Kartoffel-Paprika-Puffer

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von emi, 27.01.13.

  1. 27.01.13
    emi
    Offline

    emi

    Hallo in die Runde,

    gerstern habe ich eine gute Variante von Kartoffelpuffern ausprobiert.

    Kartoffel-Paprika-Reibekuchen mit Ajvar-Soße

    1 kg mehlig kochende Kartoffeln schälen und ich grobe Stücke schneiden
    1 Zwiebel schälen und grob zerkleinern
    zusammen in den Mixtopf 5 Sek./Stufe 5-6 schreddern.

    1-2 rote Paprika entkerne und in kleine Stücke schneiden
    zu den Kartoffeln geben und ebenfalls
    3-4 Eier
    2-3 EL Mehl
    Pfeffer, Salz dazugeben und mit Linkslauf verrühren.
    Rapsöl in eine Pfanne erhitzen und Reibekuchen daraus backen, auf jeder Seite ca. 3-4 Min.

    Zu diesen Reiberdatschi habe ich eine Ajvar-Joghurt-Soße
    1 EL Thymian
    3-4 EL Ajvar – scharf
    1 Becher, (200 g) Joghurt 1,5%
    1 TL Zitronensagt alles zusammen verrühren und
    mit Salz abschmecken.
    Ich muss sagen: sehr lecker!
    Zum Ausprobieren habe ich den Letzten in Butterschmalz (Ghee ayurved. Butterschmalz) aus dem Wunderkessel gemacht. Der hatte einen feinen Buttergeschmack, was sogar mein Mann gespannt hat!

    LG
    emi
     
    #1

Diese Seite empfehlen