Kartoffelpfanne

Dieses Thema im Forum "Rezepte Hauptgerichte: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von Benedicta, 25.02.05.

  1. 25.02.05
    Benedicta
    Offline

    Benedicta

    Hi,

    ich habe heute zur Resteverwertung ein Rezept aus dem CK abgewandelt -
    ohne TM, aber sehr lecker!

    Aaaaalso:
    1 große rohe Kartoffel, schälen und in Würfel schneiden (ca 1cm³), in einer Pfanne mit etwas Butter bei mittlerer Hitze ca. 10 min. anbraten
    2 kleine Zwiebeln in Ringe schneiden, dazugeben. Ca. 20 min weiterbraten (die Kartoffelwürfel sollten fast durch sein).

    Dann habe ich ein kleines Glas Champognons dazugegeben und einige Stücke gekochte Kartoffeln, die ich noch übrig hatte.

    Dann 1 Ei, etwa dieselbe Menge Sahne, Paprika, getrockneter Petersilie und Pfeffer gut verkleppern, über die Kartoffeln etc. in der Pfanne geben.

    Weiterbraten, bis das Ei durch ist.

    Guten Appetit!

    Liebe Grüße,
    Benedicta
     
    #1
  2. 26.02.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Benedicta,
    das hört sich ja gut an.
    Ist ein schnelles Gericht für abends, wenn ich aus dem Büro komme und es schnell gehen muß.

    Wird probiert, und sicherlich abgewandelt mit irgendwelchen Sachen die ich in meinem Kühlschrank finde.

    Liebe Grüße ursi :bear:
     
    #2
  3. 26.02.05
    Benedicta
    Offline

    Benedicta

    Hi,

    so richtig schnell ist das Gericht eigentlich nicht - die rohen Kartoffeln brauchen schon so ca. 30 min (alles in allem) bis sie durch sind.
    Beschleunigen kann man allerdings, wenn man nur schon gekochte Kartoffeln (vom Vortag) nimmt :)

    Ich hatte übrigens halbfestkochene, vielleicht macht das auch was aus?

    Liebe Grüße,
    Benedicta
     
    #3
: vegetarisch, pilze, gemüse

Diese Seite empfehlen