Kartoffelklöße

Dieses Thema im Forum "Beilagen: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von WK-Rezeptetopf, 15.12.07.

  1. 15.12.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallöchen,

    so habe ich die grünen Klöße hergestellt:

    In den TM geben:

    600 g geschälte, halbierte mehlige Kartoffeln ......Stufe 5, 30 Sekunden, mit Hilfe des Spaltes mixen,
    danach die gemixte Masse in ein Geschirrtuch geben - auswringen -bis kein Wasser mehr austritt.

    Jetzt in den TM geben:

    300 g mehlige Kartoffeln, geschält und geviertelt - im schwarzen Garkörbchen
    500 g Wasser ...........................25 Minuten, Stufe 2, Varomastufe.
    Nach der Garzeit, Garkörbchen herausholen - restliches Wasser ausschütten,
    jetzt in den Mixtopf geben:

    gekochte und rohe/ausgedrückte Kartoffeln
    1 TL Salz
    Muskat aus der Mühle................1 Minute, Stufe 4, mit Hilfe des Spatel mixen - aus der Masse 8 Klöße formen, diese in einen mit Backpapier ausgelegten Varoma geben, Backpapier mit einem SchaschlikStab einige Male durchstechen.

    in den Mixtopf geben:

    1 Liter Wasser,
    Varoma auflegen.........................40 Minuten, Stufe 2, Varomastufe.
    Ich habe den Kloßteig auch mal erwärmt - "am Feuer geschlagen" mit und ohne Garflüssigkeit - im Kochtopf gegart und im Varoma - mir gefällt die oben beschriebene Variante am besten.
    Backpapier ist im Varoma, weil ich zuerst Bedenken hatte, dass der Kloßteig "zerläuft".

    Werde diese Methode jedoch sicher öfter benutzen -
    Varoma bleibt so garantiert sauber - Backpapier kann mehrfach verwendet werden - einfach mit klarem Wasser abspülen - habs schon getestet ;)

    ..gemixte Kartoffeln im Küchentuch:

    [​IMG]

    ...fertig ausgedrückt:

    [​IMG]

    ...gekochte & gemixte Kartoffeln im Mixtopf:

    [​IMG]


    Kloßteig:

    [​IMG]

    Backpapier auf den Varoma legen:

    [​IMG]

    ...Klöße hinein:

    [​IMG]

    ...überstehendes Backpapier abgeschnitten - mit der Schere:

    [​IMG]

    ...gegarte Klöße:

    [​IMG]

    Liebe Grüße Andrea
     
    #1
  2. 15.12.07
    Muemmel
    Offline

    Muemmel

    AW: Kartoffelklöße selbst gemacht

    Liebe Andrea, ich bin restlos hin und weg. Die kommen Weihnachten auf den Tisch, mit Gänsekeulen und Rotkohl. Mir tropft jetzt schon bei dem Gedanken der Zahn. [​IMG]

    Vielen Dank für die Einstellung und die tollen Bilder dazu.
     
    #2
  3. 27.12.10
    Thermo-Fee
    Offline

    Thermo-Fee

    Hallo,
    ich muß die Klöße mal hochschubsen, die sind schnell gemacht und total lecker,
    gab's bei uns gestern zu Entenbrust.

    Schönen Abend
     
    #3
  4. 06.02.11
    Rapawo
    Offline

    Rapawo Chaos-Verwalterin

    Hallo,
    ich habe vorhin versucht, diese Klöße zu kochen, leider war der Teig viel zu weich..... es gab dann Nudeln zum Gulasch ;)....
    aber mit etwas Mehl, einem Ei und Hefe konnte ich aus dem missratenem Kloßteig noch einen richtig guten Kartoffelbrotteig machen und das hab ich gerade aus dem Ofen geholt.... :p
     
    #4
: hausmannskost, thermomix, tm21, tm31

Diese Seite empfehlen