Kartoffelpüree "PIKANT" Variante mit Thymian, Ajvar und Paprika

Dieses Thema im Forum "Beilagen: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von Prinzesschen, 03.04.11.

  1. 03.04.11
    Prinzesschen
    Offline

    Prinzesschen

    [FONT=&quot]Zutaten:-(/FONT]
    [FONT=&quot]800 g Kartoffeln
    100 ml Sahne oder Milch -so wie es einem besser mundet
    50 gr. Buttaris
    1 TL Suppengrundstock[/FONT]
    [FONT=&quot]3 Stiele Thymian[/FONT]
    [FONT=&quot]1 rote Paprikaschote[/FONT]
    [FONT=&quot]200 ml mildes Ajvar
    [/FONT]
    [FONT=&quot] Salz, Pfeffer, Muskat nach Belieben[/FONT]


    [FONT=&quot]Rühraufsatz einsetzen![/FONT]


    [FONT=&quot]Zubereitung:-(/FONT]
    [FONT=&quot]Die Kartoffeln schälen, in Stücke schneiden und danach in den TM geben. Nun die Milch dazu geben. Den TM 10 Minuten bei 100° C und Stufe 2 laufen lassen und die in Würfel geschnittene rote Paprika hinzu geben und den TM erneut 10 Minuten bei 100°C auf Stufe 2 laufen lassen.[/FONT]


    In der Zwischenzeit den Thymian von den Stielen befreien und ihn dann klein hacken.


    [FONT=&quot]DANN den Rühreinsatz herausnehmen![/FONT]


    [FONT=&quot]Nun Buttaris, Suppengrundstock, Thymian und Ajvar hinzufügen.[/FONT]
    [FONT=&quot]Den TM 10-20 Sekunden mit eingeschaltetem Linkslauf auf Stufe 5 (BITTE Sichtkontakt halten).[/FONT]
    Bitte abschmecken!!! Eventuell Suppengrundstock oder Salz hinzu fügen.

    [FONT=&quot]
    [/FONT]
    [FONT=&quot]Durch die Verwendung des Linkslaufes beim Pürieren werden die Kartoffelstücke zerdrückt - somit kann das Risiko "Kleisterkartoffelbrei" reduziert werden.


    Wir essen dazu Frikadellen ungefüllt oder mit Feta gefüllt oder Hackbällchen.
    [/FONT]
     
    #1
  2. 03.04.11
    Saint-Louis
    Offline

    Saint-Louis ewiger Koch-Autodidakt

    Guten Morgen, Prinzesschen!

    Vielen lieben Dank für das ausführlich beschriebene Rezept - hört sich sehr lecker an!

    Kenne zwar Butaris so vom Hörensagen, es aber bisher noch nicht den Weg in meinen Haushalt geschafft, warum auch immer...:rolleyes:...bin von Haus aus eben mit Butter/Margarine großgeworden ;) - aber im Rezept ließe sich ja auch wahrscheinlich dadurch austauschen.

    Und weil mich das jetzt mal interessierte, was das Butaris so kann, habe ich erst mal gegoogelt...die haben ja eine tolle Rezeptseite....gleich mal schmökern =D

    Wünsch Dir noch einen schönen Sonntag!
     
    #2
  3. 03.04.11
    Holly
    Offline

    Holly Wolkenhexe

    Hallo Prinzesschen

    das hört sich ja sehr interessant an.
    Eine Frage hätte ich kann man Zutaten wie Avjar,Ricotta oder Schmand mit Flüssigkeit gleichsetzen.?
    Mir kommt deine Flüssigkeitsmenge nämlich sehr wenig vor.
    Nach meinem Rezept nehme ich auf 800g Kartoffeln immer 400g Milch und bei dir kommt ja nur 100g Flüssigkeit dazu.

    liebe Grüße
    Holly
     
    #3
  4. 03.04.11
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo Holly,
    danke dir für die Fragestellung....das habe ich mir heute Mittag auch überlegt und bin dann doch wieder zu meinem Rezept umgeschwenkt. Kartoffel-Flüssigkeit wie von dir angegeben...wir haben womöglich auch das gleiche Rezept..*lach*
     
    #4
  5. 03.04.11
    Sternenhexe
    Offline

    Sternenhexe

    Hallo,
    ich mache das KaPü (genau wie die anderen) mit 800 gr Kartoffeln und 400 gr Milch. Der ist mir manchmal schon zu fest, sodass ich nochmal einen Schwupps Milch zugebe.

    Kann mir nicht vorstellen, dass das mit 100 gr Flüssigkeit genug sein kann. Ajvar ist ja auch nicht flüssig sondern eher cremig.

    Und 10-20 Sekunden Stufe 5 pürieren kommt mir auch extrem lang vor. Ich püriere max 5 Sek Stufe 3-4 mit Schmetterling - das reicht schon.
     
    #5
  6. 03.04.11
    Holly
    Offline

    Holly Wolkenhexe

    Hallo,
    ich mach schon seit eh und je das Kapü nach Kismet.
    Das ist echt lecker.

