Kann man leere Babykostgläschen noch verwenden???

Dieses Thema im Forum "Haushaltstipps" wurde erstellt von Mikamaus+, 23.10.11.

  1. 23.10.11
    Mikamaus+
    Offline

    Mikamaus+

    Hallo ihr Lieben,

    ich habe mal eine Frage. Ich hatte mir etliche Babykostgläschen (A*ete etc.) aufgehoben, um Marmelade o.ä. einzukochen. Jetzt hat mir aber meine Schwester gesagt, daß das nicht funktioniert, weil die Deckel nicht dicht sind. Hat jemand von euch das schon mal ausprobiert??? Schon mal Danke für eure Antworten.

    LG - MikaMaus
     
    #1
  2. 23.10.11
    ollybe
    Offline

    ollybe

    Hallo MikaMaus,
    ich kann Dir von meiner Erfahrung berichten,es hat nicht funktioniert.Sobald Du die Gläschen "auf den Kopf stellst",quillt die Marmelade raus.Manche hier drehen die Gläser nicht um,aber ich mach` das noch wie "Muttern".
     
    #2
  3. 23.10.11
    sannetaucht
    Offline

    sannetaucht

    Hallo!
    Es sind halt nicht die klassischen Twist-Off-Verschlüsse. ich habe bis vor 8 Jahren Babynahrung darin aufbewahrt. Kochend heiß in heiß ausgespülte Gläser und deckel drauf. Da mir das mit dem "Quillen" auch schon passiert ist, habe ich mich dann überzeugen lassen, dass der Unterdruck im Gläschen reicht. Beim Abkühlen hats dann "klick" gemacht, wenn nicht, wurde das Glas als erstes (gekühlt aufbewahrt) und verfüttert. Dreh die Gläser nicht auf den kopf und wenn du kein Vakuum feststellen kannst, verbrauch die Marmelade als erstes. Zu 90 % hat es bei mir geklappt!
     
    #3
  4. 23.10.11
    Milchreis
    Offline

    Milchreis

    Hallo MikaMaus,
    Du kannst daraus schöne Teelichter basteln. Oder vielleicht selbstgemachten V-Zucker, Zitronenzucker und Orangenzucker darin aufbewahren bzw. an Weihnachten verschenken.
     
    #4
  5. 23.10.11
    Mäxlesbella
    Offline

    Mäxlesbella

    Hallo MikaMaus,

    wenn Du Marmelade darin haben möchtest, besteht die Möglichkeit, die Gläser mit Cellophan zuzumachen. Das hält auch, zwar jetzt nicht jahrelang, aber doch die Saison.
     
    #5
  6. 23.10.11
    Pimboli
    Offline

    Pimboli

    Hallo,

    ich hätte dir auch den Tip mit den Teelichtern gegeben ;), auch für div. Gewürzmischungen (Zucker, Cappucino ...) zum Verschenken, ganz gut.
    Hab da mal einen Geschenkkorb draus gebastelt, über die Deckel noch ne Serviette umgebunden (damit man die Aufschrift nicht sieht), so
    hat man schön gleichgroße Gläser, das macht dann auch was her, wenn man selbstgemixte Sachen verschenkt!
    Marmelade hab ich jedoch nicht rein (zwecks Vakuum).
     
    #6
  7. 23.10.11
    ninin2000
    Offline

    ninin2000

    Hallo zusammen,

    vor ein paar Tagen hat mir eine Freundin jede Menge Baby-Gläschen angeboten, damals habe ich abgelehnt aber dank eurer Tipps weiß ich nun, was ich (nachdem Marmelade ja nicht klappt) jetzt hineinfülle - danke!
     
    #7
  8. 23.10.11
    Truse
    Offline

    Truse

    Hallo Renate,
    ich habe das mit der Marmelade gemacht, und bei mir hat es geklappt. Man muß nur darauf achten, dass der Deckel richtig sitzt. Meistens macht es dann auch "plopp" beim Abkühlen - eigentlich so gut wie immer.
    Ich nehme die kleinen Gläschen auch gerne für Senf, eine schöne Portionsgröße.
     
    #8
  9. 23.10.11
    Seepferdchen
    Offline

    Seepferdchen

    Hallo,

    ich muss jetzt ehrlich sagen, ich würde Selbstgemachtes ( zum Essen ) niemals in Babygläschen verschenken und möchte auch darin nichts geschenkt bekommen. Die Deckel sehen doch immer, man kann sie noch so gut reinigen, schmuddelig aus. Für den Eigenbedarf ist das was anderes.

    Liebe Grüße
    Seepferdchen
     
    #9
  10. 23.10.11
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    Hallo...ich sammel auch gerne Babyglaesschen.... gerne mach ich Pesto da rein... ich schmeiss die dann immer in die Gefriere ;) oder meine Leberwurst, die frier ich dann auch ein in Babyglaesschen... eins reicht dann für's WE-Frühstück... Senf und Chutney's hab ich auch in Babyglaesschen drin :)....und Marmelade füll ich auch rein, oft zieht es kein Vakuum aber diese stell ich dann in den Kühlschrank- da heben sie sich auch ewig....man/Frau braucht halt dann nen grossen Kühlschrank ;)
     
    #10
  11. 23.10.11
    ninin2000
    Offline

    ninin2000

    Hallo Sonja,

    ja, ich habe beim Durchlesen der einzelnen Beiträge hier auch an Weihnachtszucker o.ä. gedacht. Senf ist auch eine gute Idee!
     
    #11
  12. 23.10.11
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    ...das kommt drauf an was vorher drin war... bei Sachen mit Karotte ist der Deckel verfaerbt- die nehm ich gar net... aber meisstens hat's keine Spuren...Meine Freundin schenkt mir eigentlich nur Obstglaesschen ...da bleibt nix schmuddelig...
    zum verschenken füll ich da auch oft Kraeutersalz oder so rein.... oder Gewürzmischungen...
     
    #12
  13. 23.10.11
    Seepferdchen
    Offline

    Seepferdchen

    okay, ist halt Ansichtssache.

    Liebe Grüße
    Seepferdchen
     
    #13
  14. 23.10.11
    tatralein
    Offline

    tatralein

    Hallo MikaMaus,

    bei mir hat es auch oft nicht funktioniert, aber ich habe die Gläser auch umgedreht. Es kam zwar nichts raus, aber ein Vakuum hat es auch nicht gezogen.
    Nehme meine restlichen Gläschen für Senf, Suppengrundstock usw. Wenn man Obstgläschen oder nicht färbende Speisen nimmt sind die Deckel okay. Ich spüle sie mit der Spülmaschine und finde es okay. Hat sich auch noch nie einer beschwert, eigentlich freuen sich alle, wenn sie etwas ab bekommen.

    Gruß
    Petra
     
    #14
  15. 15.11.13
    Moni370
    Offline

    Moni370

    Hallo, das Thema ist zwar schon älter, aber bei mir ist´s grad aktuell, da ich auch viele Gläschen habe. Ich habe festgestellt, das man die Gläser nur sehr vorsichtig zuschrauben darf. Auf keinen Fall "überdrehen". Und der Inhalt muss natürlich heiss genug sein. Es kann grad bei einer größeren Menge von 2 Litern und den kleinen Gläschen passieren, dass der Inhalt bei den letzten Gläsern nicht mehr heiß genug ist. Lieber noch mal kurz nachheizen. Ich ziehe beim Verschließen gefütterte Gummihandschuhe an, damit ich das Glas gut und vor allem lange genug festhalten kann...und dann halt mit Gefühl zudrehen. Hoffe geholfen zu haben.
    Moni
     
    #15

Diese Seite empfehlen