Kalter Hund

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Lillimonster, 20.03.03.

  1. 20.03.03
    Lillimonster
    Offline

    Lillimonster

    Huhu,
    kennt von Euch einer das Rezept "Kalter Hund"?
    Es ist Schokolade und Butterkeks in Schichten. Aber mehr weiss ich nicht . Ein Kuchen aus meinen Kinderzeiten...*seufz*

    Vielleicht hat jemand von Euch das Rezept. Würde mich riesig freuen.

    Danke schonmal!
     
    #1
  2. 20.03.03
    Emilia
    Offline

    Emilia

    Hallo Lillimonster,

    hier hab ich was für Dich gefunden:

    Kalter Hund

    Man nehme:

    4 Eier
    2 Vanille-Zucker
    125 Gramm Kakaopulver (konzentriert)
    2 Päckchen Palmin
    250 Gramm Puder- oder feinster Zucker
    2 Packungen Butterkekse
    (nach Belieben etwas Rumaroma)

    - Die ganzen Eier kurz verrühren,
    - Vanille-Zucker,ein paar Tröpfchen Rumaroma,Zucker und Kakao nach und nach zu den Eiern rühren,
    - Palmin im Topf zum schmelzen bringen (darf nicht heiß werden!),
    - geschmolzenes Palmin der Masse unterrühren,
    - nun schichtweise Kekse und Kakaomasse in eine quadratische Kuchenform geben( erste und letzte Schicht Kakao),
    - ab in den Kühlschrank für ca. 2 Stunden, FERTIG !!

    Ist das Dein Rezept?

    oder vielleicht das hier:

    Kalter Hund
    Pro Stück ca. 370 Kalorien uiuiuiui

    Zutaten für ca. 14 Stücke:

    375g Kokosfett
    3 Eier (Größe M)
    1 Prise Salz
    200g Puderzucker
    6 EL Back-Kakao
    1 EL Kaffee-Instantpulver
    2 EL Whisky-Sahne-Likör (z.B. Baileys)
    abgeriebene Schale einer unbehandelten Zitrone
    12 Scheiben Zwieback (ca. 120g)
    Evtl. Pinienkerne, gehackte Pistazien und Melisse zum Verzieren
    Backpapier
    Zubereitung:
    Kokosfett schmelzen und abkühlen lassen. Eier, Salz und Puderzucker schaumig rühren. Kakao, Kaffeepulver, Likör und Zitronenschale zufügen und gut verrühren. Abgekühltes Fett unter ständigem Rühren nach und nach zufügen. Eine Kastenform ca. 25x10cm (1,25 Liter Inhalt) mit Backpapier auslegen. 3 Scheiben Zwieback nebeneinander auf den Kastenboden legen und ca. ein Viertel der Schokoladenmasse darauf verteilen. Jeweils noch drei Schichten Zwieback und Schokoladenmasse wie beschrieben abwechselnd darüberschichten. Mit einer Schokoladenschicht abschließen. Kuchen ca. 3 Stunden kühl stellen. Nach Belieben Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Herausnehmen und abkühlen lassen. Pistazien und Pinienkerne auf den Kuchen streuen und etwas andrücken.

    lass es Dir schmecken

    LG

    Emilia [​IMG]
     
    #2
  3. 21.03.03
    Lillimonster
    Offline

    Lillimonster

    Hallo Emilia,
    Du bist ja super!
    Vielen Dank. Ich teste in kürze und werde dann berichten!!!
     
    #3
  4. 21.03.03
    Clara12
    Offline

    Clara12

    :-O :-O :-O Kalter Hund gehört zu den wenigen Kuchen, die ich mag. Da bringt Ihr mich glatt auf eine Idee... :p
     
    #4
  5. 21.03.03
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Ist ja lecker.......aber Vollfettstufe....... :oops:
     
    #5
  6. 21.03.03
    Clara12
    Offline

    Clara12

    Das ist ja das Ärgerliche. :cry:
     
    #6
  7. 22.03.03
    Sanne W.
    Offline

    Sanne W.

    Oh, das weckt jetzt aber Kindheitserinnerungen!

    Den hat unsere Mutti früher so oft gemacht, aber jetzt ist er irgendwie in Vergessenheit geraten.
    Das wird sich jetzt aber ändern :wink:

    Einen schönen Samstag noch
    Gruß Sanne
     
    #7
  8. 22.03.03
    Elli
    Offline

    Elli

    mmmhhh

    Ohhhhh, auch bei mir kommen die Erinnerungen......, den und nur den hat meine Mama auch immer gemacht ! mal sehen, ob ich den genauso hinbekomme. mmhhh
     
    #8
  9. 14.04.05
    Georgine
    Offline

    Georgine

    Dieses Kindheitserinnerungen vorbringendes, Hüftring förderndes, ultra leckere Rezept wollt ich noch einmal "nach vorne bringen".
    Das Ausprobieren lohnt sich.
    Danke noch einmal Emilia,
    herzliche Grüße
    Georgine =D
     
    #9
  10. 16.04.05
    Hilke
    Offline

    Hilke Inaktiv

    Hallo Zusammen!

    Dieses Rezept kenne ich auch noch aus Kindheitstagen. Den Kuchen gab es eigentlich immer auf Kindergeburtstagen. MMMMMMMMMMMMhhh lecker! Er ist bei uns bekannt als "Kellerkuchen". :3some:

    Viele Grüsse

    Hilke :wav:
     
    #10
  11. 30.03.08
    Schneckenbimmel
    Offline

    Schneckenbimmel

    AW: Kalter Hund

    Guten Abend,

    morgen früh geht es zum Einkaufen, um die Zutaten zu holen.
    Meine Oma hat früher immer zu besonderen Anlässen den "Kalten Hund" gemacht. Mittlerweile ist sie aber schon seit 15 Jahren tot und keiner hat seitdem diesen Kuchen gebacken.

    Da kommen jede Menge Erinnerungen hoch.


    Schönen Sonntag noch

    Wolfgang
     
    #11
  12. 30.03.08
    mix it
    Offline

    mix it

    AW: Kalter Hund

    Hallo Schneckenbimmel,

    hier ist ein prima TM Rezept für den Kalten Hund!
    Für meine Tochter ausprobiert und von den Klassenkameraden immer wieder eingefordert!!!!!


    Escht Legggger !=D



    Viele Grüße


    mix it :rolleyes:
     
    #12

Diese Seite empfehlen