Kalter Hund das ultimative "TM" Rezept

Dieses Thema im Forum "Nachspeisen und Süßes: Sonstige Rezepte" wurde erstellt von anna-martha, 06.10.07.

  1. 06.10.07
    anna-martha
    Offline

    anna-martha

    Hallo Miteinander,

    bei uns zu Hause gab es "Kaltenhund" immer nur zur Weihnachtszeit,
    daher dacht ich mir der gehört ins Weihnachtsforum.

    Zutaten:

    250gr Palmin,
    250gr Puderzucker, im "TM" hergestellt
    125gr Blockschokolade,
    4 Eier,
    1Teel. Vanillezucker, selbstgemacht,
    1-2Eßl. Pulverkaffee,
    1Stamperl Rum oder Cognak,
    1Paket Butterkekse.

    Zubereitung:

    Eier verquirlen
    Palmin 90°C/Stufe1/1Min.erhitzen,
    Puderzucker zugeben weitere 90°C/Stufe1/1Min. rühren,
    Schokolade u. Eier im Wechsel zu geben 90°C/Stufe1, bis Schokolade geschmolzen ist,kurz Stufe3/ca30Sek verrühren,
    dann zum Kochen bringen Stufe2-3/1Min.
    Pulverkaffee u. Rum zugeben.

    Eine eckige Form mit Butterbrotpapier auslegen,
    eine Schicht Kekse auf den Boden der Form legen,
    mit der Schokomasse bedecken,
    dann wieder Kekse,
    dann wieder Schokomasse u. s.w bis zuletzt mit Schokomasse abschließen.

    Erkalten lassen,am besten über Nacht.
    Nach belieben in Scheiben oder kl. Würfel schneiden,
    hält in der Keksdose ziemlich lange,da durch das Aufkochen der Schokomasse,nichts verdirbt.

    Vor der Ära "TM" war das eine recht mühsame Geschichte,da ununterbrochen gerührt werden muß,
    daher ist es für mich das ultimative "TM-Rezept"

    Guten Apetitt
    wünscht Euch
    anna-martha
     
    #1
  2. 06.10.07
    millo1971
    Offline

    millo1971

    AW: "Kalterhund" das ultimative "TM" Rezept

    Hallo anna-martha!
    Vielen Dank für diesen Anstoß....
    Meine Mama hat den Kalten Hund immer gemacht, wegen der Rührerei in den letzten Jahren aber keine Lust mehr drauf gehabt.
    Jetzt wird es ihn wieder geben, juhu....
     
    #2
  3. 06.10.07
    anna-martha
    Offline

    anna-martha

    AW: "Kalterhund" das ultimative "TM" Rezept

    Hallo Sandra,

    freu mich total,daß meine Anregung Dich so erfreut,
    der "Kaltehund" ist schon eine Gaumenfreude,

    wegen der "Rührerei" hab ich ihn auch so ungern gemacht,
    weil man auch mit der Temperatur so aufpassen muß,
    aber im "TM" macht es richtig Spaß,
    für solche Rezepte macht sich unser Wundertopf echt unbezahlbar.

    Liebe Grüße
    anna-martha
     
    #3
  4. 07.10.07
    Babsi Brause
    Offline

    Babsi Brause Babsi Brause

    AW: "Kalterhund" das ultimative "TM" Rezept

    Hallo anna-martha,

    vielen Dank für den " kalten Hund ". Find ich prima ,daß ich ihn jetzt auch im TM anrühren kann. Bei uns hieß er immer kalte Schnauze und es gab ihn meistens zu Kindergeburtstagen .Aber geballte Schokolade könnte ich ja immer essen ( oh jeh Hüftgold!).

    Liebe Grüße Babsi Brause
     
    #4
  5. 07.10.07
    uschimama
    Offline

    uschimama

    AW: "Kalterhund" das ultimative "TM" Rezept

    Hallo Anna Martha!

    Mensch, das sind die Lieblings-Kekse von meinem Mann!!! =D=D=D
    Die macht meine Schwiegermama immer zu Weihnachten und jammert jedesmal, daß es eine schw.... Arbeit ist!
    Ich hab sie noch nie gemacht, mir war's auch immer zuviel Aufwand!
    Aber jetzt kann ich dank Dir meinem GöGa eine rießen Freude machen!
    KLASSE!!!
    Herzlichen Dank!
     
    #5
  6. 07.10.07
    sonnenstrahl
    Offline

    sonnenstrahl

    AW: "Kalterhund" das ultimative "TM" Rezept

    Hallo,
    vielen Dank für´s Einstellen - meine Tochter liebt "Kalten Hund". Endlich wird´s einfacher. DANKE. Wird bald ausprobiert.
     
    #6
  7. 07.10.07
    Knollie
    Offline

    Knollie

    AW: "Kalterhund" das ultimative "TM" Rezept

    Hallo Anna-Martha,

    danke für das tolle Rezept. Ich habe mich im letzten Jahr mal an einen Kalten Hund gewagt, da das auch für mich eine tolle Kindheitserinnerung an meine Großtante ist.

