Kartoffel - Joghurt Brot

Dieses Thema im Forum "Backen: Brot" wurde erstellt von WK-Rezeptetopf, 20.02.07.

  1. 20.02.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Kartoffel - Joghurt Brot mit Fotos

    Hallo miteinander,

    hier ein leckeres und lockeres Kartoffel-Joghurt Brot.

    100g Weizenvollkornmehl
    100g Kartoffelpürreeflocken
    500g 1050 Mehl

    100g Joghurt 1,5 %
    2 TL Salz
    1/2 TL Zucker
    1 Würfel Hefe
    500 ml warmes Wasser
    120 g Sonnenblumenkerne

    Alles im TM auf Brotstufe etwa 3 min. kneten.
    1/2 Std. ruhen lassen, nochmal kurz durchkneten, 20min. ruhen lassen.
    Backofen auf 250 Grad vorheizen, mit Brotbackstein.
    Dann das Brot freigeschoben auf den Stein,
    10 min. volle Hitze, dann runterschalten auf 200 Grad. Fertigbacken etwa
    noch 40-50 min.

    Geht im Ofen noch mal schön auf und bekommt eine schöne, braune Kruste.
    Viel Spaß beim Nachbacken.
     
    #1
  2. 09.06.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Kartoffel - Joghurt Brot mit Fotos

    Hallo zusammen,

    fehlen euch die Fotos dazu?????
    Hier sind sie :rolleyes::rolleyes:

    [​IMG]

    [​IMG]

    viel Spaß beim Nachbacken.
     
    #2
  3. 09.06.08
    Koriander
    Offline

    Koriander

    AW: Kartoffel - Joghurt Brot

    MMMMMMMMMMH!
    Das klingt lecker und richtig einfach.

    Muss ich bald mal nachbacken.

    Mal ne Frage: was ist denn ein Brotbackstein?
    (bin noch ganz neu auf dem Sektor)

    Lieben Gruß
     
    #3
  4. 09.06.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    #4
  5. 05.03.10
    anilipp
    Offline

    anilipp

    hallo,

    nachdem dieses Rezept schon länger ungetestet in meinem Backordner herumgedümpelt ist, habe ich mich gestern dran versucht.
    Also 100g Kartoffelpüreepulver finde ich definitiv zu viel, da man das mit gekochten Kartoffeln nicht vergleichen kann. Deshalb habe ich die Hälfte genommen. :rolleyes:
    Allerdings ist mir ein Missgeschick passiert, ich hatte blöderweise im Meßbecher noch relativ viel Wasser drin und als ich ihn aufsetzen wollte schwappte ein ordentlicher Schuß davon in den Teig, :rolleyes:
    Habe ihn deshalb in einer Kastenform gebacken, weil er recht weich war.
    Nach der angegebenen Zeit war es leider noch nicht durch. :-(

    Hier ein Foto davon:

    [​IMG]

    Geschmacklich wäre es sicher nicht schlecht geworden. Deshalb habe ich heute nochmals einen Versuch gestartet ohne unfreiwillig erhöhte Wasserzugabe ;)
    Zusätzlich habe ich noch etwa einen Eßlöffel Schwarzkümmel und etwas Brotgewürz reingetan =D

    [​IMG] [​IMG]

    Diesmal ist es super geworden, die Konsistenz des Teiges war so, daß ich es ohne Form auf dem Backstein backen konnte. Und der Schwarzkümmel schmeckt genial da drin, müsst ihr echt mal probieren =D
     
    #5
: backstein

Diese Seite empfehlen