Kartoffelknödel

Dieses Thema im Forum "Beilagen: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von me110, 03.06.10.

  1. 03.06.10
    me110
    Offline

    me110

    Ich habe hier mein Lieblingsknödelrezept für euch.

    1 kg gekochte Kartoffeln
    1 Ei
    250 g Kartoffelmehl
    Salz

    Kartoffeln auf Stufe 3/einige Sekunden zu Brei zerkleinern und dann das Ei, Salz und Kartoffelmehl zufügen. Aus der Masse Knödel formen und im heißen Salzwasser 10-15 Minuten ziehen lassen.

    lg me110
     
    #1
  2. 03.06.10
    Wawuschel
    Offline

    Wawuschel

    Hallo me110,

    das sind auch unsere Lieblingsknödel, allerdings habe ich sie noch nie im TM gemacht. Werde ich aber nächstes Mal versuchen, ich mache mir immer die Mühe mit der Kartoffelpresse. Und ich nehme normales Mehl/Kartoffelmehl gemischt und manchmal statt Ei zerlassene Margarine. Probier's mal aus, ich finde die Knödel lassen sich noch einfacher verarbeiten und schmecken sehr lecker. Und auf ("UR"-)Niederbayerisch heißen die Knödel: "Hoibleinane". Na mit diesem Namen müssen die doch lecker sein, oder?

    Viele Grüße
    Angela
     
    #2
  3. 23.08.10
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Me110,

    dieses Rezept benutze ich auch.
    Ich nehme meist festkochende Kartoffeln, koche diese einfach 5-7min länger und gebe dann alles so heiß wie möglich in die Presse.
    Dann das Kartoffelmehl / oder einfaches Mehl + ein Ei + Salz dazu und so heiß wie möglich zu Knödeln formen.

    Danach lasse ich die Knödel aber noch liegen (manchmal bis zu einer Stunde) und dann gebe ich sie für 20min ins siedende Wasser.

    Letztens habe ich aus der Masse 6 Riesenknödel gemacht, grandios;).

    LG,
    taschie
     
    #3
  4. 24.10.10
    Purgilein
    Offline

    Purgilein

    Hallo,

    habe heut die Knödel nach deinem Rezept gemachtl.....

    SUUUUPPERLECKER!!

    Vielen Dank für dieses einfache und geniale Rezept!

    5 Sterne!
     
    #4
  5. 12.12.10
    Anja3988
    Offline

    Anja3988 Inaktiv

    Hallo me110,

    ich habe noch nie Kartoffelknödel selbst gemacht. Meine Mutter benutzt anstatt Kartoffelmehl immer normales Mehl. Sie fügt noch Petersilie und geröstete Zwiebeln hinzu die schmecken immer lecker. Ich werde die Variante mit Deinem Rezept mal ausprobieren.

    lg Anja3988
     
    #5
  6. 18.12.10
    Someone
    Offline

    Someone

    Hallo zusammen,
    kann man diese Knödel denn nicht im Varoma garen? Fände ich einfacher wie im heißen Salzwasser...

    Fragende Grüßle von S:pmeone
     
    #6
  7. 26.10.16
    Meaniebrit
    Offline

    Meaniebrit

    Hallo allerseits,

    das würde mich auch mal interessieren?!

    LG
    Brit ;)
     
    #7
  8. 26.10.16
    pebbels
    Offline

    pebbels Sponsor

  9. 26.10.16
    delphinfreak
    Offline

    delphinfreak delphinfreak

    Hallo,

    meine 90-jährige Mutter macht am Wochenende bei ihr im Dorf eine "Schulung" im Kartoffelklösse machen. Sie will die Specksoße machen und die "jungen 60 jährigen" sollen dann den Klossteig auspressen (das kann sie von der Kraft her nicht mehr). Bin mal gespannt wie die Resonanz ist. Ich wohne definitiv zu weit weg. 240 km
     
    #9
    Sayana und pebbels gefällt das.
  10. 27.10.16
    pebbels
    Offline

    pebbels Sponsor

    Hi delphinfreak,

    das find ich ja mal "cool" (y)
     
    #10
  11. 27.10.16
    Nati55
    Offline

    Nati55

    Hallo miteinander,

    meine Klöße gare ich nur noch im Varoma. Dort werden sie für meinen Geschmack besser als im Salzwasser. Ich lege sie immer auf ein angefeuchtetes Backpapier und spare mir so das umständliche Reinigen des Varomas:whistle:.
     
    #11
    delphinfreak und pebbels gefällt das.
  12. 27.10.16
    pebbels
    Offline

    pebbels Sponsor

    Hi Renate,

    super - DANKE für diese Info !!! :love:

    Bei Serviettenknödel/Semmelknödel mache ich das mittlerweile auch - aber Kartoffelknödel habe ich a) schon lange nicht mehr gemacht (die Zeit kommt jetzt erst wieder) und b) hätte ich irgendwie gar nicht mehr dran gedacht....
     
    #12
    Nati55 gefällt das.
  13. 27.10.16
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    Hallole,
    hmm lecker kartoffelknödel die hat meine Ex Schwiemu so gutgekonnt..und dazu ungar. Gulasch gemacht
    herrlich lecker.. und die restl. haben wir angebraten und gegessen.. ich muss das mal wieder selber machen
    gruss Uschi
     
    #13
  14. 27.10.16
    Meaniebrit
    Offline

    Meaniebrit

    Danke Euch ganz herzlich für die Informationen!!

    Gruß
    Brit :)
     
    #14
  15. 27.10.16
    delphinfreak
    Offline

    delphinfreak delphinfreak

    Ja, ich auch. Einige der "Jungen" meinten sie wollten das mal so richtig lernen. Ich hab dann mal gefragt wie lange sie noch warten wollen:LOL:.. und jetzt ist es soweit.
     
    #15
  16. 30.10.16
    delphinfreak
    Offline

    delphinfreak delphinfreak

    Hallo,

    meine Freundin hat mir eine Whatsapp geschrieben. Die Kartoffelklöße unter Anleitung meiner Mutter wären gelungen. Auch der Probekloß sei nicht auseinander gefallen (upps, den hätte(n) ich gar nicht erst gemacht). Na jetzt können die jungen Alten endlich mal die Kartoffelköße meiner Mutter "nachbauen" und den nächsten Generationen weiter geben.
     
    #16
    Marmeladenköchin und pebbels gefällt das.

Diese Seite empfehlen