Kartoffel-Truthahn-Auflauf.

Dieses Thema im Forum "Crockpot: Rezepte mit Fleisch und/oder Fisch" wurde erstellt von kerstin new york, 31.10.06.

  1. 31.10.06
    kerstin new york
    Offline

    kerstin new york Hallo!

    Hallo,ich denk das Rezept waermt euch auf wenn es euch friert.
    Ich habe 4 Kartoffeln geschaelt und in Stuecke geschnitten,kleine Wuerfel.
    Dann habe ich Truthahn-Fleisch auch in Stuecke geschnitten,
    eine Dose Bohnen,eine Dose Mais,ein Glas Tomatensosse ohne Fleisch,und 175 ml.Wasser in einer schuessel alles vermischt.Dann habe ich die Mischung noch ein bisschen verfeinert mit Krauetern und in den Crocky gegeben.Und habe es fuer 6 Stunden auf LOW kochen lassen,und ab und zu umgeruehrt.und ein bisschen geschleckert......vorsicht heiss-nicht Zunge verbrennen.
    Dann nach sechs Stunden auf die Teller,und GENIESSEN.
    Hat echt super geschmeckt.Alles LIebe und gutes Gelingen und ich hoffe es kocht jemand nach und berichtet mir.Kerstin.
     
    #1
  2. 31.10.06
    hamburgerdeern
    Offline

    hamburgerdeern

    AW: Kartoffel-Truthahn-Auflauf.

    Liebe Kerstin,

    Deine Anregung werde ich mal ausdrucken und bei Gelegenheit umsetzen. Ich bin aber nicht so dafür, bereits gegarte Sachen nochmal im Crocky 6 Stunden zu erhitzen. Darum werde ich es so machen:

    Die Kartoffeln und das Fleisch sowie Tomaten aus der Dose mit Saft (alles zerkleinert) schön würzen und verrühren und mit dem Fleisch und den Kartoffeln vermischen. Dann einige Stunden (mal sehen) garen und eine Stunde vor voraussichtlichem Ende die (Kidney-?)bohnen und den Mais dazutun und zu Ende garen.

    Schmeckt bestimmt gut. Vielen Dank für den Tip und beste Grüße über den großen "Teig" ;)

    Jutta
     
    #2
  3. 31.10.06
    kerstin new york
    Offline

    kerstin new york Hallo!

    AW: Kartoffel-Truthahn-Auflauf.

    Hllo "hexe",ich habe ja nichts gegartes gehabt,alles was ich gemacht ist nur alles in einer Schuessel gemischt und dann in den Crock.Bohnen waren ganz normale.Aber mach nur wie du willst,aber lass mich wissen wie es dir geschmeckt hat,bitte.:p
     
    #3
  4. 31.10.06
    Lumpine
    Offline

    Lumpine

    AW: Kartoffel-Truthahn-Auflauf.

    Hallo Kerstin,
    das hört sich doch sehr lecker an, yummy yummy[​IMG]! Ist schon gespeichert![​IMG]
    Leider kann ich es noch nicht ausprobieren, habe den Crocky zwar schon bestellt, muß aber noch 3 Wochen warten bis er kommt. Dann werde ich mich aber sofort durch die Rezepte "arbeiten" und nachkochen:p!
    Liebe Grüße
     
    #4
  5. 02.11.06
    hamburgerdeern
    Offline

    hamburgerdeern

    AW: Kartoffel-Truthahn-Auflauf.

    Hallo, Kerstin,

    bin bisher noch nicht dazu gekommen, das Essen nachzukochen. Mache ich aber bestimmt bald.

    Die gegarten Zutaten, die ich meine, sind die Bohnen (Dose) und der Mais (auch Dose). Die würde ich darum lieber später dazutun, weil sie nur noch heißgemacht werden müssen.

    Ich habe zwei Kinder (17, w und 13, m) die leider gar nicht auf Crocky-Gerichte stehen. So steht der Gute bei mir in der Küche so vor sich hin. Ich kann mir aber vorstellen, dass ich sie mit diesem Gericht doch umstimmen kann. Zumal mein Sohn Mais liebt. Nochmal meine Frage zu den Bohnen: Sind das Kidney-Bohnen oder grüne (Brech-)Bohnen? Eigentlich eine dumme Frage, denn beide Sorten schmecken bestimmt gut. Aber lass doch einfach mal hören, interessiert mich.

    Liebe Grüße

    Jutta, deren Traumstadt New York ist, die aber noch nie da war :-(
     
    #5
  6. 02.11.06
    kerstin new york
    Offline

    kerstin new york Hallo!

    AW: Kartoffel-Truthahn-Auflauf.

    Hallo Jutta,also es waren Brechbohnen.Siehste,mein Kind mag keinen Mais,men Mann mag keine Kratoffeln,also kannst du dir vorstellenwie die Teller hinterher ausgeschaut haben???Ne,so schlimm war s auch nicht.Aber ist gar nicht so einfach immer das richtige zu finden.Ich frag mich wie ihr das alle macht mit mehreren Kindern im Haus???Da start ich jetzt mal ne Umfrage:Wie macht man das alle das essen was auf denTisch kommt?Ist das einfach ?Wundert mich bloss,wir waren vier Kinder und haben alles fast alles gegessen,und wenn nicht,meine Mama hat dann extra gekocht.Ja aber das fang ich gar nicht an.
    Lass mich wissen wie es geschmeckt hat.
    Eignetlich schade das dein Crock so allein rumsteht,aber ich habe ihn auch schon zwei Jahre gehabt und dann als ich auf dieser Seite war,habe ich all die leckeren Rezepte gesehen und ihn aus der Versenkung gegraben und jetzt laeuft er oft...
    Letztens habe ihc Kuchen drin gebacken.Das war guuuuuuuuuut.Aber der Deckel ist dabei hoch gedrueckt worden.....Viele Gruesse.Ichwuerd auch gern in New York sein...aber das war mal.
     
    #6

Diese Seite empfehlen