Kalte Kaffeegetränke wie aus dem Supermarkt selbermachen?

Dieses Thema im Forum "Getränke: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von blauelfe, 12.09.12.

  1. 12.09.12
    blauelfe
    Offline

    blauelfe

    Hallo,

    ich liebe kalte Kaffeegetränke, die aus dem Supermarkt, aber keinen Eiskaffee oder so.

    Kennt jemand dafür gute Rezepte, mir sind die aus dem Supermarkt oft zu kalorienlastig, man könnte die dann ja mit Süßstoff machen.
    ich weiß nur, das man den Kaffee nach dem kochen sofort kühlen muss, ansonsten wird er ja leicht bitter.

    Ich freue mich über Rezepte, denn nur einfach Kaffee kochen und mit Milch mixen, ergibt nicht das Gleiche vom Geschmack her wie aus dem Supermarkt.

    Einen Kaffeevollautomaten habe ich für den Espresso gegebenfalls.
     
    #1
  2. 12.09.12
    Knollie
    Offline

    Knollie

    Hallo Blauelfe,

    da schließ ich mich doch gleich mal an. Mag die Caramel Macchiato von Starbucks aus dem Supermarkt ganz gerne und hab auch schon immer überlegt, ob man das nicht auch selbst gut hinbekommen könnte.

    Vielleicht hat ja jemand einen guten Tipp.
     
    #2
  3. 12.09.12
    RoswithaB
    Offline

    RoswithaB *

    Hallo,

    es gibt von Monin Gourmet-Sirup in 6 Geschmacksrichtungen das könnte Euch weiterhelfen.
    Ich nehme die manchmal in den Kaffee.

    LG Roswitha
    Thermomix-Beraterin aus Bruchsal
     
    #3
  4. 12.09.12
    blauelfe
    Offline

    blauelfe

    Hallo,

    ich brauche nicht unbedingt Kaffee mit Sirup, das ist eh nicht mein Fall, sondern den ganz normalen kalten latte macchiatto, pur.
     
    #4
  5. 12.09.12
    pebbels
    Offline

    pebbels Sponsor

    #5
  6. 12.09.12
    blauelfe
    Offline

    blauelfe

    Hallo,

    danke das teste gerne.

    @Pebbesl: Wirklich mit kaltem Wasser aufsetzen?Wie lange hält sich denn das Konzentrat etwa?

    - - - - - Folgender Beitrag wurde mit dem aktuellen Beitrag zusammengeführt, weil er weniger als 3 Minuten nach diesem erstellt wurde: - - - - -

    Hallo,

    habe die Antwort schon selber gefunden - siehe hier:

    http://www.coffeecircle.com/blog/eiskaffee/
     
    #6
  7. 12.09.12
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo Blauelfe,
    damit der Kaffee auch so rauskommt, wie bei den gekauften kalten Kaffeespezialitäten ist es wichtig, dass er sofort abkühlt. Du kannst das erreichen, indem du einen mindestens doppelt so starken Kaffee aufbrühst und den gebrühten Kaffee dann gleich in eine Schüssel mit Eiswürfeln gibst. Durch die Eiswürfel und die mindestens doppelte Kaffeemehlmenge ergibt das Endergebnis einen würzigen und guten Kaffee - ohne Bitterstoffe durch längeres Stehen und Abkühlen.
     
    #7
  8. 13.09.12
    blauelfe
    Offline

    blauelfe

    Hallo,

    also, mein 1. Kaffeextrakt ist fertig, aber ganz schön teuer, wenn man mal bedenkt, wie viel Pulver man braucht.

    Aber nun gut, habe mir dann aus dem Extrakt und Milch, Süßstoff, einen Kaffeeshake im Tupperteil geschüttelt, muss sagen, der schmeckte wirklich extrem lecker, kein Vergleich dazu, wenn am normal gekochten Kaffee als Basis nimmt.

    Danke für den tip, Pebbels!

    Hier steht es auch nochmal beschrieben, wie man das machen soll: Cold Brew Coffee

    Mir hat auch jemand geschrieben, das man die allerbesten Ergebnisse hiermit erzielt:

    http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/4/41/Soxhlet_Extractor.jpg

    Tja, wenn man Qauli will, muss man evt. zu ausgefallenen Methoden greifen. Nur wie sieht so ein Teil in der Küche aus???

    Kaffeextrakt kann man sicherlich auch gut für Desserts und Co nehmen, das kann man auch fertig kaufen, ist aber auch recht teuer, jetzt weiß ich, warum.
     
    #8

Diese Seite empfehlen