Kartoffelauflauf vorbereiten????

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Lany84, 28.10.10.

  1. 28.10.10
    Lany84
    Offline

    Lany84

    Hallo ihr Lieben,

    ich bin mir sicher, dass einer von euch mir helfen kann. Und zwar:

    Kann ich Kartoffelauflauf eigentlich auch schon morgens vorbereiten (mir rohen Kartoffeln) und ihn dann Abends einfach nur noch in den Backofen schmeißen? Oder werden die Kartoffeln dann fies? Mit Nudelauflauf klappt das ja gut, aber Kartoffeln?? Oder muss/kann man ihn vielleicht nur halb garen!?

    Würde mich über eine schnelle Antwort freuen! :)
     
    #1
  2. 28.10.10
    petramixi
    Offline

    petramixi

    Hallo Kerstin,

    ich denke wenn die Kartoffeln ganz mit Soße bedeckt sind ist das kein Problem. Nur wenn Kartoffelstückchen rausschauen können die so eklig braun werden.
     
    #2
  3. 28.10.10
    Lany84
    Offline

    Lany84

    Hallo petramixi,

    danke für deine schnelle Antwort. Ich werde es einfach mal versuchen. Vielleicht backe ich ihn auch einfach 20-30Min. an und dann Abends fertig.
    Ich werde berichten.
    Fall noch jemand Tipps u Erfahrungen hat - her damit :)
     
    #3
  4. 28.10.10
    wackelpudding
    Offline

    wackelpudding Wackelpudding

    Hallo,
    ich habe ein Rezept, das man gut vorbereiten kann, allerdings mit gekochten Kartoffeln: (zu den Mengenangaben: mach ich immer nach Gefühl/und oder Vorrat)
    ca 1 kg gekochte Kartoffel schälen, in Scheiben schneiden
    ca. 2 Päckchen geräucherten Lachs (hier nehme ich immer den Wildlachs vom südlichen Ald*, das ist weniger als die andere Packung)
    1-2 Becher Creme fraiche oder Saure Sahne oder gemischt
    Dill
    nun abwechselnd in eine gebutterte Form eine Lage
    gek. Kartoffel
    Lachs,
    Creme Fraiche,
    Dill
    Kartoffel...
    Mit Kartoffel abschließen, Butterflöckchen bestreuen, vorsichtig salzen
    Das kann vorbereitet in den Kühlschrank und abends in den Ofen, ca. 30-40 min bei 180-200 Grad.
    Dazu Salat. Gab es auch schon für Gäste.
    Schöne Grüße
    Gabi
     
    #4
  5. 28.10.10
    schokolady99
    Offline

    schokolady99

    Hallo, ich bereite als den Kartoffelgratin vor und gare ihn dann ca 20-30 min an und dann kann ich ihn am nächsten Tag noch fertig garen.
     
    #5
  6. 14.12.10
    Lany84
    Offline

    Lany84

    Hallo,

    Ich wollte nochmal Rückmeldung geben, falls jemand die gleiche Frage hat.
    Ich habe das Gratin ca. 20 Min. angebacken und dann Abends fertig gebacken. Hat super geklappt :)
     
    #6

Diese Seite empfehlen