    Mal sehn was Prinzesschen noch schreibt sie hat die Rezepte ja sicherlich vorher getestet bevor sie sie in den Kessel schreibt.


    lg
    Holly
     
    #6
  7. 03.04.11
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    .....dachte ich mir doch...*lach*....ist auch mein Favorit und wird immer wieder gerne weitergegeben....:p
     
    #7
  8. 03.04.11
    kargu56
    Offline

    kargu56

    Hallo,
    ich hätte da noch eine ganz andere Frage: reichen euch 20 Minuten für die Kartoffeln?
    Für Kapü koch ich die Kartoffeln meist 30-35 Minuten.
    @Holly: wo steht das Rezept von Kismet? Kann es nirgends finden....brauch vermutlich dringend ne neue Brille;)
     
    #8
  9. 03.04.11
    Holly
    Offline

    Holly Wolkenhexe

    #9
  10. 03.04.11
    Prinzesschen
    Offline

    Prinzesschen

    Hallo an alle Fragesteller (Holly, Susasan, Sternenhexe, kargu56),

    *lach*; natürlich habe ich diese Pürres schon gemacht!!!
    Wir mögen es fester - nicht so breiig! Aber es dürfte doch wohl kein Problem sein einfach noch einen Schwupps Milch hinzu zu fügen - falls es dem einen oder anderen zu fest ist!!! Oder ist das problematisch???
    Jedem sein Geschmack!!! *lach*
    Jedoch ist es so, dass der Ajvar, Schmand, ... tatsächlich einen Teil der Flüssigkeit ersezt.

    Unsere Dampfkartoffeln sind auch nach 20 Minuten eß- und genießbar = nicht hart.

    Mit liebem Gruß
    Prinzesschen

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 18:56 Uhr ---------- Vorheriger Beitrag wurde geschrieben um 18:53 ----------

    Hallo Sain-Louis,

    DANKE - für deine netten Zeilen!!!
    Wünsch dir gutes GELINGEN!!! -Falls es dir zu fest sein sollte, bzw. nicht deinem gewohnten entspricht, dann mache einfach einen Schuß Milch oder Sahne dazu. Wir lieben und mögen es so.

    Hoffe du hattest einen schönen Sonntag!!!
    Noch einen schönen Abend und einen guten Start in die neue Woche.

    Mit liebem Gruß
    Prinzesschen
     
    #10
  11. 03.04.11
    Schnuckelperle
    Offline

    Schnuckelperle

    Hallo Prinzesschen

    Kleisterkartoffelbrei kann dein Rezept ja nicht werden, bei so wenig Flüssigkeit ;)
    Aber die Idee mit Linkslauf ist nicht schlecht, ich mag es nicht, wenn der Kartoffelbrei so glasig und voller Stärke ist.
    Erklärst du mir noch bitte, warum du den Rühraufsatz verwendest und nicht von Anfang an Linkslauf nimmst?

    Bisher habe ich immer dem handgestampften Kartoffelbrei den Vorzug gegeben, schmeckt einfach kräftiger, aber vielleicht kannst du mich ja überzeugen :)
     
    #11
  12. 03.04.11
    Seepferdchen
    Offline

    Seepferdchen

    Hallo Prinzesschen,

    vielen Dank für deine Mühe, an so einem schönen Sonntag so viele Rezepte hier einzustellen. Ich schlage vor, jeder macht sein Püree so, wie er es bisher für sich als optimal empfunden hat und ergänzt es dann mit deinen leckeren Zutaten.
    Bleib weiter so aktiv und " mitteilungsfreudig ", was tolle Rezepte angeht!

    Liebe Grüße
    Seepferdchen
     
    #12
  13. 03.04.11
    kargu56
    Offline

    kargu56

    Hallo Prinzesschen,
    danke für deine schnelle Antwort. Bei uns in den Läden bekommt man so selten mehligkochende Kartoffeln, deshalb brauchen meine vermutlcih länger.
    Dann muß ich morgen mal im Bioladen schauen vielleicht haben die ja welche. Werd ich auf jeden Fall nachkochen.
    Ich hatte allerdings nicht in Frage gestellt ob du es schon gemacht hast....sorry wenn du das so aufgefasst hast.
    Und ich mag übrigens auch lieber Kartoffelpüree mit weniger Flüssigkeit.=D
     
    #13
  14. 03.04.11
    Schnuckelperle
    Offline

    Schnuckelperle

    Liebes Seepferdchen, wenn jeder wie gehabt seinen Stampf macht, können wir ja nichts dazulernen...:)
     
    #14
  15. 03.04.11
    Hexenwunderkessel
    Offline

    Hexenwunderkessel

    Hallo Seepferdchen,

    also ich finde die anderen haben ganz normal gefragt und man hätte ja auch in einen normalen Ton erklären können, dass die Konsistenz eine andere ist, wie ein normales Püree aus dem TM, mehr wollten sie nicht wissen, eine einfache Erklärung als Antwort hätte gereicht, denn mehr wollten die anderen Hexen nicht wissen.
     
