Kartoffeln-Kuchen mit Hackfleisch

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: mit Fleisch" wurde erstellt von WK-Rezeptetopf, 01.04.03.

  1. 01.04.03
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    1 Kg Kartoffeln
    1 Zwiebeln
    1 TL Salz
    1/2 TL Pfeffer
    6 EL Mehl
    2 Eier
    3 TL Majoran



    1. 600 g Hackfleisch anbraten. dabei Gewürze (z.B. Salz, Pfeffer...usw.)

    2. Kartoffeln schälen und in Stücke schneiden. Zwiebeln schälen und in Vierteil schneiden.

    3. Zusammen mit den restlichen Zutaten (Oben Rezept) in der Mixtoft geben und 45 Sek./Stufe 7 mit Hilfe des Spatels.

    4. Eine Springform fetten, 1/2 des Teiges gleichmäßig darin verteilen, Brat-Hackfleich im Springform geben und restlichen Teiges im Springform geben.

    5. im Backofen bei 175 °C und Uhrzeit 1 Std. backen.

    6. Rahmsoße kochen..........


    sehr Lecker........
     
    #1
  2. 01.04.03
    Gaby2704
    Offline

    Gaby2704 Likörhexchen

    Hallo Sonnenblumen02,

    das hört sich sehr lecker an. Ich koche immer mittags für die Kinder und mich. Mein Mann kriegt abends warm essen. Hab überprüft ob alles vorrätig ist, wird also morgen gemacht. Kann man das auch wieder erwärmen?
     
    #2
  3. 01.04.03
    Clara12
    Offline

    Clara12

    Hmm, das klingt gut! Ich liebe Ofenrezepte, die sind so schön praktisch!
     
    #3
  4. 01.04.03
    hejula
    Offline

    hejula

    Hallo Sonnenblume02,

    was ist das denn für eine Rahmsoße? Habe unter "Suchen" keinen Eintrag gefunden :cry: . Freue mich auf einen Tipp von dir, aber auch über jede Anregung von euch anderen Hexen :wink: .

    Liebe Grüße

    hejula

    P.S. Schafft der Thermomix auch 600g Hackfleisch anzubraten oder sollte ich dafür lieber (nach langer Zeit mal wieder :wink: ) eine Pfanne auf den Herd setzen???
     
    #4
  5. 02.04.03
    hejula
    Offline

    hejula

    Hallo, ich bin´s nochmal!

    Das Rezept hat mich so gereizt, das ich meinen Küchenplan für heute verworfen habe und kurzfristig dieses Rezept probiert habe. Und da noch niemand auf meine Frage geantwortet hat, habe ich mich selbst durchgewuselt :roll: .

    Also, ich habe das Gehackte in 2 Portionen mit etwas Tomatenmark im Thermomix angebraten, geweils ca. 6 Min.(oder hätte ich doch das gesamte Hack in einem durchgang anbraten können...?)

    Außerdem habe ich die Kartoffeln nicht mit Rosmarin gewürzt (fehlte in meine Sammlung :cry: ) sondern mit Knoblauch.

    Vor dem Backen habe ich dann noch die helle Soße gemacht (Rp. "Gratinierter Brokkoli auf Tomatenspaghetti" oder sö ähnlich...)gemacht, über die Kartoffelmasse gegeben und dann mit etwas Käse bestreut.

    Suuuuuuuuper lecker - Eigenlob stinkt :oops: !

    Da es uns sehr an Mousaka (schreibt man das so?) erinnert, werde ich beim nächsten Mal noch eine Schicht Tomaten/Auberginen zugeben.

    Danke für das Rezept Sonnenblume02!

    Liebe Grüße

    hejula
     
    #5
  6. 02.04.03
    Clara12
    Offline

    Clara12

    Ich habe mal 500 g Hackfleisch angebraten, es wurde aber nicht gut, irgendwie sehr matschig. Wie war es denn bei Dir?
     
    #6
  7. 02.04.03
    hejula
    Offline

    hejula

    Hallo Camilla,

    es war richtig schön krümmelig und überhaupt nicht matschig. Ist dann vielleicht doch besser, kleinere Portionen zu machen. Und da das Schälen der Kartoffeln ja auch etwas dauert (vor allem wenn unser Kleiner mithilft :wink: ), war es mit 2 x 6 Min. anbraten auch kein großer Zeitverlust.

