Kalbsragout mit Estragon oder Kapern

Dieses Thema im Forum "9in1-Multikocher: Rezepte mit Fleisch und/oder Fisch" wurde erstellt von Merlinchen, 10.10.13.

  1. 10.10.13
    Merlinchen
    Offline

    Merlinchen Sponsor

    Hallo und moin moin,

    heute möchte ich euch mein Kalbsragout aus dem Morphy vorstellen.

    Früher habe ich es mit Kapern zubereitet, in letzter Zeit bevorzuge ich aber Estragon!
    Ich habe daher beide Versionen eingestellt.

    Die Soße habe ich übrigens im TM püriert.


    Kalbsragout mit Estragon oder Kapern


    Zutaten:

    2 Scheiben Kalbshaxe (Osso bucco), ersatzweise Kalbsgulasch
    1 kleine Möhre
    1 Scheibe Knollensellerie
    1 kleine Zwiebel oder ein Stückchen Lauch
    250 ml Kalbsfond (ersatzweise Gemüsebrühe)
    1 EL Butterschmalz
    1 Becher Creme double oder Schmand
    Salz, Pfeffer
    etwas Zitronensaft, Worchestersoße
    getrockneter Estragon nach Geschmack oder 2 EL Kapern mit etwas Kapernsud.
    evtl. Stärke zum Andicken der Soße


    Zubereitung:

    Die Fleischscheiben in grobe Stücke schneiden, dabei die Markknochen sauber auslösen.
    Gemüse feinhacken.

    Morphy programmieren => Anbraten => Fleisch 3 Minuten vorheizen.

    Butterschmalz erhitzen und die Markknochen und die Fleischstücke ohne Farbe leicht anbraten.
    Fleisch herausnehmen und das Gemüse, ebenfalls ohne Farbe anbraten.
    Fleisch wieder hinzufügen und mit der Brühe auffüllen bis das Fleisch fast bedeckt ist.

    Morphy neu programmieren => Schmoren/Schongaren => 6 Stunden (Schongaren).
    Nach 3-4 Stunden sollte das Fleisch weich sein und der Morphy kann abgeschaltet werden.
    Alternativ auf 1 ½ Stunden auf Schmoren stellen.
    Die Zeit ist abhängig von der Beschaffenheit des Fleisches!!!


    Fleisch und Knochen entfernen und die Brühe mit dem Gemüse pürieren (TM).
    Knochen entsorgen.

    Die Soßenbasis mit der Creme double vermengen und mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und einem Spritzer Worchestersoße vermengen.
    Jetzt entweder den Estragon hinzufügen
    oder die Kapern mit etwas Sud untermischen.
    Evtl. andicken oder dicklich einkochen.

    Fleisch wieder in den Morphy geben, die Soße darüber gießen, die Kapern hinzufügen und das Ganze im Programm => Aufwärmen erhitzen.

    Dazu serviere ich traditionell Reis!
    Es passt aber auch eine „Königin-Pastete“ . Dann wäre es eine tolle Vorspeise.
     
    #1

Diese Seite empfehlen