Kann mir jemand ein Rezept umschreiben?

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von papilluna, 13.03.07.

  1. 13.03.07
    papilluna
    Offline

    papilluna Inaktiv

    Hallo:help::help::help::help::help:

    ich suche dringend Hilfe!! :confused:Hab ein super Rezept bekommen und hab keine Ahnung :-Owie ich es auf den TM31 umschreiben könnte:

    KOKOS - SCHNITTEN

    120g Rama
    250g Zucker
    3 Eigelb
    300g Mehl
    1 Backpulver
    50g Kakao
    250g Milch
    3 Eiweiß unterheben

    Auf 175° ca. 25min backen

    GUSS

    250 g Butter
    200 g Blockschokolade
    etwas Milch
    Rum

    Nach dem backen in kleine Trapeze schneiden in den Guß tauchen und in Kokos wälzen.

    So ,daß ist das besagte Rezept und da mir die Backerfahrung fehlt würde ich mich sehr freuen wenn mir jemand weiterhelfen kann. Auch für Tips und Tricks beim backen wäre ich sehr dankbar.
    Hab seit ich den TM31 besitze schon viel mehr gebacken aber hauptsächlich eben von euch schon ungeschriebene.
    Auf diesem Weg nochmal vielen Dank für die vielen supertollen Rezepte

    :wav:

    Gruß
    Papilluna
     
    #1
  2. 13.03.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Kann mir jemand ein Rezept umschreiben?

    Hallo Papilluna!

    Zuerst die Eiweiß mit dem Schmetterling auf Stufe 3-4 ca. 3min. steifschlagen und umfüllen.

    Dann alle anderen Zutaten in den Mixtopf geben und auf Knetstufe 2 min. kneten lassen und das Eiweiß dazugeben. Umfüllen und backen.

    Während der Zeit den Guß herstellen:
    Erst die Blockschokolade auf Stufe 10 kleinhächseln. Dann die Butter dazu und auf 50 Grad Stufe 1, ich denke min. 5 min. schmelzen lassen. Dann die Milch und den Rum dazu und nochmal 2min. auf 50 Grad rühren lassen.

    Das sollte es gewesen sein! Berichte ob alles geklappt hat!
     
    #2
  3. 14.03.07
    uschihexe
    Offline

    uschihexe Die mit dem TM kocht

    AW: Kann mir jemand ein Rezept umschreiben?

    Guten Morgen,

    habe eben das leckere Rezept gelesen. Nun meine Frage kommt kein Kokos rein. Dachte nur weil die doch Kokosschnitten heissen. Habe eben nochmal gelesen, beim Belag ist Kokos drin. Sorry
     
    #3
  4. 14.03.07
    papilluna
    Offline

    papilluna Inaktiv

    AW: Kann mir jemand ein Rezept umschreiben?

    Hallo ihr Lieben

    vielen Dank für eure Hilfe und die sind wirklich "Obermegalecker" daß könnt ihr mir glauben!!!
    Hab daß Rezept von einer Freundin bekommen GOTT SEI DANK!! Sie hat auch noch gesagt daß die unheimlich "aufwendig" sind aber daß stimmt nicht wenn man sich zu helfen weiß!! und dank euch hab ich ja jetzt schon so einige Tricks drauf.
    Hab sie gestern Abend noch gemacht und sie sind was geworden- Danke!!Hab daß Eiweiss steif geschlagen umgefüllt dann Rama und Zucker ca 30sek/St 3-4 schaumig geschlagen- dann nacheinander die Eier einzeln ca 30 sek /St3-4 je Ei dazugefügt -dann die Milch ca 1min/St 3-4 dazugeben und dann die restlichen Zutaten nur kurz zu einer homogenen Masse rühren. Eischnee unterheben und aufs Backblech geben und backen. Hab den Kuchen kurz abkühlen lassen und in Rauten schneiden.In der Zwischenzeit die Zutaten von Guß auf dem Herd schmelzen lassen.(Kann man auch im TM machen ) Rauten komplett in den Guss tauchen und dann sofort in Kokos wälzen.( hab die Rauten auf meinen Kartoffelschäler gespießt in den Guß getaucht und dann das Kokos in eine Schüssel gegeben und schütteln daß die Raute komplett mit kokos bedeckt sind)

    Vielleicht hat ja mal jemand Lust sie auszuprobieren und mir zu berichten?
    Auch wenn ihr sie anders macht - bin immer für Anregungen dankbar

    Vielen dank an Ravenna werd ich mal so probieren.

    Leider sollte man sie nicht so häufig machen -Kalorienalarm-aber naja mann muß ja nicht immer vernünftig sein
     
    #4

Diese Seite empfehlen