Kartoffel-Käse-Muffins

Dieses Thema im Forum "Backen: Herzhaftes" wurde erstellt von Christine Ullrich, 13.03.05.

  1. 13.03.05
    Christine Ullrich
    Offline

    Christine Ullrich Tina

    Kartoffel-Käse-Muffins·
    Man nehme: ·
    280 Gramm Mehl ·
    90 Gramm Zucker ·
    4 Teelöffel Backpulver ·
    1 Teelöffel Salz ·
    2 Eier ·
    1 in der Schale gekochte Kartoffel ( vom Vortag ) ·
    50 Gramm geriebener Emmentaler ·
    375 ml Milch ·
    80 ml Öl

    Backzeit: 20 - 25 min.
    1. Backofen auf 180 Grad vorheizen
    2.Kartoffel schälen und im TM pürrieren, dann Mehl, Zucker, Backpulver und Salz vermischen 30Sek/Stufe 2
    3. Eier , Käse, Milch, Öl zum Mehl geben. Die Mischung nur so lange rühren, bis die trockenen Zutaten feucht sind.
    5. 20 - 25 Min. backen.
    Nach dem Backen 10 Minuten stehen lassen und dann erst aus dem Muffinsblech nehmen.

    Ach ja, ich lasse den Teig grundsätzlich vom Jaques rühren. Geht natürlich wesentlich schneller . Stufe 5 für 2,5 Minuten. Gutes Gelingen.
     
    #1
  2. 13.03.05
    Benedicta
    Offline

    Benedicta

    Das klingt aber lecker :)

    Sag mal, du warst heute aber schon unglaublich fleißig? Sooooviele neue Rezepte :rolleyes:

    Liebe Grüße,
    Benedicta
     
    #2
  3. 13.03.05
    Nico
    Offline

    Nico liebt Sahnesaucen!

    Hört sich gut an - aber 90 gr Zucker???????? :-O

    Grüße
    Nico
     
    #3
  4. 13.03.05
    Marlies
    Offline

    Marlies

    Hallo!

    Hast du auch schon übrige Salzkartoffeln vom Vortag verarbeitet? Dann muss die Salzzugabe ja entsprechend reduziert werden, ist schon klar, aber - schmeckt das dann auch gleich?
     
    #4
  5. 14.03.05
    Christine Ullrich
    Offline

    Christine Ullrich Tina

    Hallo,

    mit Salzkartoffeln habe ich es leider noch nicht ausprobiert. Werde es aber demnächst mal versuchen.

    Statt Zucker nehme ich immer Süßstoff. Ich schmecke dann immer ab, wann es uns gut genug ist. Aber etzwas Zucker muß dran, sonst schmecken sie nicht.

    LG Tina
     
    #5

Diese Seite empfehlen