Kartoffel-Roggenbrötchen

Dieses Thema im Forum "Backen: Brötchen" wurde erstellt von JuttaW, 20.05.07.

  1. 20.05.07
    JuttaW
    Offline

    JuttaW Hexe im Lkr. Karlsruhe

    Hallo Ihr Wunderköchinnen und - köche,


    diese Brötchen schmecken meiner Familie immer wieder sehr gut. Daher wollte ich Euch das Rezept weitergeben.


    Kartoffel-Roggenbrötchen



    Zutaten:

    50 g Haferflocken
    1 TL Kümmel (muss aber nicht sein)
    2 TL grobes Meersalz oder 2 TL normales Salz
    ca. 100g gekochte Kartoffeln (ohne Schale gewogen) Wenn keine gekochten Kartoffeln vorrätig sind, kann man die entsprechende Menge Kartoffeln in der Mikrowelle garen (bei mir dauert dies etwa 3 Minuten), oder die entsprechende Menge Kartoffelpüree verwenden (Resteverwertung).
    200 g Roggenmehl
    250 g Dinkelmehl (je nach Geschmack Dinkelmehl 630 oder je zur Hälfte Dinkelvollkornmehl und Dinkelmehl)
    20 g Baguetteback
    1 Würfel Hefe
    50-100g Körner z.B. Kürbiskerne, Sonnenblumenkerne, Sesam, Leinsamen etc. sehr gut schmeckt auch Hanfsamen (Hanfsamen aus dem Reformhaus haben keine berauschende Wirkung)
    280 g - 320g Wasser Wassermenge hängt davon ab, ob man Vollkornmehl verwendet. Bei Vollkornmehl wird mehr Wasser benötigt. Daher Wasser sehr vorsichtig dosieren. Nachgießen kann man immer noch.

    Zubereitung:

    Haferflocken, Kümmel und grobes Meersalz 40 Sekunden auf Turbo mahlen - Deckelöffnung dabei mit einem Küchenkrepp und dem Messbecher verschließen. Kartoffeln zugeben und kurz pürieren. Die restlichen Zutaten zugeben und 4 Minuten auf Knetstufe kneten.

    Den Teig aus dem TM nehmen und Brötchen formen. Ca. 10 Minuten gehen lassen oder in den kalten Backofen schieben und bei Ober-/Unterhitze 200°C 20-25 Minuten backen. Achtung die Backzeiten müsst Ihr für Euren Backofen selbst ermitteln.

    Guten Appetit
     
    #1
  2. 21.05.07
    Mirellchen
    Offline

    Mirellchen

    AW: Kartoffel-Roggenbrötchen

    Hallo Jutta,

    wo gibt es das Baquetteback? Gibt es das in einem Laden im Landkreis KA. Ich bin nämlich am Pfingstwochenende mal wieder auf Heimaturlaub und das könnte ich mir das nämlich dann gleich besorgen. Über einen Tip hierzu würde ich mich freuen.
     
    #2
  3. 27.05.07
    JuttaW
    Offline

    JuttaW Hexe im Lkr. Karlsruhe

    AW: Kartoffel-Roggenbrötchen

    Hallo Mirellchen,

    bisher habe ich das noch nicht im Laden gesehen, aber die TRs im Landkreis Karlsruhe haben irgendwo eine Quelle.
    Du kannst die Brötchen aber genauso gut ohne Baguetteback (sind ja nur 20 g ) zubereiten, da ändert sich nichts am Geschmack.
     
    #3
: hefeteig, thermomix, tm21, tm31

Diese Seite empfehlen