Karos Essiggurken

Dieses Thema im Forum "Rezepte Sonstige Rezepte: Sonstiges" wurde erstellt von millo1971, 07.08.10.

  1. 07.08.10
    millo1971
    Offline

    millo1971

    Hallo!
    Wir lieben die Essiggurken von Karokarotte, das Rezept steht hier irgendwo mittendrin, daher finde ich muß es einen eigenen Threat bekommen:
    Hier Karo´s eignen Worte:

    Hier mein Gurkenrezept damit Ihr etwas Abwechslung habt.

    Ich nehme dazu:

    kleinere Gurken
    kleine Zwiebeln
    Peperoni
    Essig
    Salz
    Zucker
    Gurkendoktor
    Gurkengewürz

    Die Gurken nach dem Waschen in Schraubgläser (Marmeladen - Obst -oder Gurkengläsern) einfüllen.
    Kleine Zwiebeln darüber schichten und in jedes Glas Ca 1/4 Stückchen Peperoni. Danach wird das Gurkengewürz (ein Tütchen auf 3 normalgroße Gläser gestreut).

    2 l Essig und 2 l Wasser mit 3,5 Eßl. Salz und 6 Eßl. Zucker zum kochen bringen. Den Topf von der Heizquelle ziehen und eine Tüte Gurkendoktor unterrühren.
    Die Gläser auf ein feuchtes Handtuch stellen und mit der heißen Flüssigkeit füllen. Mit dem Deckel verschließen und sofort auf den Kopf stellen.
    Nach 3 Monaten können sie genossen werden. Sie halten auf jeden Fall ein Jahr. Bis dahin sind sie alle leider aufgegessen.

    Sie schmecken super lecker und jeder der sie bei uns probiert, möchte ein Glas davon.
    Ach, nebenbei mein GöGa ist so geizig damit .... er findet sie zu schade für in den Kartoffel-oder Nudelsalat.
    [​IMG]

     
    #1
  2. 08.08.10
    sissy
    Offline

    sissy

    Hallo Millo,
    genau so ein Rezept suche ich. Sind die Gurkerl auch schön knackig????
     
    #2
  3. 08.08.10
    millo1971
    Offline

    millo1971

    Hallo Sissy!
    Ich nehm die Einmachhilfe von Ostmann
    dafür, ist so was wie der Gurkendoktor.
    Dafür sind sie total knackig.
    Am Liebsten such ich mir im Garten die kleinen Gürckchen raus, alles was schon gelb wird, kannste schon vergessen, die werden labberig.
    Also lieber die Kleinen nehmen.
     
    #3
  4. 09.08.10
    ulli
    Offline

    ulli Wunderkessel-Engel

    Hallo Sandra,

    toll, dass du dieses Rezept aus der Versenkung ausgegraben hast und noch mal separat einstellst.

    Du hättest aber auch dieses Rezept über den "Beitrag melden - Knopf" melden können.

    Wie du sicher schon bemerkt hast sind seit einiger Zeit ein kleine Gruppe User dabei, den Rezepten Schlagworte zuzuordnen. D.h. jedes Rezept wird angeschaut und dann werden verschiedene Schlag- oder Stichworte zum Rezept hinzugefügt. Und auch Rezepte die in einem Thread schlummern, werden dabei separat eingestellt. Bei über 50.000 Beiträgen dauert das natürlich.

    Wenn du oder natürlich auch jeder andere User :) so ein Rezept findet, würde es uns die Arbeit sehr erleichtern, wenn ihr dieses Rezept meldet. Dann kann dieses Rezept von den Moderatoren separat eingestellt werden und jeder dazugehörige Kommentar mit dazugeordnet werden. Das Rezept wird somit auch automatisch dem "Erfinder" zugeordnet.

    Also nur keine Scheu vor dem Meldeknopf ;) !
     
    #4
  5. 09.08.10
    millo1971
    Offline

    millo1971

    Hallo Ulli!
    Siehste, so lern ich heute abend noch was dazu...
    Daß mit dem Meldeknopf hab ich nicht gewußt.....
     
    #5
  6. 10.08.10
    millo1971
    Offline

    millo1971

    Hallo Ulli!
    Jetzt weiß ich auch, was mich immer vom Meldeknpof abgehalten hat, daß ist der Satz, der drunter steht:
    Hinweis: Ein Beitrag sollte NUR dann gemeldet werden, wenn ein Verstoß gegen unsere Regeln vorliegt. Dies ist z.B. der Fall bei Spam, Werbung oder unsittlichen Beiträgen.
     
    #6
  7. 10.08.10
    ulli
    Offline

    ulli Wunderkessel-Engel

    Hallo Sandra,

    danke für die Info. Das wusste ich noch nicht.

    Du darfst den Button aber trotzdem gerne benutzen :) den Text werden wir mal auf die Todo-Liste nehmen.
     
    #7
  8. 12.08.10
    sissy
    Offline

    sissy

    Hallo Millo, meine gurkerl sind leider nicht so klein. kann ich die auch so ca. in 2-3 cm schneiden und einlegen????
     
    #8
  9. 12.08.10
    millo1971
    Offline

    millo1971

    :mad:Hallo Sissy!
    Meine größten Gurken sind so groß wie das Glas, daß du auf dem Bild siehst...
    Ich hab sie erste halbiert und dann nochmals in 1cm breite Streifen geschnitten...nachher stelle ich mal ein Bild von den großen Gurken ein....
    Mein Mann ißt alle größen, während ich die kleinen bevorzuge....
    Na, es ist nicht richtig scharf, aber die Gurken sind so groß, wie das Glas....
    Wenn sie allerdings gelb werden, dann kommen sie bei mir auf dem Kompost, die sind schon zu labberig...
    [​IMG]
     
    #9
  10. 12.08.10
    sissy
    Offline

    sissy

    Hallo Millo,
    danke für deine Hilfe, die Gurken sind schon im Glas........ich hoffe sie schmecken auch
     
    #10
  11. 12.08.10
    millo1971
    Offline

    millo1971

    Hallo sissy!
    Ich würd den Gurken etwas Zeit zum "Reifen" geben, natürlich kann man sie auch sofort essen, was bei uns dann passiert, wenn die Gläser nicht zu sind....
     
    #11
  12. 22.08.10
    Karokarotte
    Offline

    Karokarotte

    Hallo Sandra...
    die Gurken haben es dir ja angetan:)
    Uns aber auch...Wir haben dieses Jahr 112 Gläser zusammen mit meiner Nachbarin und mit meinem Sohn hergestellt.
    Nächstes Jahr macht sicher die halbe Straße hier mit..... :) auweia.....
    Aber wie Du schon schreibst ...die Gurken brauchen Zeit zum Reifen damit sie gut schmecken...
    Ganz liebe Grüße an Dich und natürlich auch an alle anderen hier.
    Karo
     
    #12
  13. 22.08.10
    millo1971
    Offline

    millo1971

    Hallo Karo!
    Seit wir die Gurken vor 2 Jahren zum ersten Mal gemacht haben, schwärmt vor allem mein Mann davon (er sagt immer: Wie bei Mama)
    Letztes Jahr ist mir leider die Gewürzgurkenpflanze eingegangen und wir konnten keine machen...
    Dafür hab ich dieses Jahr gleich 4 Pflanzen....
     
    #13

Diese Seite empfehlen