Frage - Kann man Mehl einfrieren ?

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von MilchKnilch, 15.02.08.

  1. 15.02.08
    MilchKnilch
    Offline

    MilchKnilch

    Hallo

    irgendwo im Internet hab ich gelesen, dass man Getreidekörner zur Aufbewahrung auch einfrieren kann. Kann ich das auch mit Mehl machen? Einfach den Rest, der in der Tupperbox nicht mehr Platz hat, in die Gefriere und bei bedarf wieder raus damit ?
    Hat von euch da schon jemand Erfahrung damit gemacht, oder wie lagert ihr euer Mehl ???

    Bin zur Zeit etwas empfindlich, hatte in der letzten Mehlpackung irgendwelche Viecher eingekauft und möchte die natürlich nicht verbreiten !!!
     
    #1
  2. 15.02.08
    tihv
    Offline

    tihv

    AW: Kann man Mehl einfrieren ?

    Hallo,

    ich habe keine Erfahrung damit, könnte mir aber Vorstellen, daß es Wasser zieht und pappt.
    Versuch's doch mit einer kleinen Menge. Und berichte uns dann natürlich:rolleyes:
     
    #2
  3. 15.02.08
    yoyobubu
    Offline

    yoyobubu

    AW: Kann man Mehl einfrieren ?

    Hallo

    Wenn ich nach Suedtirol fahre, kaufe ich mir immer viele Pakete Roggen- und Schwarzpolentamehl (Heidemehl??) Jedes Mehlpaket gebe ich im Ganzen in eine durchsichtige Gefriertuete und wenn ich was brauche z.B. fuer die Maurersemmeln nehme ich nur das Notwendige heraus. Es hat immer funktioniert.
    Hier in Rom muss ich Roggenmehl dreimal zoviel bezahlen.

    Liebe Gruesse
     
    #3
  4. 15.02.08
    Skotty
    Offline

    Skotty schnehmab!

    AW: Kann man Mehl einfrieren ?

    Hallo,

    ich kann es mir auch nicht richtig vorstellen, dass es klappt...
    ich habe in meinem Buch vom "Gefrierschrank" gesucht, aber nichts über Mehl gefunden....
    Würde mich auch interessieren, ob es klappt...

    Liebe Grüße Skotty
     
    #4
  5. 20.02.08
    MilchKnilch
    Offline

    MilchKnilch

    AW: Kann man Mehl einfrieren ?

    Hallo

    ich hab´s jetzt ausprobiert. Es funktioniert super.

    Ich hab`einfach noch einen kleinen Rest in meiner Mehltüte gelassen und so wie sie war in den Gefrierschrank. Also nicht mal besonders zugemacht oder in eine zusätzliche Tüte ( so wie yoyobubu ). Nach zwei Tagen war das Mehl noch genauso locker wie vorher.

    Inzwischen hab ich auch die Antwort von einem Müller aus der Adler-Mühle Bahlingen bekommen: "Selbstverständlich lässt sich Mehl problemlos einfrieren. "


    Also ich werde in Zukunft größere Mengen kaufen und den Rest einfrieren. Das ist mir lieber, als irgendwo die kleinen Untermieter zu haben :p
     
    #5
  6. 20.02.08
    yoyobubu
    Offline

    yoyobubu

    AW: Kann man Mehl einfrieren ?

    Hallo Katrin

    freut mich, dass du es selbst ausprobiert hast. Hauptsaechlich bequem in den Sommermonaten (hier in Rom ist es arg heiss), wo ich das Mehl nicht gerne in den Kuechenschraenken habe.
    Liebe Gruesse
     
    #6
  7. 21.02.08
    sumpfhuhn
    Offline

    sumpfhuhn Sumpfhuhn

    AW: Kann man Mehl einfrieren ?

    Hallo,

    Getreidekörner muss man eigentlich nicht einfrieren, da sie durch die Hülle ihren eigenen Schutz haben und so nicht verderben können.

    In den Pyramiden wurde Getreide gefunden, das immer noch keimfähig war und so lange heben wir es sicher nicht auf ;)

    Viele Grüße vom Huhn
     
    #7

Diese Seite empfehlen