Kartoffel-Tomatensaft-Auflauf

Dieses Thema im Forum "Rezepte Hauptgerichte: mit Fleisch" wurde erstellt von Seesternchen, 06.08.05.

  1. 06.08.05
    Seesternchen
    Offline

    Seesternchen

    Hier ein schnelles und unkompliziertes Rezept:

    3 Zwiebeln in schälen und in Scheiben schneiden, in einer Pfanne mit etwas Öl anbraten.500g gekochte Kartoffeln und ein Ring Fleischwurst (sind, glaube ich, 400g) in Scheiben schneiden.
    Zwiebeln,Kartoffeln,Wurst und gut 50g geriebenen Edamer in eine Auflaufform geben. Dann 250ml Tomatensaft ordentlich mit Salz und Pfeffer würzen, drübergießen.Ein paar Butterflöckchen draufsetzen und bei 200°C 25-30 Minuten backen. 5 Minuten vor Ende der Backzeit nochmal 50g Edamer drüberstreuen und fertigbacken.

    Guten Appetit!! :flower:
     
    #1
  2. 08.08.05
    hamburgerdeern
    Offline

    hamburgerdeern

    Auch gespeichert. Wird demnächst probiert. Danke schön!
     
    #2
  3. 20.08.05
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Hallo Seesternchen,

    ich schiebe dein Rezept schnell mal zu den Hauptgerichten :p .

    Gruß Regina
     
    #3
  4. 30.01.06
    Ulrike
    Offline

    Ulrike

    Hallo Seesternchen :hello2: ,

    danke für das Rezept.
    Bei uns ist es ja immer etwas aufregend, etwas Neues bzw. Anderes auf den Tisch zu bringen. Aber die Kids haben (fast) ohne Meckern :roll: probiert und es hat geschmeckt :finga:

    Viele Grüße
    Ulrike
     
    #4
  5. 06.02.06
    Pumuckl alias Heike
    Offline

    Pumuckl alias Heike

    Hallo Seesternchen,

    da bringst Du mich auf was: meine Tomatenkartoffeln habe ich nämlich schon lange nicht mehr gemacht. Der Vorteil bei meinem Rezept ist eigentlich, dass ich die Kartoffeln vorher nicht koche. Bei sowas bin ich eher faul veranlagt. Bei Dir gefallen mir aber die Zwiebeln im Rezept besser. Falls Du meins mal ausprobieren möchtest, hier kommt's:
    Tomatenkartoffeln
    8 Kartoffeln
    1 gr. Dose/n Tomate(n)
    250 ml Sahne
    200 g Wurst (Rohwurst oder Wurstreste)
    150 g Käse (Gouda), geraspelt
    Salz
    Pfeffer
    Thymian
    Basilikum
    Geschälte Kartoffeln längs vierteln. Sahne mit Tomaten mischen, würzen und in eine Auflaufform füllen, Kartoffeln in die Soße legen, Wurstwürfel darüber verteilen.
    Auflauf zugedeckt 50 bis 60 Minuten bei 220° C backen.

    Geriebenen Käse darüber streuen und nochmals 10 bis 15 Minuten backen.

    Viele Grüße und nochmal Danke für den Denkanstoß,
    Heike
     
    #5
  6. 06.02.06
    Melly
    Offline

    Melly

    Hallo Heike!

    Das hört sich ja lecker an :wink:

    Sind die Kartoffeln roh oder gekocht?? :-O :-O
     
    #6
  7. 06.02.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Melly,

    schau mal! :wink:
     
    #7
  8. 06.02.06
    Melly
    Offline

    Melly

    Hallo Susi!

    :oops: :oops: :oops: :oops:
    tja wer lesen kann ist klar im Vorteil :oops: :oops: :oops:
     
    #8
  9. 06.02.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Melly,

    dafür sind wir ja gegenseitig da! :p :lol: :p Du fragst wenigstens vorher! :wink: Ich bin oft schon am backen/kochen...... :-O
     
    #9
  10. 07.02.06
    Pumuckl alias Heike
    Offline

    Pumuckl alias Heike

    Hallöchen,

    jo, Kartoffeln sind roh, Danke Susi, warst einfach schneller!

    Grüße, Heike (die diesen Auflauf morgen machen wird)
     
    #10
  11. 07.02.06
    Seesternchen
    Offline

    Seesternchen

    Hallo Heike,
    danke für den Tipp!!
    Habe das Rezept schon gespeichert, wird bald nachgekocht =D

    LG,Seesternchen
     
    #11
  12. 13.02.06
    Wuddel
    Offline

    Wuddel

    Danke, Seesternchen,

    war sehr lecker.

    Allerdings, im Gegensatz zur Wurst deren Ring bei uns 50o g beträgt,
    fanden wir, zu wenig Kartoffeln.

    Machen das nächste Mal mehr. Und etwas mehr Tom.-Saft hatte ich
    genommen.

    Gr.

    Wuddel
     
    #12
  13. 20.02.06
    Melly
    Offline

    Melly

    Hallo Heike!

    Wir haben nun dein Rezept getestet! Super lecker und schnell gemacht!
    Ich hatte nur vergessen Wurst zu kaufen und so gab es die vegetarische Variante :wink: Beim nächsten Mal wird es mit Wurst gemacht :roll:

    Vielen Dank für das leckere Rezept! :) :)
     
    #13
  14. 20.02.06
    Pumuckl alias Heike
    Offline

    Pumuckl alias Heike

    Hallo Melly,

    freut mich, dass es Euch geschmeckt hat. Beim letzten Mal habe ich einfach Zwiebel- und Knoblauchwürfel roh mit gemischt, als Wurst gab es Cabanossi dabei. Na, mit Paprikawürfeln geht es auch...

    Grüße, Heike
     
    #14

Diese Seite empfehlen