Kartoffelklösse in Kochbeuteln im Garaufsatz?

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von javana3, 20.09.05.

  1. 20.09.05
    javana3
    Offline

    javana3 Inaktiv

    Hallo,

    hat schon jemand Kartoffelklösse halb und halb in Kochbeuteln im Varoma gegart?
    Über eure Erfahrungen bin ich schon gespannt. :roll:
    Gruss
    navaja3
     
    #1
  2. 21.09.05
    Sacklzement
    Offline

    Sacklzement *

    Hallo,
    ich meine hier im Forum irgendwo schon mal gelesen zu haben das es nicht geht- bin mir aber nicht mehr sicher.
    Lg
    Sacklzement
     
    #2
  3. 21.09.05
    brigitte01
    Offline

    brigitte01

    Kann mir nicht vorstellen, dass das funktioniert.

    Aber warum machst du sie nicht selbst?
     
    #3
  4. 22.09.05
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Warum soll es nicht gehen?
    Die Folie ist kochfest. In den Dämpfer (Miele) gebe ich auch Lebensmittel die ich in kochfeste Folie eingeschweißt habe.

    Probiere es doch einfach mal aus.

    Gruß Regina
     
    #4
  5. 05.10.05
    Paula
    Offline

    Paula

    Huhu!!!

    Ich mache das auch ab und zu.Und es geht.
    Allerdings Semmelknödel.
    Ich fülle meinen Topf mit 1 1/2 Litern kaltem Wasser Salz dazu und darin werden die Knödel zum quellen hinein gegeben.Dann koche ich das Wasser auf Also:varoma 11 minuten und lasse die Knödel im heißem Wasser noch ziehen ohne laufen zu lassen. Auf Stufe rühren passiert den Beuteln eigentlich nichjts.

    Gutes Gelingen Gruß Paula
     
    #5

Diese Seite empfehlen