Karottensalat mit Sauerkraut

Dieses Thema im Forum "Salate: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von Turbobinchen, 16.03.06.

  1. 16.03.06
    Turbobinchen
    Offline

    Turbobinchen

    1 Glas biolog. Sauerkraut (konventionelles Sauerkraut ist chemisch aufbereitet, wichtig ist, dass das Sauerkraut noch natürlich milchsauer vergoren ist.)

    gleicher Anteil Karotten
    Rosinen
    Mandelstifte
    Ume Su
    Apfeldicksaft
    Saft 1 Zitrone
    Kaiskeim-Öl
    Mirin
    Milden Kräuteressig oder Genmai su

    Karotten im TM wie bei normaler Rohkost mit den flüssigen Zutaten zerkleinern. Dann unter das Sauerkraut mit den restlichen Zutaten mischen. Fertig. Zum Schluss noch mit Apfeldicksaft abschmecken. ½ Stunde ziehen lassen.

    Die "exotischen" Zutaten gibt's bei www.5elemente-versand.de

    Ume su ist ein milchsauer vergorenes Dressing. Es ist anstatt Salz zu verwenden und sehr wichtig für den Säure/Basen-Ausgleich. Es eignet sich besonders zum Abschmecken von Soßen und nach dem Dampfgaren einfach über das Gemüse träufeln. Köstlich.

    Mirin ist so etwas ähnliches vom Geschmack her wie Sherry. Kommt auch aus der japanischen Küche.

    Genmai su ist ein milder Essig. Also kein Muss.

    Turbobinchen
     
    #1
  2. 17.03.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Turboninchen,

    wie lange kann man den Salat denn im Kühlaschrank
    aufbewahren ?

    Wie jeden anderen Salat auch ?

    LG Buddy
     
    #2
  3. 17.03.06
    Turbobinchen
    Offline

    Turbobinchen

    Also, wenn man den Salat mit Ume su macht, kann man ihn ein paar Tage ohne Kühlschrank aufbewahren.

    Im Kühlschrank hält er gut eine Woche in der Tupperschüssel.

    Dadurch, dass Ume su milchsauer vergoren ist, halten sich Gerichte länger.


    Gruß

    Turbobinchen
     
    #3
  4. 17.03.06
    Dorilys
    Offline

    Dorilys Rhein-Lahn-Hexe

    Hallo, Turbobinchen, =D

    geht statt Ume su auch Brottrunk? Der ist ja auch milchsauer.
     
    #4
  5. 17.03.06
    Turbobinchen
    Offline

    Turbobinchen

    hm, weiß nicht wie das dann schmeckt. Einfach ausprobieren. Wobei ich denke Steinsalz oder Meersalz tut's auch. Ume su wird eben statt Salz verwendet. Und da das Rezept aus der 5 Elemente Küche ist, wird der Salat eben besonders gesund gemacht.

    Wenn man Ume su und Ume paste zum Essen verwendet, hat man nicht immer dieses "papp-satt-und-jetzt-ne-Stunde-schlafen-Gefühl".

    Ume su kann man zu Salaten als Dressing verwenden und ansonsten immer über gegartes (am besten gedämpft) Gemüse geben. Ebenso verwende ich es in Soßen statt Salz.

    Ume paste verwende ich z.B. bei Hackfleisch, Eintöpfen, Rotkohl etc.

    Die Paste bekommt man auch in Bio-Läden z.B. von der Firma Arche. Ist dort aber sehr teuer. Deshalb bestelle ich immer bei www.5elemente-versand.de Bis jetzt habe ich bei diesen Sachen noch keinen günstigeren Anbieter gefunden. Und der Service dort ist auch sehr nett. Da kann man schon mal anrufen und Hilfe schreien, wenn man mit dem Kochen nicht mehr weiter weiß. :smile_big:

    Turbobinchen :dum_big:

    P.S. Das soll jetzt keine persönliche Werbung für diesen Versand sein. Ich verkaufe da nix und habe auch sonst keine Aktien dadrin. Bin einfach nur zufriedene Kundin. Andere Infos zur 5 Elemente-Küche auch unter www.e-v-a-s.de und www.joergkrebber.de Ich habe dort die Seminare besucht.
     
    #5

Diese Seite empfehlen