    Liebe Grüße

    hejula

    P.S. Macht Spaß, wenn man so promt eine Antwort erhält bzw. antworten kann :wink:
     
    #7
  8. 02.04.03
    Clara12
    Offline

    Clara12

    Das ist ja prima zu wissen, dass es mit einer kleineren Menge gut geht, ich habe nämlich seither kein Hackfleisch mehr im James angebraten.

    Stimmt, es macht Spaß, eine so schnelle Antwort zu bekommen! :p
     
    #8
  9. 02.04.03
    hejula
    Offline

    hejula

    Das ist ja jetzt fast schon "Chatten" 8-) 8-) 8-)

    Ich wünsche dir und allen lesenden eine

    Gute Nacht

    hejula

    P.S. Warum klappt es in diesem Forum mit dem Chat nicht? Habe schon ein paar mal abends "reingeschnuppert", aber...alleine ist es doch irgendwie langweilig :oops:
     
    #9
  10. 02.04.03
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo,

    zum chatten ist es jetzt zu spät, ihr seid ja schon schlafen gegangen :cry: Aber der "Chat" funktioniert bei mir auch nicht, deshalb freue ich mich immer, wenn jemand gleichzeitig hier ist und wir uns dann austauschen.
    Zum Hackfleisch: kleinere Portionen werden nicht matschig und auf VAROMA kriegt es sogar etwas Farbe :wink:
     
    #10
  11. 02.04.03
    Biwi
    Offline

    Biwi

    Hhm, so eine klassische Bolognese mache ich immer noch auf dem Herd...
    Vielleicht sollte ich das doch mal versuchen.
    Hast Du liebe Andrea vielleicht ein leckeres Rezept aus Deinem Gebrauch??
     
    #11
  12. 03.04.03
    Nicole
    Offline

    Nicole

    Au ja, das würde ich auch nehmen, vielleicht können wir das noch spontan ins Samstagsprogramm aufnehmen, denn irgendwas müssen wir ja zu unseren Spaghetti auch als Soße haben...

    Liebe Grüße,
    Nicole
     
    #12
  13. 03.04.03
    Pippilotta
    Offline

    Pippilotta Moderator

    @ Biwi
    @ Nicole

    ich habe bereits öfter Sauce Bolognese im James gemacht und dazu einfach das Lasagne rezept aus dem Blauen Buch abgewandelt. Gehtr wirklich super einfach und schnell.

    1 Zwiebel bei St. 5 aufs laufende Messer fallen lassen 1-2 EL Olivenöl dazugeben und 3 min/100°/ St. 1 laufen lassen. Dann 400 g Hackfleisch, zwei kleine Dosen geschälte Tomaten, Salz, Pfeffer Oregano Paprika evtl. etwas Rotwein dazugeben. 17 min/100° /St. 1 (ich schalte nach einigen Minuten nur kurz auf Stufe 2, damit es besser durchgemischt wird)Je nachdem ob ich etwas vorrätig habe, gebe ich ca. 2 min vor Schluß 1-2 EL Kräuter-Creme-fraiche od Frischkäse oder Sahne dazu. Ist schön krümelig und schmeckt super. (reicht für 4 Personen)

    Gutes Gelingen wünscht euch

    Pippilotta
     
    #13
  14. 04.04.03
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo Biwi, hallo Nicole,

    ich hätte es auch nicht anders gemacht :wink: Danke Pippilotta.
     
    #14
  15. 05.04.03
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Hallo Sonnenblume,

    ich habe dein Rezept am Freitag gemacht. Es hat uns sehr gut geschmeckt.
    Die Soße habe ich weggelassen.

    Gruß Regina
     
    #15
  16. 05.04.03
    Gaby2704
    Offline

    Gaby2704 Likörhexchen

    Hallo Sonnenblumen02,


    hab das Rezept gemacht. War super. Meine Schwägerin war zu Besuch, die wollte das Rezept auch haben. Danke nochmals.
     
    #16
  17. 09.08.09
    Ulrike
    Offline

    Ulrike

    Hallo :hello2: ,

    ich möchte dieses Rezept mal hochschubsen.

    Meine Kinder lieben es! Wir essen dazu allerdings keine Soße, sondern Kräuterquark, Tsatsiki oder einfach Schmand und einen Blattsalat.
     
    #17

Diese Seite empfehlen