Kann man eigenes Essen ins Disneyland Paris mitnehmen?

Dieses Thema im Forum "Urlaubsziele" wurde erstellt von Alexx, 17.08.11.

  1. 17.08.11
    Alexx
    Offline

    Alexx

    Hallöchen,

    wir fahren demnächst ins Disneyland Paris. Hat jemand aktuelle Erfahrungen damit, ob man eigenes Essen und Trinken in den Park mitbringen kann? =D Wie genau wird kontrolliert?
     
    #1
  2. 17.08.11
    eva.katharina
    Offline

    eva.katharina Schätzchen

    Hallo Alexx

    wir waren vor vielen Jahren im Disneyland Paris..es war ein Traum,damals war es verbooten Speisen und Sonstiges mitzubringen..wir hatten aber trotzdem einen Rucksack dabei mit Speisen und Getränken und du findest immer ein stilles Eckchen wo du das verzerren kannst..das billigste war der Kaffee...falls du noch Fragen hast kannst dich gerne bei mir melden.
     
    #2
  3. 18.08.11
    Jule
    Offline

    Jule

    Hallo Alexx,

    auf der Homepage steht es so: Sie dürfen weder Essen noch Getränke in die Disney Parks mitnehmen. Wenn Sie Ihr eigenes Essen mitbringen möchten, steht Ihnen ein Picknickplatz zur Verfügung, der zwischen dem Besucherparkplatz und den Parkeingängen liegt. Disneyland Paris Ob du etwas mit reinschmuggeln kannst, kann ich dir leider nicht beantworten.

    Liebe Grüße
    Jule
     
    #3
  4. 18.08.11
    Alexx
    Offline

    Alexx

    Hallo Eva und Jule,

    vielen lieben Dank für Eure Infos, wir werden es, wie Eva auch, versuchen.
    Dass das Mitnehmen von Speisen und Getränken laut Disneyland nicht erlaubt ist, haben wir auch auf dieser Seite gelesen, trotzdem sieht die Realität oft ganz anders aus. Sicher kommt es bei 2 Tagen/4 Personen Eintrittsgeld von 450 Euro (!!!) (und da ist noch kein Hotel dabei) dann auch nicht mehr aufs Geld fürs Essen und Trinken an (tut so schon genug weh ;), man gönnt sich ja sonst nichts :rolleyes:), wir würden uns aber ärgern, wenn wir aufgrund dieses Hinweises nichts mitnehmen würden um dann im Park zu merken, dass es dennoch üblich ist, dass Besucher sich ihre Verpflegung selbst mitbringen, weil nicht/kaum kontrolliert wird.
    Wir gehen gerne in den Europapark Rust und haben uns noch nie Gedanken über dieses Thema gemacht, denn dort ist es erlaubt, umso erstaunter waren wir nun über diese Vorschriften vom Disneyland.

    Vielleicht meldet sich ja noch jemand =D
     
    #4
  5. 18.08.11
    Mellsche
    Offline

    Mellsche

    Hallöchen,
    wir waren letztes Jahr im Sommer um diese Zeit im Disney Land Paris. wir haben jeden Tag unser essen und trinken mitgenommen! Rucksack vollgepakt, wir haben dafür sogar im Park einen KInderbuggy gemietet *lach.. so konnten wir noch mehr mitnehmen. auch unsere Jacken drauf legen und Souveniers usw.. :) *ok wir hatten als ausrede ja noch unsere beiden Kids* *gg*
    :)
    wir haben auch morgens vom Frühstück die kleinen Baguettebrötchen und Hörnchen mitgenommen ;)

    uns hat nie jemand kontrolliert. Man muss am Eingang seine Taschen und Rücksäcke aufs Föderband legen und dann werden sie nach Waffen durchleuchtet.

    Ich wünsche Euch mega viel Spass und gutes Schuhwerk und nicht so heisses Wetter.

