Kartoffel-Lebkuchen

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Karinschn, 19.11.08.

  1. 19.11.08
    Karinschn
    Offline

    Karinschn

    Hallo

    hab heute diese Lebkuchen gebacken und meinem Schatz haben sie so gut geschmeckt, dass ich das Rezept hier einstellen will!


    Kartoffel-Lebkuchen

    50g Mandelblätter
    25g Orangeat
    25g Zitronat............................................10 Sek / Stufe 8, nicht umfüllen

    350g gekochte, kalte Kartoffeln.......... auf Stufe 6 zermusen

    225g Mehl
    200g Zucker (im Rezept stand 300g ...)
    200g Mandeln oder andere Nüsse
    3 Eier
    1 TL Zimt
    1 TL Ingwer (hab ich weggelassen)
    1/2 TL Lebkuchengewürz
    50g Schokostreusel
    1 1/2 TL Backpulver..............................auf Stufe 5/6 zu einem Teig verkneten

    Oblaten auf Backblechen verteilen und den Teig darauf geben. Das hab ich mit einem Spritzbeutel gemacht, hat super geklappt.

    Bei 200 °C 15 - 20 Min backen, jenachdem wie groß die Lebkuchen sind.

    Anschließend hab ich nach Tani's Methode Kuvertüre im TM geschmolzen und die Lebkuchen darin eingetaucht.

    Vielleicht ist das Rezept ja auch was für euch? :p

    [​IMG]

    [​IMG]

    LG
    Karin
     
    #1
  2. 19.11.08
    renateO
    Offline

    renateO Sponsor

    Hallo Karin!

    Du wirst es nicht glauben, aber heute habe ich an das Rezept von den Kartoffellebkuchen gedacht, das ich vor Jahren bei www.hausfrauenseite.de eingestellt habe. Die Zutatenliste von meinem Rezept ist a bisserl anders und auch nicht TM tauglich. Desto mehr freue ich mich, den Lebkuchenteig jetzt im Thermomix zubereiten zu können.

    Wie ich mich kenne, werde ich sie garantiert bald ausprobieren.

    Schönen Dank und lieben Gruß
     
    #2
  3. 19.11.08
    teddysfrau
    Offline

    teddysfrau Inaktiv

    Also ich war auch schon auf der Suche nach einem Kartoffellebkuchenrezept. Werd ich die nächsten Tage mal ausprobieren.
     
    #3
  4. 19.11.08
    Karinschn
    Offline

    Karinschn

    Hallo Renate!

    Schön :p
    Berichte doch wenn du die Lebkuchen gebacken hast.

    LG
    Karin
     
    #4
  5. 19.11.08
    renateO
    Offline

    renateO Sponsor

    Hallo Karin!

    Meine Güte, schaun die Teilchen gut aus.


    Lieben Gruß
     
    #5
  6. 19.11.08
    Bruni
    Offline

    Bruni Inaktiv

    Hallo Karinschn,
    danke für das Rezept. Könnte mir vorstellen, dass diese Lebkuchen schön feucht bleiben.
    50g Mandelblätter
    25g Orangeat
    25g Zitronat.......................................... ..10 Sek / Stufe 8, nicht umfüllen
    werden diese Zutaten ganz fein püriert und die Kartoffeln darauf und noch mal zerkleinert?
    LG,Bruni
     
    #6
  7. 20.11.08
    Karinschn
    Offline

    Karinschn

    Hallo Bruni,

    ja genau so hab ichs gemacht.
    Ich mag Zitronat und Orangeat eigentlich überhaupt ned, bzw ich mag nicht draufbeissen. Und dann hab ich einfach die Kartoffeln dazu und die auch "zu Brei" gemacht.
    Hat gut geklappt.
    Die Lebkuchen sind wirklich lecker, sogar unserem Kater haben sie geschmeckt .... :mad: (der hat sich heimlich einen stibizt ...)

    LG
    Karin
     
    #7
  8. 24.11.08
    Goldmarie
    Offline

    Goldmarie Die "Strahlemaus"-

    Hallo alle zusammen, :wave:

    ich habe heute gleich das Doppelte Rezept (mit leichten Abwandlungen bei den Gewürzen) gemacht. Mein 20 jähriger Sohn kam andauernd in die Küche um die noch warmen, unglasierten Plätzchen vom Blech wegzuessen. Gleich werde ich die Lebkuchen mit Puderzuckerguss glasieren...obwohl...ich hätte da auch noch Kuverture...legga...
     
    #8
  9. 27.09.09
    Karinschn
    Offline

    Karinschn

    Huii, in ugf 2 Monaten geht die Weihnachtsbäckerrei schon wieder los. :rolleyes: Aber irgendwie freu ich mich schon drauf.
    Die Kartoffellebkuchen werd ich auch wieder backen, allerdings ohne den Kater *lach*
     
    #9
  10. 27.09.09
    yve
    Offline

    yve

    Hallo,

    das Rezept kommt auf meine diesjährige Weihnachtsbäckerei-Liste.
    Werde dann berichten.=D
     
    #10
  11. 19.11.11
    Karinschn
    Offline

    Karinschn

    Uiuiui, bald geht die "Weihnachtsbäckerei" wieder los :p
     
    #11
  12. 11.11.14
    Saint-Louis
    Offline

    Saint-Louis ewiger Koch-Autodidakt

    Guten Abend,

    auch jetzt nach fast drei Jahren wieder aktuell...
     
    #12

Diese Seite empfehlen