Kartoffelpüree hat angesetzt..

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Manrena, 25.05.08.

  1. 25.05.08
    Manrena
    Offline

    Manrena

    Hallo ,
    heute habe ich mich ans Kartoffelpüree von "Kismet" getraut und es ist wirklich sehr lecker und heiß gewesen. Der Rest stand, bis nach dem Essen, im ausgeschalteten Thermomix und ist dort nachträglich etwas "festgebrannt"! Ist es generell ratsamer festere Speisen sofort umzufüllen?
    Und womit bekomme ich nun den Mixtopf schonend und gründlich sauber?
    Freue mich über jede Antwort und einen schönen Sonntag.
    Manrena
     
    #1
  2. 25.05.08
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    AW: Kartoffelpüree hat angesetzt..

    Hallo Manrena,
    zuerst einmal herzlich willkommen hier und schön, dass du dich auch an neues herantraust.
    ich glaube allerdings nicht, dass es nachträglich angebrannt ist (ich setze voraus, du hast den TM31), denn wenn die Heizung aus ist, dann ist sie aus. Es wird schon beim Kochen angehängt sein, also beim nächsten Mal etwas mehr Wasser nehmen.
    Zum Säubern kannst du nun etwas Geschirrspülmittel für die Spülmaschine reingeben, mit ca. 500 ml Wasser auffüllen und dann einmal aufkochen lassen und stehen lassen. Dann löst es sich einfach auf.
     
    #2
  3. 25.05.08
    Manrena
    Offline

    Manrena

    AW: Kartoffelpüree hat angesetzt..

    Bei Kismet werden die Kartoffel in Milch gekocht (im TM21) , vielleicht habe ich das Ansetzen erst gar nicht gesehen. Bei der Reinigung bin ich mir etwas unsicher,weil ja das Messer angeblich nicht mal Spülmittel verträgt. Die wenigen Tage ,die ich ihn habe und kräftig nutzte,habe ich jedesmal alles auseinander gebaut und nur den Topf mit Spülmittel von Hand gereinigt,das Messer nur unter fließend Wasser abgespült,oder den Turbo mit klarem Wasser betätigt.
    Ansonsten macht mir das Ausprobieren eine Menge Spaß, und die nötige Sicherheit gibt es bestimmt im täglichen Umgang!?!
    Danke für Deine schnelle Antwort.
    Manrena
     
    #3
  4. 25.05.08
    brigitte01
    Offline

    brigitte01

    AW: Kartoffelpüree hat angesetzt..

    Hallo!

    An das Messer darf schon Spülmittel, nur nicht von Unten! D.h. du kannst Wasser und Spülmittel in den Topf geben und den Topf so spülen, da passiert dann nix. Nur nicht das Messer in Spüli-Wasser tauchen oder auch von unten nicht mit heißem Wasser abspülen, sonst geht das Lagerfett aus dem Lager raus.

    Ich denke auch, dass das Pürree vorher schon angesetzt hat. Wahrscheinlich hast du es zu lange gekocht. Ich habe schon gemerkt, dass die Zeitangabe in dem Rezept eine Richtzeit ist, manchmal ist es schneller fertig, manchmal braucht es länger. Ich stelle immer erst mal 16 Minuten ein und sehe dann nach, ob es schon fertig ist.
     
    #4
  5. 25.05.08
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    AW: Kartoffelpüree hat angesetzt..

    Hallo Manrena,
    gerade habe ich in einem älteren Beitrag von dir gesehen dass du mit dem TM21 kochst - da solltest du besonders vorsichtig mit Milch kochen. Auch die Temperatur hat man schnell mal zu hoch gedreht - also eher kurz vor die 100° einstellen, denn ganz schnell ist man auf Varoma gerutscht und dann ist das Anbrennen vorprogrammiert.
     
    #5
  6. 25.05.08
    Manrena
    Offline

    Manrena

    AW: Kartoffelpüree hat angesetzt..

    Hallo Brigitte,
    jetzt verstehe ich viel besser,wie die Reinigung vonstatten gehen kann.
    Ich dachte ,die Schärfe des Messers würde leiden,aber die Geschichte mit dem Öl klingt plausibel.
    Toll,dass man hier nicht unwissend bleiben muss.
    Manrena
     
    #6

Diese Seite empfehlen