Kampfkater - wer weiß Rat?

Dieses Thema im Forum "Fellkinder" wurde erstellt von Dorilys, 01.08.08.

  1. 01.08.08
    Dorilys
    Offline

    Dorilys Rhein-Lahn-Hexe

    Hallo,

    ich fahre gleich zum dritten Mal innerhalb weniger Wochen mit unserem Anton zum Tierarzt, weil er wie immer, mit einer Nachbarskatze gekämpft hat (ich weiß aber nicht, wie die andere Katze aussieht :-O).

    Den Kerle einsperren kann ich auch nicht - er ist ja ein Türkenkatzi und hat mehr oder weniger auf der Straße gelebt, allerdings ist er dort Prügeleien eher aus dem Weg gegangen.

    Hat jemand von Euch eine Idee, wie ich ihn - naja, nicht gerade zu einem reinen Schmusekater, aber immerhin etwas ruhiger kriege?
     
    #1
  2. 01.08.08
    Jule
    Offline

    Jule

    AW: Kampfkater - wer weiß Rat?

    Hallo Dorilys,

    ich denke mal kastriert ist er, oder? Ansonsten wäre das eine Maßnahme.
    Falls ja, wird die ganze Sache schwierig. Du kannst höchstens versuchen heraus zu bekommen ob es immer die gleichen Gegner sind. Falls ja, kann man sich dann mit den Besitzern auseinandersetzen und vielleicht kann man sich auf verschiedene Freilaufzeiten für die Katzen einigen.
    Ich weiß, dass das auch nicht so einfach ist mit einem Freigänger der gewohnt ist ständig raus zu können, aber ständig Abszeße durch Bißwunden sind ja dann auch nicht so toll.
    Ich wünsch deinem Kampfkater gute Besserung und drück dir die Daumen, dass du eine Lösung findest.

    Liebe Grüße,
    Jule
     
    #2
  3. 01.08.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Kampfkater - wer weiß Rat?

    Hallo Dorilys,

    ich würde es mal mit Backblüten versuchen. Beim Freßnapf gibt es Notfallkügelchen, die könnten auch helfen. Vielleicht kann der andere Kater ja auch welche bekommen :rolleyes:.

    Bei uns war auch erst die Hölle los.Ich habe beide mit Bachblüten eingegeben und mit Katzenminze eingerieben. Mittlerweile sind unsere Kater, glaube ich, schwul. Anscheinend zuviel des Guten :-O.

    Jetzt gibt es nur noch Probleme mit der Dame des Hauses. Da versuche ich es mal mit Feriwell?(mir ist mal wieder der Name entfallen)- das ist zwar teuer aber soll die Katzen total entspannen.
    Da bin ich dann mal gespannt.

    Liebe Grüße
    Gretel
     
    #3
  4. 01.08.08
    Dorilys
    Offline

    Dorilys Rhein-Lahn-Hexe

    AW: Kampfkater - wer weiß Rat?

     
    #4
  5. 01.08.08
    Rabea
    Offline

    Rabea

    AW: Kampfkater - wer weiß Rat?

    Hi,

    kann es nicht sein das es "schlichtweg" Territorialkämpfe sind? Ich kenne das von der Katze meiner Mutter, eine Seele - ein Engel - aber nach unserem Umzug...OHA! Das hat ein knappes Jahr gedauert und selbst danach gab es einfach Freund und Feind!

    Ich vermute das gehört dazu...
     
    #5
  6. 01.08.08
    Mäxlesbella
    Offline

    Mäxlesbella

    AW: Kampfkater - wer weiß Rat?

    Hallo zusammen,

    Bachblüten, da würde ich in erster Linie an "Holly" denken, die sind gegen Agressivität und Neid und Eifersucht.

    Notfalltropfen oder Kügelchen würde ich zusätzlich geben.

    Liebe Grüße Mäxlesbella :rolleyes:
     
    #6
  7. 16.09.08
    'sHeidi
    Offline

    'sHeidi

    Hallo Dorilys,

    hat das funktioniert mit den Kügelchen?
    Unsere Mieze zofft sich nämlich auch immer mit Nachbars Kater (der sich allerdings auch nachts bei uns rein schleicht und die Schüsseln leert...)

    Viele Grüße
    'sHeidi
     
    #7

Diese Seite empfehlen