Karibik-Traum mit Erdbeerbiskuit und Vanillecreme

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Shjaris, 22.04.11.

  1. 22.04.11
    Shjaris
    Offline

    Shjaris

    Hallo, zusammen !! :wave:

    Was macht man nur mit zu viel Zeit, wenn Ostern vor der Tür steht
    ...


    Man backt natürlich !!!!!! :rolleyes:

    So habe ich mich von Dr. Oetker zu dieser Torte inspirieren lassen. Ich hoffe, sie schmeckt nur halb so gut, wie sie aussieht. *yammi*
    Da kann der Osterhase kommen !! :cool:
    Und sie ist wirklich einfacher, als es sich anhört.



    Karibik-Traum mit Erdbeerbiskuit und Vanillecreme

    Zubereitungszeit:
    Den Mürbeteig sowie den Biskuitboden für die Erdbeerbiskuitrolle am Morgen des Tag, bevor die Torte gebraucht wird, machen. So kann am Abend desselben Tages die Torte fertig gemacht werden und die Vanillecreme hat Zeit, durchzukühlen, damit am Ende alles schön stabil ist.



    Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen!


    Biskuitboden für die Rolle:
    Rühraufsatz einsetzen

    4 Eiweiß
    ....................... in den Mixtopf geben und 3 min. / Stufe 4 / mit Schmetterling steif schlagen.
    35 g Zucker .................. zugeben und weitere 2 min. / Stufe 3 untermischen. Das Eiweiß in eine Schüssel füllen.
    4 Eigelb
    10 g Vanillezucker
    100 g Zucker
    .................. im Mixtopf 2 min. / Stufe 3-4 aufschlagen.
    3 EL Wasser (30 g) ......... zufügen und noch einmal 1 min. / Stufe 3 untermischen.

    120 g Mehl
    2 TL Backpulver
    ........ mischen. Die Mehl-Mischung Esslöffelweise auf Stufe 2 zu der Ei-Masse geben. Die Eigelb-Masse zu dem Eiweiß geben und beides mit einem Topfschaber vorsichtig miteinander vermengen. Die Masse in eine viereckige, mit Backpapier ausgelegte Backform ca. 30 x 35/40 cm füllen und ebenfalls bei 180°C ca. 20-25 min. backen. (Zeit kann je nach Ofen variieren. Biskuit sollte goldbraun sein.)

    Den noch warmen Boden stürzen, vom Backpapier befreien, sofort mit
    300-350 g Erdbeermarmelade ........ bestreichen, der Länge nach aufrollen und erkalten lassen.

    Topf NICHT säubern.



    Mürbteig (28er Springform):
    260 g Mehl
    50 g Zucker
    30 g Vanillezucker
    160 g Margarine
    20-25 g Milch
    ................. in den Mixtopf geben und 40-60 sek. / Brotstufe zu einem Mürbteig verarbeiten. Backpapier so groß wie die Springform abtrennen und auf den Boden legen. Den Ring drum herum setzen und das Backpapier so befestigen.
    Dadurch erspart man sich das "Abkratzen" des Mürbeteigs vom Springboden und ein eventuelles Brechen.


    Den Teig aus dem Mixtopf auf das Backpapier geben, mit etwas Mehl bestäuben und in die Form drücken.


    Die Springform in den Ofen schieben und ca. 15 min. backen, bis der Boden leicht gebräunt ist. ACHTUNG: Den Boden nicht zu dunkel werden lassen, sonst wird er hart und brüchig !!

    Den Ring entfernen und den Mürbteig auf dem Backpapier erkalten lassen, ihn danach auf ein Kuchengitter stürzen, vom Backpapier und das Backpapier abziehen.

    (TIPP: Falls das Papier nicht abgeht, überall mit warmem Wasser so bepinseln, dass es gut DURCHGEWEICHT ist. Dann lässt sich das Papier ganz einfach abziehen.)


    Topf zum Pudding Kochen ausspülen.





    Puddingcreme - Teil 1:
    Rühraufsatz einsetzen
    400 g Milch

    1 P. Vanillepuddingpulver ...... in den Mixtopf geben und in 7 min. / 100°C / Stufe 2 zu einem Pudding verarbeiten. Den Pudding in eine Schüssel füllen und mit Klarsichtfolie abdecken, sodass sich keine Haut bildet.


    Den erkalteten Mürbteig auf eine Tortenplatte legen und mit

    100-150 g Erdbeermarmelade ........ bestreichen. Nun einen Tortenring darum legen. Die ebenfalls erkaltete Biskuitrolle in 10 - besser sogar 11 - gleich dicke Scheiben schneiden. Ich habe mir dazu einen Meterstab zu Hilfe genommen. Die Scheiben dicht an dicht auf dem Mürbteig verteilen, sodass möglichst k(l)eine Lücken entstehen.



