Kartoffelpüree "ganz frisch"

Dieses Thema im Forum "Beilagen: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von Prinzesschen, 03.04.11.

  1. 03.04.11
    Prinzesschen
    Offline

    Prinzesschen

    450 g Kartoffeln
    250 g tieggefrorene Erbsen
    100 ml Sahne oder Milch -so wie es einem besser mundet
    50 gr. Buttaris
    1 unbehandelte Zitrone

    3 Stiele Minze

    Rühraufsatz einsetzen!

    In der Zwischnzeit die gelbe Schale von der Zitrone abreiben und den Saft auspressen. Die Minze hacken

    Zubereitung:
    Die Kartoffeln schälen in Stücke schneiden und dann die Kartoffeln in den TM geben. Nun die Milch dazu geben. Den TM 15 Minuten bei 100° C und Stufe 2 laufen lassen. Nun die gefrorenen Erbsen dazu geben und erneut 5 Minuten bei 100°C auf Stufe 2 laufen lassen.

    NUN den Rühreinsatz herausnehmen!

    Nun Buttaris, die Minze, die gelbe Zitronenschale und den Zitronensaft dazu geben.
    Den TM 10-20 Sekunden mit eingeschaltetem Linkslauf auf Stufe 5 (BITTE Sichtkontakt halten).
    Bitte abschmecken!!! Eventuell Suppengrundstock oder Salz hinzu fügen.

    Durch die Verwendung des Linkslaufes beim Pürieren werden die Kartoffelstücke zerdrückt - somit kann das Risiko "Kleisterkartoffelbrei" reduziert werden.


    Lecker zu Fisch, Hähnchen, Lammfleischfleisch/-würstchen oder einfach mit Spiegeleier genießen.
     
    #1
  2. 03.04.11
    Manrena
    Offline

    Manrena

    Hallo Prinzesschen,vielleicht kannst Du meine Fragezeichen noch ergänzen?
    LGRena
     
    #2
  3. 03.04.11
    Prinzesschen
    Offline

    Prinzesschen

    Hallo Regina,

    entschuldige BITTE - hier die fehlende ERGÄNZUNG:
    NUN die gefrorenen Erbsen dazu geben ...

    Mit liebem Gruß
    Prinzesschen
     
    #3
  4. 03.04.11
    Seepferdchen
    Offline

    Seepferdchen

    Hallo Prinzesschen,

    war ja irgendwie klar, die Erbsen waren ja auch das einzige, was noch übrig war.

    Liebe Grüße
    Seepferdchen
     
    #4
  5. 03.04.11
    Prinzesschen
    Offline

    Prinzesschen

    Hallo Seepferdchen,

    aber sicher ist sicher!!!

    Leider merkt man aber bei so was, dass man einfach älter ist/wird und man deshalb nicht mehr 3 Sachen auf einmal im Kopf umher schwirren lassen soll und noch nebenbei mit seinem lieben Töchterlein sprechen soll!
    Oder aber jeden Tag ein Rezept und die volle Konzentration! Leider habe ich dafür zur ZEit zu wenig Zeit und deshalb ein schlechtes Gewissen - so dachte ich heute lass es kanllen!!!

    MIt liebem und herzlichen Gruß
    Prinzesschen
     
    #5
  6. 03.04.11
    Manrena
    Offline

    Manrena

    Danke für die ergänzende Info;auch wenn ich Rena=D heiße
     
    #6
  7. 04.04.11
    Sylvi
    Offline

    Sylvi *

    Hallo Prinzesschen!
    Da ich heut keine Zeit habe und Göga zu Hause ist dachte ich, dass uns da dein Püree gerade recht kommt. Erbsen waren noch da und Göga kann den Mixi bedienen.

    Also ihm das Rezept gegeben und ich ins Büro. Göga hält sich strikt an Rezepte und fragt auch nach, wenn etwas ihm nicht klar ist.
    Die erste Frage war: "Wirklich bei 90 °" Ich: "Ja wenn es so da steht.............sie hat es so geschrieben..."

    Ergebnis: Kartoffeln waren nach 15 min noch kitzehart. obwohl relativ klein geschnitten und mehlig kochend. Ich zu Göga " Wart ab, mach einfach die Erbsen dazu und dann kocht es ja noch weitere 5 min"
    Aber auch da war es noch hart.
    Ich hab jetzt einfach nochmal 5 min zugegeben und auf 100° /Stufe1 gestellt,gerade singt Mixi.................. Kartoffeln sind weicher, aber für Püree definitiv zu hart. Also hab ich jetzt noch 5 min zugegeben bei 100°.......... hoffentlich wird es bald fertig, ich muss nämlich nachher gleich weg.

    So, es ist fertig......... entgegen meiner Befürchtungen reicht die Flüssigkeit aus, mir ist es jetzt sogar zu "pampig". Bei uns muss Kapü luftig und fluffig sein. Aber Geschmäcker sind ja zum Glück unterschiedlich.

    Allerdings wird es nicht unser Lieblings-Püree- Göga sagt gerade: "Mach bloß wieder so wie immer"
     
    #7
  8. 04.04.11
    Prinzesschen
    Offline

    Prinzesschen

    Hallo Sylvi,

    das tut mir echt leid - entschuldige bitte!

    Mit liebem Gruß
    Prinzesschen
     
    #8
  9. 04.04.11
    Sylvi
    Offline

    Sylvi *

    Hallo Prinzesschen,
    muss dir nicht leid tun, Geschmäcker sind nun mal verschieden. Ich kann dir auch verraten, dass uns der Püree von Kismet, den alle hier so loben , auch nicht schmeckt ;) Wir sind eben ein besonderes Völkchen! ;)
    Klappt es bei dir wirklich mit 90° in der Zeit?
     
    #9
  10. 04.04.11
    Prinzesschen
    Offline

    Prinzesschen

    Hallo Sylvia,

    ich bitte erneut um ENTSCHULDIGUNG!
    Da hat sich der Fehlerteufel eingeschlichen. Es sind 100°C.
    Warum das passiert ist eiß ich nicht. Bei den Anderen Rezepten stimmt es und ich habe es eigentlich immer rüber kopiert um mir das wiederholende tippen zu ersparen.
    Ich bereite das Püree so vor, wie die Dampfkartoffeln und das sind 100^C.

    War anscheinend nicht mein Tag gestern.
    VERZEIHUNG:

    Mit freundlichem Gruß
    Prinzesschen
     
    #10
  11. 04.04.11
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo Prinzesschen,
    siehst du, dann ist es manchmal doch ganz gut, wenn jemand bei einem Rezept nachfragt und das hat nichts - aber auch gar nichts - mit "runtermachen" zu tun. Da du heute schon so oft "Entschuldigung" gesagt hast, wäre es wohl nur angebracht, dies den gestern von dir namentlich genannten Personen, die du, um es mit deinen Worten zu sagen "zusammengepackt" hast, ebenfalls zukommen zu lassen. ;)
     
    #11
  12. 04.04.11
    Prinzesschen
    Offline

    Prinzesschen

    Hallo Susasan,

    so ein Zufall - zwei Seelen und ein Gedanke!!! Und dass, bevor ich deine Nachricht entdeckt habe!!!
    Schau selbst, dass du siehst, dass ich die Wahrheit spreche.

    Mit liebem Gruß
    Prinzesschen
     
    #12

Diese Seite empfehlen