Kalte Gurkensuppe

Dieses Thema im Forum "Suppen: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von Prinzesschen, 20.08.10.

  1. 20.08.10
    Prinzesschen
    Offline

    Prinzesschen



    [FONT=&quot]2 - 3 Knoblauchzehen [/FONT]
    [FONT=&quot]1 große Salatgurke [/FONT]
    [FONT=&quot]1 Bund Schnittlauch [/FONT]
    [FONT=&quot]100 g Frischkäse[/FONT]
    [FONT=&quot]100 g Schmand oder saure Sahne[/FONT]
    1 El getrockneter Suppen-/Soßengrundstock
    1 El Dill
    eventuel mit Salz, Pfeffer, 1 Pr. Zucker [FONT=&quot]und einigen Spritzern Worcestersoße
    [/FONT]abschmecken

    Alle Zutaten in den TM und 10 - 20 Sekunden auf Stufe 5 zu einer homogenen Masse verarbeiten.

    Dann in Gläser umfüllen und genießen!!!
     
    #1
  2. 20.08.10
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo Prinzesschen :rolleyes:

    Lecker Süppchen, aber ich würde gerne noch dazu sagen, wer keine Gurke aus dem Bio-Anbau oder aus eigener Ernte hat sollte sie wegen der nicht unerheblichen Pestizidbelastung vor der Verarbeitung schälen. Ist dann sehr viel bekömmlicher.;)
     
    #2
  3. 20.08.10
    Prinzesschen
    Offline

    Prinzesschen

    DANKE! Daran dachte ich gar nciht, da ich dafür die Gurken aus dem Garten nehme bzw. vom BAuer des Vertrauens und diese dann mit einer Bürste unter heißem fließenden Wasser abbürste.
     
    #3
  4. 20.08.10
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hey Prinzesschen ;)

    Dann kannst Du dich glücklich schätzen. Ich konnte viele Jahre keine Gurken vertragen ( kolikartige Schmerzen über viele Stunden) bis ich angefangen habe sie zu schälen. Jetzt vertrage ich sie gut und kann sie in Riesenportionen verdrücken. :_risata: Leider ist der Einsatz von Pestiziden beim konventionellen Anbau dieser empfindlichen Frucht sehr hoch.
     
    #4
  5. 23.08.10
    casiotanzen
    Offline

    casiotanzen

    Hallo,

    ich hab keinen Garten, nur ne größere Terrasse und hab auch Gurken und Tomaten in Kübeln angebaut. Ich vertrug Gurken auch nicht, seit ich sie ausm Biomarkt kaufe oder eben selbst anbaue -kann ich sie auch ohne Ende essen.

    @ Prinzeschen :Im Übrigen gibts Dein Süppchen morgen Abend ;)
     
    #5
  6. 24.08.10
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo Prinzesschen :p

    Habe gleich heute Morgen das "lecker Süppchen" zubereitet. Da ich keinen getrockneten, sondern nur frischen Grundstock hatte, habe ich diesen genommen.Schmand war alle, aber mit Sahnequark schmeckt das auch sehr gut. So kann ich mir heute eine schöne Portion davon mit zur Arbeit nehmen. Für Dich 5 Punkte!!:finga:
     
    #6
  7. 24.08.10
    Prinzesschen
    Offline

    Prinzesschen

    Dann hoffe ich, dass sie euch gut schmeckt!!!
     
    #7
  8. 25.08.10
    casiotanzen
    Offline

    casiotanzen

    Hallo,

    dieses Süppchen ist genial und von mir 5 Sterne :thumbleft:
     
    #8
  9. 10.12.10
    Babsi N.
    Offline

    Babsi N.

    Hallo Prinzesschen,
    wir hatten zu unserem griechischen Kochkurs mit meinem Patenkind und anschließendem Schlemmen mit beiden Familien dein leckeres Süppchen gemacht. Dies passte gut, da es schön vorher gemacht werden konnte. Wir fanden es sehr lecker und somit gibt es 5 Sternchen für dich.
     
    #9
  10. 29.06.12
    zadis
    Offline

    zadis Testesserin

    Hallo Prinzesschen,

    super lecker Dein Rezept. Hab' statt saurer Sahne 250ml Joghurt 1,5% und 1Becher Frischkäse 17% genommen(um Fett zu reduzieren), außerdem ein kleines Stück frische rote Chili, bunten Pfeffer und ein Stück Gurke geraspelt und Schnittlauch aus dem Garten.
    War perfekt für den heißen Tag heute.
    LG Adele :wave:
     
    #10

Diese Seite empfehlen