    Puddingcreme - Teil 2:
    Rühraufsatz einsetzen
    Klarsichtfolie vom Pudding abziehen.

    Pudding
    100 g Puderzucker................... in den Mixtopf geben und auf Stufe 3 cremig rühren. Bitte KEINEN normalen Kristallzucker verwenden, da dieser sich nicht auflöst !!
    1 B. Quark (250 g) .................. zugeben und auf Stufe 2 vorsichtig vermengen, bis eine homogene Masse entstanden ist. Diese Masse auf die Biskuitrollen streichen.
    ACHTUNG: Wer diese Masse schnittfester haben möchte, der gibt bitte Gelatine dazu !!



    Buntes Obst nach Wahl ............ aufschneiden, z.B. frische Ananas, halbierte Erdbeeren, Birnenspalten, halbierte oder ganze Trauben, Sternfrucht in Scheiben, Pfirsichspalten, Melonenkugeln, Kiwischeiben, Johannisbeerrispen etc. Der Phantasie sind hier keine Grenzen gesetzt. Alles, was schön bunt ist und schmeckt, ist erlaubt.
    Das geschnittene Obst nun dicht und ansprechend auf der Vanillecreme anrichten.


    Tortenguss:
    250 g Apfelsaft
    1 P. klaren Tortenguss ................... in den Mixtopf füllen und auf 100 °C / Stufe 2 erhitzen, bis der Saft KURZ aufgekocht ist. Dann den Tortenguss mit einem Esslöffel auf die Früchte gießen und verteilen, bis alle Früchte damit bedeckt sind.
    Den Tortenguss abkühlen lassen, dann die Karibik-Traum-Torte in den Kühlschrank stellen und eine Nacht durchkühlen lassen, sodass die Vanillecreme schön kalt und schnittfest ist.




    Grüßle und viel Spaß beim Nachbacken,
    Shjaris ^_^
     
    #1
  2. 23.04.11
    mapoleefin
    Offline

    mapoleefin

    Hallo Shjaris,

    man merkt, daß Du wieder ganz viel Zeit hast. So kommen wir wieder in den Genuss Deiner tollen Rezepte.

    Die Torte sieht sowas von lecker aus. Weiß nicht, ob ich die auch so hinbekomme.

    Danke für das tolle Rezept.

    Liebe Grüße
    Pascale
     
    #2
  3. 23.04.11
    Shjaris
    Offline

    Shjaris

    Hallo, Pascale !! :wave:

    Dank dir vielmals !!
    Werde nachher gleich auch noch ein Bild der fertigen Torte einstellen und heute Nachmittag eines der angeschnittenen Torte. Bin schon gespannt, wie die Tortenstückchen rauskommen. Und du wirst sie auf alle Fälle bindestens ebenso hinbekommen, denn trotz der ewigen Anleitung ist sie echt sehr einfach. Und falls die Biskuitrolle nicht schön wird, ganz egal, die wird eh mit Puddingcreme zugekleistert und dann sieht das keiner mehr.
    Die Torte ist wirklich nur ein Mürbteigboden mit Biskuitscheiben, Creme und Früchte drauf, fertig. Also trau dich ruhig, sie wird sicher wunderschön werden !! Und schmecken ... *yammi*

    Grüßle,
    Shjaris ^_^
     
    #3
  4. 23.04.11
    Shjaris
    Offline

    Shjaris

    Hallo, zusammen !! :wave:

    In der Bilderleiste findet ihr jetzt auch noch ein Bild der angeschnittenen Torte. Dafür, dass sie relativ einfach herzustellen ist, macht sie echt was her.
    Ich habe diese Hälfte der Torte vorhin nach Hause mitbenommen und was soll ich sagen. Ich bin nun Alleinerbin. =D Means: Meine Mama und mein Paps waren hin und weg vom Aussehen und Geschmack der Torte. Was will man also mehr.
    Ich hoffe, es traut sich bald jemand ran und backt die Karibik-Truchttorte nach. Eure Lieben werden euch mit absoluter Sicherheit dankbar sein.

    Grüßle,
    Shjaris ^_^
     
    #4
  5. 24.04.11
    ninin2000
    Offline

    ninin2000

    Hallo Sandy,

    ich habe gerade dein Rezept entdeckt - ich werde mir deine "Anleitung" nochmals in Ruhe durchlesen, aber ich denke, das ist genau die richtige Torte für eine Feier am Samstag!
     
