Kaninchen in Estragon-Sahne-Sauce

Dieses Thema im Forum "Crockpot: Rezepte mit Fleisch und/oder Fisch" wurde erstellt von Schnups, 14.03.05.

  1. 14.03.05
    Schnups
    Offline

    Schnups

    Dieses leckere Abendessen hatten wir gestern:

    Kaninchen in Estragon-Sahne-Sauce

    Zutaten:

    1 Kaninchen (küchenfertig zerlegt - ohne Kopf)
    2 Zwiebeln
    2 Knoblauchzehen - gehackt
    1/4 trockener Weißwein
    1/4 Brühe
    200 ml Sahne
    1 gehäufter TL Estragon (hatte getrockneten - frischer wär auch toll)
    Pfeffer, Salz
    Petersilie

    Zwiebeln in einer kleinen Pfanne glasig dünsten, in den Crocky geben.
    Kaninchenteile mit Pfeffer und Salz einreiben, in den Crocky legen. Weißwein, Brühe, Knoblauch, Estragon zugeben. 7 1/2 Stunden low.

    Nach 6 Stunden habe ich die Sahne dazugegeben. Nach 7 Stunden habe ich die Kaninchenteile entnommen, von den Knochen abgelöst und wieder in die leckere Sauce getan. Gehackte Petersilie dazugeben, ggf. nochmals mit o. g. Gewürzen abschmecken und bei Bedarf mit Stärke binden (uns war die Sauce sämig genug). Dazu gab es Kartoffelkroketten und einen kleinen frischen Salat.


    Gutes Gelingen!
     
    #1
  2. 14.03.05
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Hallo Schnups,

    bei uns gibt es zweimal im Jahr Kaninchen, das wir frisch geschlachtet geschenkt bekommen.
    Das ist das ultimative Rezept für das nächste Mal :p .

    Gruß Regina
     
    #2
  3. 15.03.05
    tinchenimtal
    Offline

    tinchenimtal WK-Rezeptetopf

    Hallo, Schnups und Spaghettine.

    Bei uns gibt es einmal im Jahr Kaninchen, und zwar Weihnachten.

    Na ja, diesmal wird wohl Weihnachten und Ostern zusammenfallen müssen. Dieses Rezept habe ich für Ostersonntag schon fest eingeplant. Das hört sich ja superlecker an.

    Viele Grüße aus James-Town

    von Sonja
     
    #3
  4. 28.03.05
    tinchenimtal
    Offline

    tinchenimtal WK-Rezeptetopf

    Hallo, Schnups.

    Das geschmorte Kaninchen gab's bei uns schon am Freitag und hat wirklich s..gut geschmeckt.

    Während Göga Volker und ich tagsüber um den Halterner See und noch weiter gewandert sind, hat es zu Hause im Pot geschmurgelt.

    Als wir abends nach Hause kamen hat uns ein umwerfender Duft empfangen. Ich habe dann noch schnell das Fleisch von den Knochen geschüttelt, die Garflüssigkeit mit etwas Sahne verfeinert und schon konnten wir essen.

    Nochmals Danke für das tolle Rezept.

    Viele Grüße aus James-Town

    von Sonja
     
    #4
  5. 29.03.05
    Schnups
    Offline

    Schnups

    Danke Sonja! :oops: :p
     
    #5
  6. 31.12.05
    Barbara70
    Offline

    Barbara70 Foren-Admin

    Hallo,

    ich habe vorhin von meinem Bruder Fotos von der Zubereitung der Kaninchen in Estragon-Sahne-Sauce zugemailt bekommen:

    [​IMG]


    Er hat Fleisch von 2 Kaninchen von jeweils 1000 gr genommen und ansonsten die doppelte Menge der Zutaten.

    Fotos vom fertigen Gericht folgen morgen!!
     
    #6
  7. 31.12.05
    Kräuterfee
    Offline

    Kräuterfee

    MHHHHHHHHHH lecker

    DAnke für das tolle REzept .mache ich auch bald. :finga:
     
    #7
  8. 31.12.05
    Barbara70
    Offline

    Barbara70 Foren-Admin

    Hallo,

    weiter geht's!!

    Hier die restlichen Bilder:

    [​IMG]

    [​IMG]


    Er hat, entgegen dem Rezept, nach 7,5 Stunden erst das Kaninchen butterweich von den Knochen gelöst und dann 400ml Sahne in den Crockpot gegeben und das Kaninchenfleisch anschließend wieder dazu. Noch 2 Stunden auf low.
     
    #8
  9. 13.12.06
    Emilia
    Offline

    Emilia

    AW: Kaninchen in Estragon-Sahne-Sauce

    Hallo Schnups,

    am Wochenende war es soweit und Crockpot durfte am 5 Uhr morgens dein Rezept schmurgeln.

    Gleich zugegeben: es war traumhaft!

    Da es keinen Estragon frisch gab und ich nicht gleich ein ganzes Päckchen kaufen wollte habe ich mit Kräutern der Provence gewürzt (is auch Estragon mit bei) und es war perfekt.

    Der gute Hoppler war 2,7kg schwer und wir hatten mit 5 Personen gut zu tun :). Dazu gabs Spätzle und Salat

    Danke für das schöne Rezept
     
    #9
  10. 09.01.07
    eva.katharina
    Offline

    eva.katharina Schätzchen

    AW: Kaninchen in Estragon-Sahne-Sauce

    :blob2: :blob2: Hallo

    habe gestern Deinen Kaninchenbraten ausprobiert sehr lecker.
    Ich habe zwar keinen Crocky,aber in der Pfanne wars genau so gut.
    Habe die Soße noch etwas verändert und zwar mit etwas Lauch ,1 Karotte und ein paar Champion sehr sehr lecker kann ich nur empfehlen
    lieber Gruß Eva:salute:
     
    #10
  11. 18.11.07
    eva.katharina
    Offline

    eva.katharina Schätzchen

    AW: Kaninchen in Estragon-Sahne-Sauce

    Hallo Schnups
    muß das Rezept noch mal hochschubbsen das ist ja so was von lecker gab es heut Mittag bei uns ,gibts bestimmt bald wieder.
    Vielen Dank fürs leckere Rezept
     
    #11
  12. 08.01.08
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    AW: Kaninchen in Estragon-Sahne-Sauce

    Hallo Schnups,

    heute gab es wieder dein Kaninchen, einfach lecker.
    Aber diesmal habe ich es vor dem Kochen entbeint, da hatten wir beim Esen keine Arbeit mehr :p.
     
    #12
  13. 15.03.09
    Bärbel24
    Offline

    Bärbel24 Inaktiv

    :hello2:Hallo Schnups!
    Habe heute dein Rezept nach gekocht
    es war einfach nur super klasse.
    Ich werde es bestimmt öffter machen
    da wir Kaninchen lieben.:love4::love4:

    GLG Bärbel
     
    #13
  14. 26.10.11
    Mrs. Wiggam
    Offline

    Mrs. Wiggam

    Hallo Schnups,

    hier gab es heute das Kaninchen nach deinem Rezept. So zartes Kaninchenfleisch hab ich noch nie gegessen. Wird ja sonst gern mal trocken. Nur den Estragon werd ich nächstes Mal gegen was anderes austauschen. Ich musste nämlich feststellen, dass Estragon nicht unbedingt mein Lieblingskraut ist ;)

    Wir hatten Spätzle und Möhrenrohkost dazu. Sehr lecker!

    LG
    Mrs. Wiggam
     
    #14

Diese Seite empfehlen