    #15
  16. 03.04.11
    Prinzesschen
    Offline

    Prinzesschen

    Hallo Schnuckelperle,

    diesen Tipp hat mir MAl eine TM Beraterin gegeben zu meinen TM 21 Zeiten!!!
    Habe es einfach probiert und war so vom Püree begeisteter!!! Meinem Mann war diese Konsistenz angenehmer.
    Aber der TM 21 hatte ja auch keinen Linkslauf -oder (ist schon so lange her)?

    Werde es beim nächsten Püree probieren nur Linkslauf. Danke für den Hinweis.

    Noch einen schönen Sonntag und einen guten Start in die neue Woche.

    Mit liebem Gruß
    Prinzesschen
     
    #16
  17. 03.04.11
    Schnuckelperle
    Offline

    Schnuckelperle

    Danke dir :)
    Werde mich nun ganz sicher mal an deinem Rezept orientieren :)
     
    #17
  18. 03.04.11
    Prinzesschen
    Offline

    Prinzesschen

    Hallo kargu,

    ich bin eigentlich sehr ruhig und still. Jedoch habe ich die Anfragen der namentlich genannten Personen schon etwas "unter der Gürtellinie" gehend betrachtet bzw. so ist es bei mir angekommen und habe es dann so aufgefasst; insbesondere *lach*.

    Ich denke jedem das SEINE und mir das MEINE - jedoch bin ich der Meinung, dass der WUNDERKESSEL durch die verschiedenen Einstellungen und Geschmäcker erst das ist was er ist und so die Individualität jedes EINZELNEN wahrt und andere "die was NEUES wagen möchten" bereichert.
    Ebenso sehe ich das Forum so Individuell wie jeder EINZELNE auch persönlich ist. Entweder möchte ich prinzipiell NEUES ausprobieren oder ich bleibe meiner Linie treu. Wer nicht wagt, der nicht gewinnt!!! Jeder ist seines Glückes Schmied! Ansonsten würden wir immer noch am "Lagerfeuer umher sitzen und würden in Zelten kampieren" -ganz überspitzt gesehen.

    Ich kann auch nichts dazu, wenn einem eine Laus über die Leber gelaufen ist - wem passiert das mal nicht - aber dann muss ich es nicht an anderen aus lassen. Ich habe auch nichts dagegen was an zu zweifeln - aber auch das kann man anders kund tun.

    Jeder der hier schreibt zwackt sich `persönliche Zeit´ ab, die er auch mit schmöckern oder chillen verbringen könnte; von daher sind solche Zweideutigkeiten einfach ärgerlich. Zumal man anderen dadurch die Möglichkeit einräumt; an anderen Rezeptvorstellungen/nicht alltäglichem; NEUES ZU WAGEN bzw. an anderen Rezeptzusammensetzungen TEIL HABEN zu lassen.

    Nimm das jetzt bitte nicht persönlich - es ist einfach nur meine Einstellung, die ich nun hier öffentlich machen möchte. Aufgrund dem Sachverhalt. Hätte nur deine Miteilung da gestanden, dann wäre es wahrscheinlich nicht so mit mir durch gegangen. Es war einfach der TON der MASSE und da habe ich alle zusammen gepackt - ENTSCHULDIGE!!!

    Ich finde es SCHADE die ZEIT so nutzen zu müssen - aber immer alles still hin nehmen, kanns auch nicht sein! Von daher "so wie es in den Wald hineinschallt - schallt es auch wieder raus". Jedoch häte man in dieser Zeit 2 Rezepte an den Mann bzw. die Frau bringne können. Das wäre wesentlich EFFEKTIVER!!!

    Gerade die bunte Vielfalt macht das KESSELLEBEN hier doch aus!!!
    Zumindest habe ich das bisher so gesehen, eingeschätzt und empfunden.
    Wen dem nicht so wäre, so würde jeder noch STILL vor sich hin werkeln und der WUNDERKESSEL wäre nicht so belebt und lebendig.

    Auf ein harmonisches, individuelles, ..., ... und breitgefächertes Kesselleben.

    Mit liebem und herzlichen Gruß
    Prinzesschen
     
    #18
  19. 03.04.11
    Holly
    Offline

    Holly Wolkenhexe

    Hallo Prinzesschen,

    ich fühl mich mal angesprochen da ich namentlich erwähnt wurde
    ich denke in dem Fall ist eher dir eine Laus über die Leber gelaufen
    Ich wollte lediglich wissen ob man Flüssigkeit durch Schmand ect ersetzen kann ich kann nichts schlimmes aus meinem Post herauslesen
    Auch nicht aus dem von Susasan oder Kargu

    lg
    Holly
     
    #19
  20. 03.04.11
    kargu56
    Offline

    kargu56

    Hallo.....geht's noch? Was geht denn jetzt ab?
    Ich hab nur gefragt ob die Zeit ausreicht und sonst gar nix!
     
    #20

Diese Seite empfehlen