    #5
  6. 24.04.11
    Mickeymaus
    Offline

    Mickeymaus

    Ich sag nur eins:
    Shjaris, Deine Torten-Rezepte sind der Oberhammer!:smile_big:
     
    #6
  7. 24.04.11
    marmorata
    Offline

    marmorata

    Hallo Shjaris ,

    Mei schaut die gut aus .

    Vieln Dank fürs Einstellen - die werde ich machen...
     
    #7
  8. 24.04.11
    Shjaris
    Offline

    Shjaris

    @ Reante !! :wave:
    Toll, ich würd mich freuen, wenn du sie machst. Im Grund ist sie gar nicht so schwer. Klingt nur komloziert, weil ich alles gleich in der richtigen Arbeitsreihenfolge geschrieben habe. Und du kennst ja immer meine detailreichen Ausführungen. *g*

    @ Mickeymaus !! :wave:
    Lieben Dank für dein Lob.
    Gottlob sehen sie nicht nur gut aus, sondern schmecken auch toll. Die ganze Torte wurde heute ums Rum-Num-Schauen einfach weggespachtelt. *g*

    @ Marmorata !! :wave:
    Fänd ich ja prima, wenn du die Torte mal ausprobierst. Du wirst mit 100%iger Sicherheit viel, sehr viel Lob dafür ernten.

    Grüßle,
    Shjaris ^_^
     
    #8
  9. 24.04.11
    TrauBe100
    Offline

    TrauBe100

    Hallo Shjaris,

    diese Torte hat sich mein Sohn als Geburtstagstorte ausgesucht.Sein Wunsch ist mir Befehl. Ich habe selber große Lust die Torte auszuprobieren. Sie wird ausschließlich mit Erdbeeren belegt, dann ist es eine reine Erdbeertorte.
    Vielen Dank für das Rezept.
     
    #9
  10. 24.04.11
    Shjaris
    Offline

    Shjaris

    Hallo, Traude !! :wave:

    Natürlich macht sich die Torte auch super als reine Erdbeertorte. Dein Sohn wird BESTIMMT begeistert sein !!
    Ich freue mich schon auf deine Rückmeldung.

    Grüßle,
    Shjaris ^_^
     
    #10
  11. 24.04.11
    TrauBe100
    Offline

    TrauBe100

    Hallo Shjaris,

    die Rückmeldung kommt bestimmt. Der Geburtstag ist aber erst Ende Mai ;).
     
    #11
  12. 25.04.11
    Pumuckl43
    Offline

    Pumuckl43

    Hallo Shjaris,(süße Königin)

    endlich bist Du wieder kreativ,vielen Dank für das tolle Rezept,kein Konditor könnte sie schöner machen
    und Deine schmeckt aber bestimmt viel besser.Ich mache sie bestimmt nach,aber es dauert noch,wir fahren erst in Urlaub.

    Liebe Grüsse
    Gisela
     
    #12
  13. 25.04.11
    Shjaris
    Offline

    Shjaris

    @ Traude !! :wave:
    Überhaupt kein Thema. Ich freu mich trotzdem schon.

    @ Pumuckl !! :wave:
    Hab vielen herzlichen Dank für den neuen Titel und dein Lob. =D
    Ich freue mich auch, endlich wieder Zeit für Dinge zu haben, die mir Freude bereiten.
    Und für deinen Urlaub wünsche ich dir viel Vergnügen und Erholung.

    Grüßle,
    Shjaris ^_^
     
    #13
  14. 26.04.11
    dora24
    Offline

    dora24

    Hi Shjaris,

    eieieieiei...sieht das guuuuuuut aus! Im Sommer gibt es ein paar Geburtstage, dann werde ich den wohl mal kredenzen. Das sieht so richtig schön sommerlich aus :)
    Werde erst dann eine Rückmeldung geben können, aber wenn ich nach deinen Rezepten gehe, wird der Kuchen eh wieder klasse :finga::finga::finga::finga:

    lg
    Andrea
     
    #14
  15. 26.04.11
    Rose48
    Offline

    Rose48

    Hallo Shjaris,
    diese Torte will ich am Wochenende für unser 1. Maifest backen. Es wird auch eine Erdbeertorte geben. Für die Creme hast Du kein Geliermittel vorgesehen. Wird die durch die Puddingmasse richtig fest? Das Fest ist im Freien und bei den Temperaturen gerade, möchte ich nicht, dass mir alles davonläuft. Für eine Antwort wäre ich dankbar. Ich habe ja schon mit Deiner eingestellten Erdbeertorte geliebäugelt, aber die ist mir doch mit zwei Cremes für diesen Tag zu aufwändig, da ich noch eine zweite Torte backen will und zwar die http://www.wunderkessel.de/forum/backen-suesse-sachen/51330-himbeer-windbeuteltorte.html. Die finde ich auch immer wieder lecker.
    Übrigens vielen Dank wieder für das tolle Rezept, Du bist wirklich eine kreative ...
     
