Kartoffelklösse aus dem blauen Buch

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Hummel-Suse, 11.01.04.

  1. 11.01.04
    Hummel-Suse
    Offline

    Hummel-Suse

    Hallo Ihr lieben Hexen und Hexer,

    habe heute zum ersten Mal die Kartoffelklösse aus dem blauen Buch ausprobiert :roll: und es war der totale Reinfall :cry:
    Gerade kommt mein Mann und sagt ich soll das ändern, denn der totale Reinfall wäre es nicht gewesen, denn wir haben sie ja gegessen. :wink: Da hat er zwar recht, aber...
    Im Buch steht man soll Klösse formen und sie in Mehl wälzen und dann im kochenden Wasser gar ziehen lassen. Aber die Masse war so klebrig und zäh, daß ich da gar nichts formen konnte :-? Wir haben dann mit einem Esslöffel so eine Art Nocken "abgestochen". Man konnte sie zwar essen, aber ich hatte mir einen festen Kloss erhofft.
    Habt Ihr einen Tip was falsch gelaufen ist??
    Vielen Dank schonmal vorab und noch einen schönen Abend von
    der zwar satten, aber immer noch geknickten :cry:
    Susanne
     
    #1
  2. 14.01.04
    Hummel-Suse
    Offline

    Hummel-Suse

    Hallo,
    habt Ihr denn alle keine Idee? :cry: Oder seit Ihr alle im "spanische Rezepte ausprobier Fieber"? :wink:
    Liebe erwartungsvolle Grüsse,
    Susanne
     
    #2
  3. 15.01.04
    brigitte01
    Offline

    brigitte01

    Hallo Susanne!

    Ich habe am Sonntag die Kartoffelklösse aus dem blauen Buch (nicht zum 1. Mal) gemacht.

    Einige Punkte sind da wichtig:
    1. Die Kartoffeln müssen richtig kalt sein (ich koche sie immer am Vortag).
    2. James nicht zu lange mixen lassen, ist wie beim Kartoffelbrei - wenn zu lang oder die Stufe zu hoch, dann wird die Masse zäh, weil sich dann die Stärke irgendwie verändert. Genau nach Rezept wird der Teig prima.
    3. Ich forme die Klösse immer mit nassen Händen und wälze sie anschließend im Mehl. Funktioniert einwandfrei.
    4. Das Wasser darf nicht kochen, wenn die Klösse reinkommen - also aufkochen, dann den Herd runterschalten -, sonst zerfallen die Klösse.

    Ich mache die Klösse immer auf Vorrat und friere ein.

    Übrigens: Mit dem Teig lassen sich auch klasse "Bubespitzle" (Schupfnudeln) machen!
     
    #3
  4. 29.02.04
    Barbara70
    Offline

    Barbara70 Foren-Admin

    @Susanne:

    TUT MIR LEID, ICH HABE WIRKLICH KEINE AHNUNG!!!!!! :wink: :wink: :wink:
     
    #4
  5. 29.02.04
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    @ Susanne

    Ich weiß auch nix..... :cry: :p
     
    #5
  6. 29.02.04
    Barbara70
    Offline

    Barbara70 Foren-Admin

    @Susanne:

    Ich wette, dass Rinna und Marion auch nix wissen. Aber wir können ja mal abwarten!! :wink: :lol: :lol:
     
    #6
  7. 29.02.04
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    Liebe Hummel-Suse =D =D
    ich bin zutiefst traurig und bestürzt, aber ich habe leider auch keine Lösung für Dein Problem.

    =D Marion =D
     
    #7
  8. 29.02.04
    Rinna
    Offline

    Rinna

    Allerliebste Hummel-Suse, :lol: :lol:

    ich bin zu tiefst betroffen, aber............

    ich weiß auch keinen Rat :cry: :wink: :cry:
     
    #8
  9. 01.03.04
    Hummel-Suse
    Offline

    Hummel-Suse

    Ja, Ja,Ja,

    genausowas habe ich doch schon geahnt :evil: :evil: :evil:

    Keine Ahnung .......... also wirklich, schämt Ihr Euch denn gar nicht???? :wink: Naja, wie ich Euch jetzt kenne wohl nicht :wink: :wink:

    Aber die Brigitte die wusste dann doch was. ÄÄTSCH!!! :p

    Trotzdem..

    DANKE FÜR EUREN VERSUCH!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! =D :lol: :p =D :lol: :p :lol: :lol:

    Hummel-Suse
     
    #9

Diese Seite empfehlen