Kartoffelpüree aufwärmen???

Dieses Thema im Forum "Fragen und Tipps zu Nahrungsmitteln und sonstigen Themen" wurde erstellt von Brodi, 07.07.06.

  1. 07.07.06
    Brodi
    Offline

    Brodi

    Könnt Ihr helfen?
    Bei mir soll es heute Krustenfisch mit Kartoffelpüree geben. Ich habe aber nur eine halbe Stunde Zeit zum Kochen und essen. Der Krustenfisch ist vorbereitet und kommt in den Herd mit Timer. Meint Ihr, ob es funktioniert, den Kartoffelbrei vorzubereiten und später aufzuwärmen?
    TM mit Zeitschaltuhr, das wäre super.....
     
    #1
  2. 07.07.06
    Pimboli
    Offline

    Pimboli

    AW: Kartoffelpüree aufwärmen???

    Hallo Brodi,

    aufgewärmt hab ich Kartoffelpüree (bis jetzt) eigentlich nur nach den einfrieren, einmal durchgerührt evtl. noch etwas Milch ran - fast wie frisch.

    Ob das so auch geht (mit vorbereiten), mit anschließenden Aufwärmen, warum nicht - probiers doch einfach !

    Bin auf dein Ergebnis gespannt.
     
    #2
  3. 07.07.06
    makiosparadies
    Offline

    makiosparadies genussvolle

    AW: Kartoffelpüree aufwärmen???

    Hallöchen, [​IMG]

    also ich mag zwar aufgewärmten Kartoffelbrei gar nicht, egal wie, da bin ich eigen!
    Aber wenn ich ihn dann doch mal für meinen Göga abends nochmal in der Microwelle warmgemacht habe, hat er noch nie eine Geschmacksveränderung bemerkt! Und dass, obwohl er die Microwelle hasst!

    Ansonsten kannst Du ja Kartoffelbrei noch in eine leckere Kartoffelsuppe, Gemüsesuppe, in Gnocci oder in Zuccini-Kartoffelküchle oder Gemüseküchle verwenden!
    Meine Mama isst übrigens schon immer gerne, Kartoffelbrei in der Pfanne angebraten.............mag ich aber auch nicht! Muss man aber halt mal probieren, reine Geschmackssache!


    Liebe Grüße

    Dani:p
     
    #3
  4. 08.07.06
    Brodi
    Offline

    Brodi

    AW: Kartoffelpüree aufwärmen???

    Hallo Dani, hallo Susanne,
    ich habe folgendes gemacht:
    Kartoffeln gagart und am Abend Milch dazu und 5 Min Stufe 2 / 90 Grad dann die Gewürze dazu. Das ging gut, war wie frisch. Ich gebe zum Kartoffelpü ein Blatt Liebstöckl,
    @Dani-- aufgebraten kenne ich es auch. Mit Zwiebeln.
    Vielen Dank für die Hilfe.
    Wünsche Euch ein schönes WE
    LG
    Eike
     
    #4

Diese Seite empfehlen