    Leider sind mir die Kekse "hochgeschwommen" und es war letztendlich viel zu schokoladig.

    Wie ist das bei Deinem Rezept, hast Du die Schokoladenmasse direkt ganz heiß eingefüllt oder hast Du etwas gewartet, bis die Masse angedickt ist???

    Vielleicht lag es bei mir auch am Rezept, da waren z.B. keine Eier drin...
     
    #7
  8. 07.10.07
    mokimaus
    Offline

    mokimaus Schnauzerfan

    AW: "Kalterhund" das ultimative "TM" Rezept

    Hallo Anna-Martha,

    den "kalten Hund" kenne ich auch nur noch aus Kindertagen - der war immer der Hit für uns.

    Nun werde ich ihn aber auch mal wieder machen.
    Danke für das TM-tauglich-machen :angel13:
    .
     
    #8
  9. 07.10.07
    anna-martha
    Offline

    anna-martha

    AW: "Kalterhund" das ultimative "TM" Rezept

    Hallo Claudia,
    die Masse hab ich schon recht zügig weiterverarbeitet,
    wenn sie anfängt dick zu werden,
    läßt sie sich nicht mehr so gut auf den Keksen verteilen.

    Aber so flüssig ist sie eigentlich von Haus aus nicht,
    daß die Kekse hoch schwimmen.

    Hab den "Kaltenhund" einmal im "TM" zubereitet,
    war sowas von begeistert,daß ich hätte Purzelbäume schlagen können.

    Statt Kekse kann man auch mit rechteckigen Backoblaten schichten.

    Aber für mich ist die klassische Variante der Hit.

    Liebe Grüße
    ann-martha
     
    #9
  10. 10.10.07
    Marzi
    Offline

    Marzi Inaktiv

    AW: "Kalterhund" das ultimative "TM" Rezept

    Hallo alle zusammen,

    Kalter Hund- da werden Kindheitserinnerungen wach. Das gab´s früher bei jedem Kindergeburtstag!

    Heute schreckt mich die Menge Palmin aber doch ganz schön ab. Das ist eine richtige Kalorienbombe, da bringe ich meine Kinder lieber gar nicht erst auf den Geschmack...

    Hat eine von euch eine Idee, wie man das Fett (Wenigstens zum Teil) ersetzen kann? Das muss doch auch ein bisschen gesünder gehen.
    Bin schon gespannt auf eure Tipps!

    LG
    MArzi
     
    #10
  11. 10.10.07
    elke409
    Offline

    elke409

    AW: "Kalterhund" das ultimative "TM" Rezept

    Das kommt heuer bestimmt auf meinem Keksteller :p - DANKE fürs Rezept

    lg Elke
     
    #11
  12. 10.10.07
    Lavender
    Offline

    Lavender

    AW: "Kalterhund" das ultimative "TM" Rezept

    Ooooh jaaa,

    den hab' ich mir als Kind häufig als Geburtstagskuchen gewünscht... damals gab's noch gar kein Backpapier, so dass meine Mutter die Form mit Butterbrotpapier auslegte. Komisch, dass mir das nun wieder einfällt...

    Hab' mir das Rezept prompt ausgedruckt und freu' mich drauf, es mit meinen Mädels auszutesten!

    @ Marzi,
    wenn deine Kinder nicht täglich einen ganzen Kuchen verdrücken, sehe ich rein "gesundheitstechnisch" gar kein Problem. Es gab' hier vor gar nicht langer Zeit schon mal eine ähnliche Frage: http://www.wunderkessel.de/forum/backen-fragen-hilfe/30686-gesunde-tortenfrage.html

    LG,
    Nicole
     
    #12
  13. 21.10.07
    mascha
    Offline

    mascha

    AW: "Kalterhund" das ultimative "TM" Rezept

    Hallo,

    heute habe ich den Kalten Hund gemacht. Da kommen Kindheitserinnerungen wieder hoch. Habe ihn in einer flachen Schale mit 3 Lagen Keksen gemacht und werde auch kleine Würfel schneiden. Ist glaube besser wie die ganzen Rührkuchengroßen Stücke von früher, das kann heute wahrscheinlich niemand mehr essen.

    Ist das ganze wirklich lange haltbar? Es sind ja doch ganz schön viel Eier drin!
    Was bedeutet eigentlich ziemlich lange?????????????
     
    #13
  14. 21.10.07
    Karokarotte
    Offline

    Karokarotte

    AW: "Kalterhund" das ultimative "TM" Rezept

    Hallo zusammen,

    irgendwann wollen die Enkel sicher wieder diesen tollen Kuchen...
    ( Ich leider dann auch)
    Danke für das Rezept Anna-Martha.
    So geht es ja superschnell.
     
    #14
  15. 22.10.07
    mascha
    Offline

    mascha

    AW: "Kalterhund" das ultimative "TM" Rezept

    Hallo,

    habe gerade ein kleines Würfelchen von meinem
    Kalten Hund abgeschnitten. Der Geschmack ist bombastisch!!
    Meine Mutter hat früher sicherlich kein Kaffeepulver rein getan.
    Ich glaube fast ich könnte da auch eine große Scheibe verdrücken.
    Nur ist es etwas leicht schmierig. Gibt sich das mit der Zeit noch?

