Kann ich bedenkenlos Reis gegen Quinoa austauschen?

Dieses Thema im Forum "Fragen und Tipps zu Nahrungsmitteln und sonstigen Themen" wurde erstellt von 1001Masche, 03.08.10.

  1. 03.08.10
    1001Masche
    Offline

    1001Masche

    Hallo Ihr Hexen,

    da ich mich nach LOGI ernähre, wüsste ich gerne, ob ich in den Rezepten hier Reis einfach 1:1 gegen Quinoa tauschen kann. Habt Ihe schon Erfahrungen oder theoretisches Wissen, die/das mir weiterhelfen könnte(n)?

    Vielen Dank schon mal im Voraus.

    Liebe Grüße

    Monika
     
    #1
  2. 03.08.10
    inar
    Offline

    inar

    hallo
    in den Meisten fällen kannst du es machen . Bei gefüllter Paprika habe ich das schon gemacht . Super.
    Als Beilage oder in Suppe geht das auch ;)
     
    #2
  3. 03.08.10
    jukoeju
    Offline

    jukoeju

    Hallo Monika,

    ich würde es wirklich vom Rezept abhängig machen, in den meisten Fällen kannst du es vermutlich schon. Ich finde Quinoa schmeckt etwas intensiver und kann es mir dashalb nicht zu allem so wirklich gut vorstellen, von der "Garung" her dürfte es aber kein Problem sein, wenn genug Flüssigkeit da ist geht sie auf... ABER, du musst natürlich auch die Masse bedenken, 100 g Reis gehen anders auf als 100g Quinoa?!?
     
    #3
  4. 03.08.10
    1001Masche
    Offline

    1001Masche

    Danke für Eure Antworten.

    Ich hatte im LOGI Forum gesehen, dass man Quinoa auch statt Milchreis nehmen kann und wollte nun gerne diesen Milchreisauflauf ohne Kochen probieren.

    Einen großen Unterschied in der Menge des gekochten Produktes habe ich bisher eigentlich nicht ausmachen können. Aber da der Milchreis bei diesem Rezept ja nicht vorher gekocht wird, bin ich skeptisch.
     
    #4

Diese Seite empfehlen