Karibische Gurkencremesuppe

Dieses Thema im Forum "Suppen: mit Fleisch und/oder Fisch" wurde erstellt von Judith Schuler, 23.06.05.

  1. 23.06.05
    Judith Schuler
    Offline

    Judith Schuler

    Hallo ihr Lieben,

    ich liebe folgendes Suppenrezept für heiße Sommertage und habe versucht es auf TM umzuschreiben. Aber ihr wisst ja, dass ich noch nicht so viel Erfahrung mit Jacques habe, deshalb wäre ich für eure Meinungen dankbar.

    Zutaten
    1 große Zwiebel
    1 Chili
    2 Tassen Milch
    Pfeffer
    Salz
    2 Tassen Hühnerbrühe
    2 Tropfen Bitteraroma
    1 TL Stärkemehl
    2 Salatgurken
    1 Tasse Crème fraîche
    frischer Dill

    Die Gurken schälen, dritteln, 4 Sek. / Stufe 4 zerkleinen. Umfüllen.
    Zwiebel schälen, vierteln.
    Chilischote öffnen, Samen und Venen entfernen.
    Zwiebeln und Chili in den TM geben und 5 Sek. / Stufe 5 zerkleinern.
    Milch, Pfeffer, Salz zugeben und auf 90 °C / Stufe 1 erhitzen.
    Die Hühnerbrühe und das Bitteraroma durch den Deckel zugeben. Weiter erhitzen 90 °C / Stufe 1.
    Das mit etwas Milch vermischte Stärkemehl durch den Deckel zugeben.
    Wenn alles heiß ist, die Gurkenstückchen hinzufügen und 6-8 Min. / 90 °C / Linksdrehen / Rührstufe kochen. Etwas abkühlen lassen.
    Die Creme fraiche hinzugeben bei Linksdrehen / Stufe 2 oder 3 gut unterrühren. Anschließend die Suppe erkalten lassen und 4-6 Stunden im Kühlschrank gründlich durchkühlen.
    Eiskalt mit etwas kleingeschnittenem Dill bestreut servieren.


    So, ich hoffe, dass es auch bei Euch klappt und dass Euch die Suppe schmeckt und erfrischt.

    Die Hühnerbrühe kann man natürlich auch durch Gemüsebrühe ersetzen, dann wirds richtig vegetarisch.

    Statt Dill kann man auch Petersilie oder Minze nehmen.

    Liebe Grüße
    Judith
     
    #1
  2. 23.06.05
    wormel
    Offline

    wormel

    Hi Judith,
    hört sich toll an und wird ausprobiert.

    Wahrscheinlich steh ich heute auf dem Schlauch,oder ist´s die Hitze???
    Was bitte meinst Du mit Bitteraroma?
     
    #2
  3. 23.06.05
    Judith Schuler
    Offline

    Judith Schuler

    Hallo Wormel

    Bitteraroma heißt auch Angostura

    Ich hoffe, das hilft Dir weiter!

    LG
    Judith
     
    #3
  4. 23.06.05
    wormel
    Offline

    wormel

    Ach,alles klar!!!!!!

    Darauf hätte ich wirklich selbt kommen können :oops:
     
    #4
  5. 23.06.05
    Möhrchen
    Offline

    Möhrchen Moderator

    Hilfe,

    ich weiß aber auch nicht, was Angostura ist :oops: ????

    Ansonsten hört sich das Rezept lecker an =D !

    Ute
     
    #5
  6. 23.06.05
    Judith Schuler
    Offline

    Judith Schuler

    Hallo Ursel,
    vielleicht hilft das weiter

    de.wikipedia.org/wiki/Angostura

    LG Judith
     
    #6
  7. 29.06.05
    belmondo
    Offline

    belmondo Inaktiv

    Hallöchen,

    bin ganz neu hier,
    habe den TM 21 seit ein paar Wochen und schon immer mal zwischendurch ein paar Rezepte von hier ausprobiert.

    Doch nun meine Frage zu diesem Rezept:

    Durch was kann ich Crème fraîche ersetzen? Schmeckt diese Suppe auch mit Saurer Sahne? Ich finde den Fettgehalt bei der Crème fraîche immer sehr hoch
    :oops:

    Naja, und dann hättte ich noch eine kleine Grundfrage :oops:

    welcher TM ist denn der Jaques und welcher der James?

    Danke für Eure Infos,

    Gruß belmondo
     
    #7
  8. 29.06.05
    Judith Schuler
    Offline

    Judith Schuler

    Hallo Belmondo,

    erst mal herzlich Willkommen hier im Wunderkessel und viel Spaß mit deinem James. :wav:
    Womit ich zunächst bei deiner zweiten Frage wäre:
    Mit James wird hier der TM21, mit Jacques der TM31 bezeichnet und der alte TM3300 heißt John.

    Ich denke, du kannst das Rezept auch mit saurer Sahne zubereiten, solltest dann mit dem Einrühren warten, bis die Temperatur deutlich gesunken ist (so auf 50° schätz ich), denn saure Sahne flockt leicht aus. Allerdings ist ja in dem Rezept ansonsten nichts wirklich kalorienhaltiges, so dass ich mich frage, ob das wirklich nötig ist - und es gibt ja auch bei Creme fraiche leichtere und gehaltvollere Varianten.

    Herzliche Grüße
    Judith
     
    #8
  9. 09.07.05
    geli
    Offline

    geli

    Hallo Belmondo!

    Ich habe vor ein paar Tagen ein ähnliches Rezept für eine kalte Gurkensuppe gelesen, wo saure Sahne verwendet wird, statt Crème Fraîche.

    Wie schon erwähnt dann aber erst in die erkaltete Suppe rühren.

    Mir schmeckt saure Sahne im Zusammenhang mit Gurken auch besser, weil sie etwas saurer ist.

    Herzliche Grüße

    geli
     
    #9
  10. 09.07.05
    Pippilotta
    Offline

    Pippilotta Moderator

    Hallo,

    also ich kann nur sagen, daß diese Suppe superklasse schmeckt und herrlich erfrischend ist. Judith hatte sie zu unserem Treffen mitgebracht und den Rest haben GÖGA und ich ma nächsten Tag verschlungen. Die werd ich bestimmt bald machen.

    Liebe Grüße
    Annemarie
     
    #10
  11. 21.06.07
    Nudel
    Offline

    Nudel

    AW: Karibische Gurkencremesuppe

    Hallo Ihr Lieben

    Dieses Süppchen ist an heißen Tagen so lecker,
    dass muß ich unbedingt wieder kochen.

    Liebe Grüße die Nudel
     
    #11

Diese Seite empfehlen