Karin's Schokoladenbrot

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Petra Gauss, 25.11.04.

  1. 25.11.04
    Petra Gauss
    Offline

    Petra Gauss

    Hier das Rezept vom Stuttgarter Stammtisch:

    250 g Butter
    250 g Zucker
    250 g geriebene Mandeln
    250 g geriebene Blockschokolade
    6 Eier
    100 g Mehl
    1 Schokoglasur

    Aus den Zutaten einen Rührteig herstellen, die Masse auf ein gefettetes Blech ca. 2 cm dick aufstreichen, auf mittlerer Schiene 25-30 Min, bei 180-200° backen. Schokoglasur austragen und noch heiß in Rechtecke oder Rauten schneiden.

    Gruß Petra (i.A. von Karin)
     
    #1
  2. 28.11.04
    Schnippi
    Offline

    Schnippi

    Huhu,

    ich muß das Rezept mal weiter nach oben holen, hab das die letzten Tage bestimmt schon 5 mal gemacht und es ist so schnell weg, das ist der Hammer!!

    UND SO LECKER!!!!

    Gruß
    Nicole
     
    #2
  3. 28.11.04
    cappi
    Offline

    cappi

    #3
  4. 28.11.04
    Schnippi
    Offline

    Schnippi

    huhu,

    ja, da hab ich meins her, zumindest hab ich nach dem gebacken und immer noch mal die Backzeit verlängert!! Halbe Stunde kommt eher hin!!

    Liebe Grüße
    Nicole
     
    #4
  5. 30.11.04
    Moni
    Offline

    Moni

    Hallöchen

    Jetzt muss ich Euch mal was fragen,wie lange kann ich denn das Schokoladenbrot aufheben?Ich habe noch nie eines gebacken und denke mir da es ja ein Rührteig ist kann ich es erst kurz vor Weihnachten backen.Also, ab wann bäckt Ihr denn das Schokoladenbrot?

    Gruß Moni
     
    #5
  6. 30.11.04
    Pippilotta
    Offline

    Pippilotta Moderator

    Hallo Moni,

    ich backe dieses Schokoladenbrot schon seit über 20 Jahre und ich hab es immer schon einige Wochen vor Weihnachten gemacht, in Blechdosen aufbewahrt und hatte nie Probleme damit.

    Liebe Grüße
    Annemarie :wink:
     
    #6
  7. 30.11.04
    Schnippi
    Offline

    Schnippi

    Huhu,

    also, bei uns mach ich das auch schon immer ewig vorher, aber nicht nur einmal, das schmeckt einfach so lecker, das es immer schnell weg ist....

    LG
    Nicole
     
    #7
  8. 15.12.04
    Creatina
    Offline

    Creatina

    Hallole,

    ich kenne das Schokoladenbrot auch. Rezept identisch, nur schneide ich es erst und gebe dann die Schokoglasur drauf. Danach lege ich die Stücke zum Auskühlen auf ein Kuchengitter. So kleben sie nicht wieder zusammen.

    Schmeckt wirklich sehr lecker.

    Musste ich am Freitag für die Weihnachtsfeier der Handball-Minis machen. Die haben alles weggeputzt.

    Gruß Tina
     
    #8
  9. 15.12.04
    Schnippi
    Offline

    Schnippi

    Huhu,

    was mir dazu auch noch einfällt, das Schokoladenbrot schmeckt auch lecker ohne Schokoglasur zum Schluß, oder was ich heute gemacht habe, einfach bevor ich den Teig in den Ofen geschoben habe, habe ich Schokostreusel oben drauf "geschüttet" (in Maßen) und dann kann man sich das "Geschmiere" sparen, schmeckt auch lecker!!

    Grüßle

    Nicole (die das Schokoladenbrot fast alle drei Tage neu backen muß, weil es immer so schnell weg ist und es kommt noch komischerweise niemandem aus den Ohren .....)
     
    #9
  10. 16.12.04
    Cindybaker
    Offline

    Cindybaker

    Hallo,

    also das Schokoladenbrot ist super, hab es gebacken und in Stücke geschnitten, wollte es nach dem abkühlen anstreichen und siehe da.....
    wir haben es einfach so gegessen. Lecker!!!
    Beim zweiten Anlauf hab ich es geschafft das ich es schon mal in die Keksdose gebracht hab und die werden immer besser, weicher, einfach super gut.

    Gruß Gisela
     
    #10
  11. 16.12.04
    Moni
    Offline

    Moni

    Hey Gisi

    Wann kann ich zum Probieren kommen? :wink:

    Gruß Moni :heart:
     
    #11
  12. 18.12.04
    BeaMuffin
    Offline

    BeaMuffin

    Super!

    Ein fantastisches Rezept, einfach, schnell und total lecker! Bin völlig begeistert. Habe 200 g Schokolade, 200 g Mandeln (weil das die Mengen waren, die ich vorrätig hatte) und 200 g Mehl genommen, sowie einen Teel. Backpulver, dazu eine gute Prise Salz und etwas Bittermandelaroma. Ich setze es in der von mir abgewandelten Form auf meine Webseite, wenn Karin als Urheberin nichts dagegen hat und verweise auf den Wunderkessel als meine Quelle.
    Weihnachtlicher Gruß aus Münster,
    Beate
     
    #12
  13. 18.12.04
    Creatina
    Offline

    Creatina

    Hallo!

    Musste das Schoko-Brot, auf Wunsch meiner Sandwich-Tochter, heute abend wieder machen.

    Habe auch überall herumgekramt, wegen der Zutaten.
    Zuwenig Mandeln im Haus, also durch Haselnüsse ergänzt,
    normale Vollmilchschokolade genommen.
    Keine Schokoglasur im Haus, also die helle Pflanzenfettglasur von Aldi, Nesquick und einen Rest Schokolade genommen.

    War kein Problem. Family war mit Ergebnis zufrieden und hat die Hälfte schon verputzt. :rolleyes:

    Gruß Tina
     
    #13
  14. 17.11.05
    Gina
    Offline

    Gina

    Hallo !

    Ich hab das Schokoladenbrot gestern gebacken und wollte es eigentlich heute glasieren, aber ob dann noch was übrig ist :-O :-O ????

    Danke für dieses super Rezept :p :p :p !


    Lg Gina
     
    #14
  15. 13.10.13
    Becci8182
    Offline

    Becci8182 Alphaweibchen

    Super lecker! Ich habe es für unser heutiges Familientreffen gebacken und die Platte war leer geputzt :)
    ich werde es auf jeden Fall auch demnächst mal in der weihnachtlichen Variante backen.
     
    #15
  16. 09.12.13
    Marlene
    Offline

    Marlene

    Super schmeckt dieses Schokoladenbrot - ich gebe noch 250 g ungeschälte Mandeln gemahlen dazu.
    Erst gestern habe ich es wieder gemacht und es kam sehr gut an zum Adventskaffee.

    lG
    Marlene
     
    #16

Diese Seite empfehlen