    Ich fand den Park einfach super. Super sauber, alle total freundlich. Auch kein langes anstehen dank Fast-Pässe die man ziehen kann und dann wärend einer bestimmten Zeit durch den schnellen Eingang am Fahrgeschäft darf , ebenso Babyswitch, muss man auch nur einmal anstehen, damit keine kleinen Kinder alleine drausen warten müssen und sich die Eltern abwechseln können.

    Wir sind die ersten Tage ins DisneyLand und dann ins MovieLand da ist man am schnellsten durch.

    also..viiiiiel spass.

    Noch Fragen?? dann melde Dich bei mir :)
     
    #5
  6. 18.08.11
    Alexx
    Offline

    Alexx

    Hallo Mellsche,
    na das ist doch mal ne Ansage =D, vielen Dank!!!! Das beruhigt uns sehr! Bei uns sind auch 2 Kinder dabei, also siehts ja schon mal super aus. Das mit den Pässen und Babyswitch hört sich klasse an, das gabs damals noch nicht. Wir (Männe und ich, damals noch ohne Kinder) waren vor über 12 Jahren schon mal dort, kann mich, außer dass der Park super schön und aufregend war, an kaum mehr was erinnern, auch nicht, wie das damals mit dem Essen war, aber in den Jahren ändert sich ja eh vieles. An welchen Tagen wart ihr dort? Kannst Du Dich noch daran erinnern? Wir waren damals Sonntag und Montag da. Komischerweise war am Montag mehr los, als am Sonntag.
     
    #6
  7. 18.08.11
    sannetaucht
    Offline

    sannetaucht

    Hallo!
    Wir waren das letzte Mal vor 3 Jahren da. Eine große Flasche Wasser und ein Päckchen Kekse hatte ich immer mit dabei. Mein Rucksack ist (oberflächlich) kontrolliert worden, aber eine 1,5l-Wasserflasche kann man eben nicht übersehen. Es hat aber keiner was gesagt. Wie es mit "Lunchpaketen aussieht, weiß ich nicht. ich meine, es ist entspannter geworden. Als die damals eröffnet hatten, waren sie mit den Kontrollen richtig "heiß", aber das hat sich gelegt.
     
    #7
  8. 20.08.11
    Glitzerfee
    Offline

    Glitzerfee

    Hallo Alexx,

    wir waren vor 4 Jahren dort. Wir hatten, so wie Sanne, auch immer Wasser und Kekse mit im Rucksack. Es wurde zwar in die Rucksäcke reingeschaut, gesagt hat aber keiner was.

    Uns hat es dort super gut gefallen. Ich wünsche Dir ganz tolle Tage im Disneyland.
     
    #8
  9. 29.08.11
    Alexx
    Offline

    Alexx

    Guten Morgen,

    wir sind wieder von unserem "Kurzurlaub" 8 Tage Paris und Disneyland zurück und hatten die Möglichkeit, 3 volle Tage im Disneyland und Disneystudio zu verbringen. Unsere Kinder sind überglücklich :blob5::blob5:

    Also, es ist tatsächlich so, dass man seine komplette Verpflegung mitbringen kann und darf. Die Rucksäcke und Taschen werden am ersten Eingang durchleuchtet und/oder durchsucht nach Waffen etc. Beim ersten Mal war unser Rucksack durch die Getränke doch recht schwer, so dass er nach dem Durchleuchten noch durchsucht wurde. Der Mitarbeiter hat all unser Essen und Trinken gesehen und nichts gesagt.
    Im Park selbst kann man sich auch problemlos an die Tische draußen setzen und sein Vesper essen. Im Park gibt es etliche Wasserbrunnen mit Trinkwasser, an denen man sich seine leere Flaschen füllen konnte. Die folgenden Tage hatten wir nur noch (neben dem Essen) 4 Halbliterflaschen und Sirup dabei. Das macht die "Schlepperei" absolut erträglich.
     
    #9

Diese Seite empfehlen