    #15
  16. 26.04.11
    Shjaris
    Offline

    Shjaris

    @ Dora24 !! :wave:
    Die Torte ist wirklich schön sommerlich. Durch die Erdbeermarmelade und den Biskuit sowie den frischen Früchten ist die Torte schön fruchtig und mit relativ gering Creme für den Sommer auch nicht so arg schwer.
    Ich freu mich schon auf deine Rückmeldung.


    @ Rose48 !! :wave:

    Ich habe eigentlich keine Gelatine verwendet und frisch aus dem Kühlschrank für den Kaffeetisch
    war das super ausreichend.
    Wenn sie aber länger steht, würde ich auf alle Fälle mal 1/2-3/4 P. Sofortgelatine verwenden, denn du hast ja 400 g Pudding und 250 g Quark. So wird die Creme auch ein bisschen fester und das ist vielleicht zum Schneiden auf einem Fest nicht ungeschickt.

    Dank dir vielmals für den Lob. Ich freue mich immer sehr, wenn meine Rezepte bei euch so gut ankommen. Und ganz besonders toll finde ich es natürlich, dass die Torte gleich von so vielen ausprobiert wird. =D

    Grüßle,
    Shjaris ^_^
     
    #16
  17. 26.04.11
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hi Shjaris,
    habe heute morgen Dein Rezept gelesen!
    Nun bin ich seit 20 Uhr am basteln=D. Der Bisquitt ist fertig der Mürbteig auch. Pudding kühlt gerade runter. Soeben hab ich ein wenig Verschnaufpause. Das Obst tropft ab. Kiwis sind geschält. Beim Bisquitt bin ich vom Rezept etwas abgewichen. Habe aus 5 kleinen Eiern meinen Bisquittteig gemacht, da der in 10 Min gebacken ist.
    So nun geh ich wieder ans Werk!! Werde morgen Abend berichten. Da wird sie erst angeschnitten.
    Also bis bald!!

    So, habe fertig!! Hatte keinen Tortenguss mehr zuhause.
    AAAAAAAAAAAAAAAAAAber Dank Filzlaus, konnte ich weiterarbeiten.:goodman: Ja, das hab ich vor sehr langer Zeit mal gelesen und konnte mich sofort daran erinnern! GsD!!
    Nun brauch ich nur noch endlich das Bildeinstellen lernen, dann kann ich sie Euch auch noch vorstellen!!
     
    #17
  18. 27.04.11
    Seepferdchen
    Offline

    Seepferdchen

    Hallo Shjaris,

    vielen Dank für das tolle Rezept. Ich möchte die Torte auch am Wochenende für unser Maifest machen. Es soll ja warm werden, und die Torte wird einige Zeit stehen. Ich möchte Sofort Gelatine verwenden, weiß aber nicht, wie ich die jetzt beim Pudding oder Quark anwende. Kannst du mir weiterhelfen?

    Liebe Grüße
    Seepferdchen
     
    #18
  19. 27.04.11
    Shjaris
    Offline

    Shjaris

    @ Zuckerpuppe !! :wave:
    Wow, du warst ja fix beim Nachbasteln !! Alle Achtung. Bin gespannt, wie die Torte ankommt.

    @ Seepferdchen !! :wave:
    Sofortgelatine gibt es gemahlen in Päckchen, z.B. bei Edeka, Kaufland, ... Ich kauf's meist bei Edeka. Da findest du es bei den Backsachen relativ schnell. Es ist ein blaues Tütchen. Das Geschickte dabei ist, dass du die Sofortgelatine nicht erwärmen musst, du verwendest sie einfach wie Sahnsteif. Du schlägst den Pudding cremig auf, gibst den Quark dazu, vermischst alles und lässt unterm Rühren die Sofortgelatine einrieseln, fertig. Ich verwende deshalb auch kein Sahnesteif mehr, nur moch Sofortgelatine. Wird fester und ist genauso einfach in der Handhabung.
    Wenn du sonst noch Fragen hast, frag ruhig, ich versuche gern zu helfen.

    Grüßle,
    Shjaris ^_^
     
    #19
  20. 27.04.11
    ninin2000
    Offline

    ninin2000

    Hallo Sandy,

    Rose48 hatte die geniale Idee, diese Erdbeermarmelade für deine Torte zu verwenden - ich glaube, das mache ich auch!
     
    #20

Diese Seite empfehlen