    Jetzt muß ich erst mal in Sport und ein paar Kalorien herunter schwitzen!!
     
    #15
  16. 23.10.07
    mascha
    Offline

    mascha

    AW: "Kalterhund" das ultimative "TM" Rezept

    Hallo,

    ich habe es ja schon befürchtet - meine Kinder lieben den Kalten Hund!!!!
     
    #16
  17. 25.10.07
    anna-martha
    Offline

    anna-martha

    AW: "Kalterhund" das ultimative "TM" Rezept

    Hallo Susanne,
    durch das Aufkochenen der Masse ist die Gefahr gebannt,daß von der Eimasse her was verderben kann.

    Haltbar ist es in der Keksdose solang wie die anderen Weihnachtsplätzchen auch,
    nach 6-8 Wochen ist ja eh nix mehr da.
    Ich hab den Kalten-Hund in kleine Würfel geschnitten halt immer mit den anderen Plätzchen aufbewahrt.

    Kenn das halt noch von meiner Mutter,da gab es nicht mal Keksdosen,geschweige denn Tupp*r,
    da wurden beim Kaufmann gegenüber für die Weihnachtsplätzchen immer R*maschachteln geholt u darin hat die Mutter dann ihr Weihnachtsgebäck bis hl.Abend aufbewahrt.

    Weiß jetzt net so recht,was Du unter schmierig verstehst,
    durch das Kokosfett schmilzt das Ganze halt leicht in der Hand,
    bewahr es halt an einem recht kühlen Ort auf oder im Kühlschrank.

    Kann Dich schon ganz gut verstehen,daß Du auch eine größere Scheibe verdrücken könntest,
    als ich im letzten Jahr zum ersten mal den Kalten-Hund im "TM" ausprobiert hab,
    gab es auch keine Würfel,da gab es schöne Scheiben zum Kaffee.

    Kann Deine Kinder gut verstehen,war in meine Kindheit auch der absolute Hit,
    meine Schwester bekam ganz verklärte Augen,als ich ihr im letzten Jahr den Kalten-Hund hinstellte sie konnte es gar nicht fassen nach all den Jahren.

    Das Kaffepulver gibt dem Ganzen erst den richtigen Pfiff,
    so zu sagen das "gewisse etwas".

    Liebe Grüße
    anna-martha
     
    #17
  18. 07.11.07
    sams
    Offline

    sams Inaktiv

    AW: "Kalterhund" das ultimative "TM" Rezept

    Hallo Anna-Martha,

    der "Kalte Hund" hat sofort Kindheitserinnerungen bei mir geweckt! Bei uns gab es den zu den Kindergeburtstagen!! =D=D Oh jeeee war dat schöööööön und lecker !!!
    Den werde ich sofort mal für Weihnachten einplanen.

    Vielen Dank für das TM Rezept!! :tonqe::tonqe:

    Schöne Grüße
    Renate :blob2:
     
    #18
  19. 07.11.07
    pebbels
    Online

    pebbels Sponsor

    AW: "Kalterhund" das ultimative "TM" Rezept

    Hallo Anna-Martha,

    laut meiner Mama gabs früher oft den "kalten Hund" - allerdings vor meiner Zeit (bin ein Nesthäckchen ;)) - also kannte ich diese Süßspeise nur vom Hören-Sagen. Letztes WE habe ich also dein Rezept ausprobiert (und auch gleich meiner Mama was abgegeben) - boah - superlecker!!!!!(ist schon fast nix mehr da, obwohl ich wirlich nur gaaaanz kleine Würfelchen gemacht habe!!!) ....allerdings sollte es lieber ins Diätforum --- hinterher braucht man nämlich eine =D:rolleyes:=D

    Danke für das tolle Rezept (mach ich spätestens zur Weihnachtszeit wieder)

    Lg
    Pebbels
     
    #19
  20. 09.11.07
    anna-martha
    Offline

    anna-martha

    AW: "Kalterhund" das ultimative "TM" Rezept

    Hallo Miteinander,

    :reindeer::reindeer:freu mich,
    daß mein "Kalter-Hund"
    so gut bei Euch ankommt:reindeer::reindeer:


    das ist wirklich ein Rezept aus (meinen) Kindertagen,
    hab es selbst lange vermißt,
    kannte es von daheim (von Muttern) nur mit "BL*CKSCHOKOLADE"

    --/ abgeshen vor der mühsamen " Zubereitung ohne "TM" "/--

    fand ich immer nur Rezepte mit Kakao,
    wollt auch daher den "Kalten-Hund" nie machen,

    Meine Nachbarin gab mir vor langer Zeit mal dieses Rezept,
    hab mich selbst aber erst dran gewagt,
    als ich den "TM" im Haus hatte.

    Deshalb ist es für mich auch das

    ultimative "TM" Rezept


    freu mich ehrlich
    ganz arg
    daß mein Kalter-Hund
    soviel Anklang bei Euch findet

    Liebe Grüße
    anna-martha
     
    #20
: weihnachten

Diese Seite empfehlen