Kartoffelklöße mit gekochten Kartoffeln

Dieses Thema im Forum "Beilagen: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von WK-Rezeptetopf, 14.02.07.

  1. 14.02.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallöchen,

    hier das Rezept für Kartoffelklöße mit gekochten Kartoffeln:

    1. Tag vorher:

    500 g geschälte Kartoffeln (MEHLIGE SORTE), in mittelgroßen Stücken - ca. 25 - 30 Minuten im schwarzen Garkörbchen, (1 Liter Wasser im Mixtopf ) Varomastufe, Stufe 1, garen.

    Nach Garende abkühlen lassen und abgedeckt in den Kühlschrank geben, für den nächsten Tag.

    Zubereitung - 1 Tag später:

    In den TM geben:

    ...gekochte Kartoffeln (vom Vortag)
    40 g Stärke
    40 g Mehl
    40 g Hartweizengriess
    1 Ei
    1 TL Salz.............................................1 Minute, Stufe 4 - den Spatel entgegen der Mixrichtung halten,
    danach:

    ...mit dem EL Portionen aus dem TM holen - mit feuchten Händen 8 Klöße formen und in den gefetteten silbernen Garaufsatz geben - oder in den NEUEN Varoma.

    In den gereinigten Mixtopf geben:

    1 Liter Wasser,
    ...Garaufsatz/Varoma auflegen.............40 Minuten auf Varomastufe, Stufe 2 garen.

    Nach Garende, Varoma abnehmen - Deckel vom Varoma herunternehmen - Klöße 5 Minuten ruhen lassen - dann herausnehmen.

    Kartoffeln/Mehl/Stärke etc. im TM:

    [​IMG]

    ...gemixt:

    [​IMG]

    ...geformt:

    [​IMG]

    ... im Varoma:

    [​IMG]

    ...während der Garzeit:

    [​IMG]

    ...nach der Garzeit:

    [​IMG]

    Kartoffelkloß von innen:

    [​IMG]


    ...hier ein Link - Variante : mit Möhrenanteil in der Kartoffelmasse und doppelte Menge an Klößen.

    Liebe Grüße Andrea
     
    #1
  2. 14.02.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Kartoffelklöße - mit rohen Kartoffeln (1.Rezept) + halb + halb - Thüringer Art (2.Rezept)

    Boahhh Andrea....

    jetzt sind alle Variationen da.... suuuper... :finga:
    Dann mal schauen... wie ich sie hier dann einbauen werde...:)

    Lieben Gruß Gaby :sunny:
     
    #2

Diese Seite empfehlen