Kartoffelgratin indisch

Dieses Thema im Forum "Crockpot: Vegetarische Rezepte" wurde erstellt von ediebrit, 05.04.07.

  1. 05.04.07
    ediebrit
    Offline

    ediebrit

    ist auch nicht ganz neu aber ich finds super lecker

    also:
    ca. 1,5kg Kartoffeln geschält und in ca 0,5cm dicke Scheiben geschnitten
    (bei den Kartoffeln nehm ichs mit der Menge nicht so genau)
    ich habe vorwiegend festkochende genommen
    und in den Crocky
    1 Dose Kokosmilch öffnen und (ich habs mangels tm bis gestern noch mit dem zauberstab gemacht) den Inhalt mit gut 2 Eßl Currymischung und 2 Eßl. Brühe (ich liebe die veget. Brühe von Asal , aber andere gehen genauso) vermischen und über die Kartoffeln gießen , wenn noch Flüßigkeit fehlt mit Brühe auffüllen (kartoffeln sollen so gerade bedeckt sein)
    dann Käsereste aus dem Kühlschrank zerschnibbeln und dünn drüberstreuen (geht alles Mozarella, Gouda, Frischkäse egal...)

    ca. 3-4 Stunden (nach Kartoffelsorte) auf Low
    und dann nochmal 30min High

    Variation: Scheiben von 2-3 Gemüsezwiebeln druntermischen
    ... ich könnte mich da reinlegen....lecker lecker
     
    #1
  2. 05.04.07
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    AW: Kartoffelgratin indisch

    Hallo Edibrit,

    schau mal, so funktioniert es mit dem TM:

    Kartoffelgratin Indisch

    1,5kg Kartoffeln geschält und in 0,5cm dicke Scheiben geschnitten
    1 Dose Kokosmilch
    2 Esslöffel Curry
    2 Esslöffel vegetarische Brühe
    200 g Käsereste, Gouda oder Morzarella

    Die Käsereste oder den Käse in den Mixtopf geben und alles in 3 Intervallen Stufe 0/ 8 drehen.
    Käse umfüllen, den Mixtopf nicht spülen.

    Kartoffeln in den Crocky schichten
    Kokosmilch, Curry und die veg. Brühe im TM 30 Sec./Stufe 5 vermischen
    und über die Kartoffel geben.
    Sie sollen gerade so mit der Flüssigkeit bedeckt sein.
    Nun den geriebenen Käse über die Masse geben.

    Ca. 3-4 Stunden (nach Kartoffelsorte) auf Low köcheln lassen.
    Nochmals 30 min. auf High stellen
     
    #2
  3. 05.04.07
    Chou-Chou
    Offline

    Chou-Chou Chou-Chou

    AW: Kartoffelgratin indisch

    Das hört sich seeeehr gut an, liebe ediebrit, schon ausgedruckt und wenn es uns mal wieder nach Kartoffel-Gratin aus dem Crocky ist, werde ich Deinen Vorschlag umsetzen..........
    mir läuft eigentlich schon jetzt das Wasser im Mund zusammen, doch Ostern muß die Lammkeule herhalten.........
    Liebe Grüße und schöne Ostern wünscht Dir
    Chou-Chou
     
    #3
  4. 05.04.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Kartoffelgratin indisch

    Hallihallo!!!

    Das ist ein klasse Gericht für morgen. Hoffe das geht auch mit weniger Kartoffeln. Bin nämlich morgen spontan doch daheim und da Karfreitag ist, ist ja nix mit Fleisch. Einen schönen Salat dazu......hört sich gut an!!! Bin gespannt was die Mädels sagen........=D
     
    #4
  5. 13.09.07
    Fröschle2
    Offline

    Fröschle2

    AW: Kartoffelgratin indisch

    Hallo!

    Das habe ich am Sonntagvormittag nachgekocht, damit ich in Ruhe mit meinem Kleinen auf den Spielplatz gehen konnte ;) - sehr lecker!

    Ich habe einen kleinen 3,5-Liter-Crocky und deshalb nicht 1,5 Kilo Kartoffeln verwendet, sondern nach Augenmaß *gg* etwa vier große Kartoffeln, habe aber eine ganze Dose Kokosmilch drangegeben und mit etwas Wasser aufgefüllt. Da ich noch eine gewürfelte Paprika und eine kleine gehackte Zwiebel mit eingeschichtet habe, war das dann fast etwas viel Flüssigkeit, was ich nicht schlimm fand, ich mag gerne Sauce.

    Hat richtig prima geschmeckt, wird es ganz sicher mal wieder als Sonntagsessen geben!
     
    #5
: vegetarisch, indisch

Diese Seite empfehlen