ich habe mal eine angefasst, die war noch sehr hart. Und wo lagere ich sie am besten?

    Liebe Grüße
    Marion =D
     
    #11
  12. 25.11.06
    anilipp
    Offline

    anilipp

    AW: Kaki-Marmelade?

    Hallo Marion,=D
    die Kakis kann man sehr gut lagern, bei Zimmertemperatur werden sie innerhalb ein paar Tagen weich. Ich lasse sie lieber länger liegen, ich hatte eimal eine ganz harte gegessen weil ich nicht wußte, daß man die ganz weich essen sollte, am besten wie Kiwi mit dem Löffel, dann sind sie am leckersten.
    Die Harten haben einen Geschmack wie Mostbirnen. Absolut scheußlich!
    Gruß und Viel Spaß beim Probieren
     
    #12
  13. 25.11.06
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    AW: Kaki-Marmelade?

    Hallo Christine=D
    danke für die Info, dann kann mich ja mal trauen und eine (oder mehrere) Kakis kaufen.

    Liebe Grüße
    Marion =D
     
    #13
  14. 27.11.06
    zauberhexe
    Offline

    zauberhexe

    AW: Kaki-Marmelade?

    Hallo,

    Kakis werden teilweise auch als Sharon Früchte bezeichnet!!!

    Gruss

    Sandra

    Zaubrhexe
     
    #14
  15. 13.12.09
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo Sandra,
    ich hatte noch einige sehr weiche Sharonfrüchte im Keller...die hatte ich wohl vergessen...;)...alle auf einmal essen geht ja auch nicht...also habe ich sie zu dieser leckeren Marmelade verkocht.
    Orangen hatte ich keine da, aber O-Saft und statt Rum habe ich zum Schluss noch etwas Grand Marnier reingekippt ...achja, und 1/2 Vanilleschote habe ich noch ausgekratzt und mitgekocht....

    Vielen Dank für die Anregung aus diesem Obst mal eine Marmelade zu kochen....hätte nicht gedacht, dass die sich als Marmelade so gut verarbeiten lassen....:p
     
    #15
  16. 13.12.09
    CoffeeCat
    Offline

    CoffeeCat

    Hallo Marion,

    wenn du mehrere - noch harte Früchte - kaufst, kannst du einen Teil auch gut im Gemüsefach des Kühlschranks lagern. Sie reifen auch dort gut nach. Gewaschen schmecken die Sharon/Kaki-Früchte auch mit Schale sehr gut.

    Liebe Grüße
    ***CoffeeCat***
     
    #16
  17. 13.12.09
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo,
    ich habe auch kaki bzw. sharon-Früchte in meinem Obst- Sortiment - viele meiner Kunden kennen sie auch noch nicht. Ich musste mich auch an diese Exoten gewöhnen und mag sie inzwischen sehr. Genau wie Marcuja bzw. Passionsfrucht. Den aromatischen Glibber mag nicht jeder auslöffeln. Gelbe bzw. goldene Kiwi sind auch noch vielen suspekt. Dabei schmecken sie viel milder als die grünen. Avocado (vor allem die Sorte HASS: hässlich, verschrumpelt, fast schwarz) sind noch vielen unbekannt. Dafür muss ich viel Werbung machen. Ich lasse meine Kunden auch vieles probieren, genau wie den Käse.
     
    #17
  18. 13.12.09
    CoffeeCat
    Offline

    CoffeeCat

    Hallo zusammen,

    sehr zu empfehlen ist auch cherimoya (wird auch Zimtapfel genannt). Findet sich immer häufiger in gut sortierten Suppermärkten.
    Auch hier gilt, je weicher und schon leicht schwarz ist sie am süßesten.
    Allerdings sollte man sie nach dem Kauf gut im Auge behalten und ggf. schnell verzehren, die Früchte verderben leicht.

    Liebe Grüße
    ***CoffeeCat***
     
    #18
  19. 13.12.09
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo,
    auch die Drachenfrucht ? Wikipedia
    ist sehr interessant und dekorativ. Geschmacklich schwer zu beschreiben, irgendwo bei Stachelbeere.
     
    #19
  20. 27.10.10
    AkiIssi
    Offline

    AkiIssi

    Kaki-Orangen Marmelade:-(/U][/B]
    700g Kaki gewaschen und geviertelt
    300g Orangenstückchen
    Je nach Geschmack auf Turbo pürieren, oder noch Stücke lassen, dann mit 500g Gelierzucker 2:1 oder 350g Gelierzucker 3:1 auf Stufe 3, 100°,15 min.
    kochen.Wer möchte kurz vor dem Ende 2 cl Rum zugeben.

    Gruss
    Sandra
    Zauberhexe[/QUOTE]

    Juhu,
    hab heute ein super Schnäpchen an Kaki´s und Mangos gemacht :)
    daraufhin hab ich nach Zauberhexes Rezept mit folgenden Veränderungen gearbeitet :)

    700 g Kaki gewaschen und gewürfelt
    300 g Mango gewürfelt
    100 g Kokosmilch
    1 Tüte Gelierzucker 2:1 + 40 g zusätzlich
    Mark einer Vanilleschote
    1 Vanillezucker
    Saft einer halben Zirtone
    kl. Schuß Grand Manier zum Schluß rein

    Sehr lecker :)
     
    #20

Diese Seite empfehlen