Kartoffel Ecken

Dieses Thema im Forum "Rezepte Beilagen: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von Schneckenbimmel, 05.02.08.

  1. 05.02.08
    Schneckenbimmel
    Offline

    Schneckenbimmel

    Zutaten für 3 Portionen:
    (Ohne Soße 3 P*ints)

    750 Gramm Kartoffeln
    1 Esslöffel Öl
    Salz
    Pfeffer
    Paprika
    Thymian oder Rosmarin oder Oregano oder oder oder


    Öl mit Gewürzen und Kräutern in einer Schüssel mit Deckel verrühren.
    Kartoffeln waschen, vierteln, sechsteln,achteln, sechzehnteln, zweiunddreissigsteln, vierundsechzigsteln oder hundertachtundzwanzigsteln (je nach Größe der Kartoffeln) und zu der Ölmarinade geben. Schüssel verschließen und ordentlich schütteln.

    Kartoffel-Ecken in den vorgeheizten (180°) Backofen geben und ca. 20 Minuten backen.

    Dazu passt Sour-Creme oder Aioli-light

    Guten Hunger

    Wolfgang
     
    #1
  2. 05.02.08
    Holla_die_Waldfee
    Offline

    Holla_die_Waldfee Nudeldicke Dirn

    AW: Kartoffel Ecken

    Hi Wolfgang,

    das ist ja mal ein nettes Rezept und schreit förmlich danach, von mir zubereitet zu werden! :)

    Danke!
     
    #2
  3. 05.02.08
    Schneckenbimmel
    Offline

    Schneckenbimmel

    AW: Kartoffel Ecken

    Hallo Gabi,

    dann mal los!

    Wolfgang
     
    #3
  4. 05.02.08
    Steffi1st
    Offline

    Steffi1st Backluder ;-)

    AW: Kartoffel Ecken

    Hallo Wolfgang,

    lecker............ich gebe die Kartoffeln samt Öl und Gewürzen (meistens auch noch ne große Dosis Pizzagewürz) in einen großen Gefrierbeutel und schüttele kräftig durch.
    Müßt ich auch mal wieder machen, meistens gibt es die Ecken bei uns nur im Sommer zum grillen.
     
    #4
  5. 05.02.08
    Schneckenbimmel
    Offline

    Schneckenbimmel

    AW: Kartoffel Ecken

    Hallo Steffi,

    das mit dem Gefrierbeutel ist eine gute Idee. Weniger zu spülen.

    Bei uns gibt es die Kartoffel-Ecken das ganze Jahr über. Haben wenig P*ints und machen satt.

    Viele Grüße

    Wolfgang
     
    #5
  6. 05.02.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Kartoffel Ecken

    Servus Wolfgang,

    genau das Richtige für die Fastenzeit....

    Danke schon mal fürs Rezept.

    Ich schüttle meine Kartoffeln mit allem in einer großen Tup*erschüssel mit Deckel und richte dann den Salat in dieser Schüssel an. So kann ich das Salatöl ein bisserl reduzieren und die Gewürze, die hängenbleiben, mitverwenden.
     
    #6
  7. 05.02.08
    Schneckenbimmel
    Offline

    Schneckenbimmel

    AW: Kartoffel Ecken

    Hallo Martina,

    ich nehme auch immer die Schüssel (B11) vom namhaften Kunststoffschüsselhersteller. Aber auf die Idee, darin nachher den Salat anzurichten bin ich noch nicht gekommen. Gute Idde. Werde ich demnächst beherzigen.

    Viele Grüße

    Wolfgang
     
    #7
  8. 12.02.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Kartoffel Ecken

    Hallo Wolfgang,

    Sesam :rolleyes:

    So essen wir auch ohne Diaet gerne Kartoffeln =D

    LG,
    Elli
     
    #8
  9. 12.02.08
    Zuckerhut
    Offline

    Zuckerhut

    AW: Kartoffel Ecken

    Hallo, ihr Kartoffelsattesser:

    oder grobes Salz und zu den Kartoffeln einen Kesse- oder Schnittlauchquark.

    LG
    Zuckerhut
     
    #9
  10. 21.10.08
    utediegute
    Offline

    utediegute

    Hallo Wolfgang, habe gestern deine Kartoffelecken ausprobiert,sie waren geschmacklich total lecker, aber nicht knusprig.Ich hatte festkochende Kartoffeln und 180 Grad Umluft,was hab ich falsch gemacht? Vielleicht hst jemand nen Tip? Lg Ute
     
    #10
  11. 14.11.09
    Nefertari73
    Offline

    Nefertari73

    bei uns gibts die Ecken regelmässig - zum lecker Backofenhähnchen oder heute zum Beispiel zu Schnitzel und Schaschlikspießen - ich würze immer mit Italienischen Gewürzen und Rosmarin sowie Salz und Pfeffer... hmjam
     
    #11
  12. 14.11.09
    Shjaris
    Offline

    Shjaris

    Hallo, zusammen !! :wave:

    So machen wir unsere Kartoffelspalten auch immer. Sind der Oberhammer. Von mir aus könnt's die zweimal die Woche geben.
    Nur haben wir bisher immer Kräuter, Öl und Kartoffeln zum Marinieren in einen Plastikbeutel gegeben. Das nächste Mal wird's auch in der Schüssel gemacht - da hat man hinterher nichts zum Wegschmeißen. ;)

    Grüßle,
    Shjaris ^_^
     
    #12
  13. 15.11.09
    renateO
    Offline

    renateO Sponsor

    #13
  14. 20.06.10
    Lerche
    Offline

    Lerche

    Hallo Ihr Lieben,

    im aktuellen WW-Programm dürften die Kartoffelecken komplett 18 PP haben, d.h. bei drei Portionen 6 PP pro Portion. Vielleicht interessiert sich ja jemand dafür.
     
    #14
  15. 20.06.10
    Leila
    Offline

    Leila glückliche Frau H. -

    Halli Hallo!

    Bei uns gab es heute die Kartoffel-Ecken! Waren wirklich super lecker und gibt es ab sofort öfters! ***** Sterne für dich
     
    #15
  16. 26.09.10
    Polgara
    Offline

    Polgara Münchnerin forever

    Genau das Rezept, dass ich heute brauchen kann zu meinen amerikanischen Steaks, die heut auf den Grill kommen =D
    Ich werde dann berichten, wie die Kartoffeln waren! Dazu mache ich noch Sour Cream.
     
    #16
  17. 12.06.11
    Susasan
    Online

    Susasan *

    Hallo,
    die gab es heute noch als Resteverwertung, da noch einige Kartoffeln in der Kiste lagen und verwertet werden mussten. Ich finde die Spalten klasse, wir machen sie öfters einfach auch nur so zum Dippen und das schöne daran, sie dauern nicht so lange und sind eine tolle Alternative zu den "baked Potatoes" oder den anderen Kräuterkartoffeln aus dem Backofen.
    Vielen Dank fürs Einstellen!:p
     
    #17
  18. 12.06.11
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Hallo,

    ich mache die Kartoffelecken auch sehr oft und zwar in meiner Actifry-Friteuse, die werden dort klasse.
     
    #18
  19. 12.06.11
    Susasan
    Online

    Susasan *

    Oh Regina,
    nun wurde sie wieder erwähnt.....*lach*.....ich ignoriere, ich ignoriere, ich ignoriere...hm...mal sehen was Amazon so hat...*grins*
     
    #19
  20. 12.06.11
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Hallo Susasan,

    ich habe bestimmt 1 Jahr lang überlegt, ob ich sie wirklich brauche.
    Das war 1 Jahr lang zu lang :rolleyes:. Bei uns gibt es bestimmt 2 mal wöchentlich Kartoffelecken mit unterschiedlichen Gewürzen.
     
    #20
: diät

Diese Seite empfehlen